Aktuelle Meldungen

Gestern, 10:13 Uhr  
Nach Unfall

Volga-Dnepr Airlines groundet alle An-124

Volga-Dnepr Airlines groundet alle An-124MOSKAU - Die russische Volga-Dnepr Airlines legt sämtliche Exemplare ihrer An-124-Flotte vorübergehend still. Das berichtet das Portal "The Loadstar". Hintergrund ist der Zwischenfall mit einer An-124 am 13. November in Nowosibirsk, bei dem im Flug ein Triebwerk platzte.»
Gestern, 08:17 Uhr
Airlines

Lufthansa erhält Löwenanteil slowenischer Flugförderung

Lufthansa erhält Löwenanteil slowenischer FlugförderungLJUBLJANA - Slowenien bangt in der Krise um seine Anbindung an internationale Drehkreuze - das Land verteilt deshalb Subventionen an Airlines. Nach einer ersten Ausschreibung werden Lufthansa und Swiss im nächsten Sommerflugplan mindestens 393.090 Euro aus dem Fördertopf erhalten.»
Vor 2 Tagen
Flugzeugbau

Airbus-Chef rechnet nicht mit weiterem Stellenabbau

Airbus-Chef rechnet nicht mit weiterem StellenabbauTOULOUSE / BERLIN - Airbus-Vorstandschef Guillaume Faury rechnet trotz der Corona-Einschränkungen in europäischen Ländern und des Einbruchs im Flugverkehr mit keinem weiterem Stellenabbau in Deutschland. Das Ziel von rund 5000 Stellen weniger "reicht aus heutiger Sicht", sagte Faury der "Bild"-Zeitung.»
Vor 2 Tagen  
Lufthansa

Twente wusste wohl von Jumbo-Startverbot

Twente wusste wohl von Jumbo-StartverbotENSCHEDE - Die Posse um ihre in Enschede geparkten Boeing 747-400 ist für die Lufthansa zwar beendet. Die Politik hat die Akte aber noch nicht geschlossen. Die zuständige Ministerin erklärte nun, der Airport habe von vornherein gewusst, dass die Jumbos aus Twente nicht mehr abheben dürfen.»
Vor 2 Tagen
Direktive

EASA ist mit der 737 MAX (etwas) strenger

EASA ist mit der 737 MAX (etwas) strengerFRANKFURT - Nach der Wiederzulassung der Boeing 737 MAX in den USA steht auch in Europa ein Ende des Startverbots bevor. Die europäische Branchenaufsicht EASA koppelt die Rückkehr der 737 MAX an strenge Auflagen - und geht zum Teil über Anforderungen der US-Behörde FAA hinaus.»
Vor 2 Tagen   EXKLUSIV 
Rückkehr an den Kapitalmarkt

Lufthansa will keine weiteren Flugzeuge verkaufen

Lufthansa will keine weiteren Flugzeuge verkaufenFRANKFURT - Lufthansa kehrt mit vollem Schub an den freien Kapitalmarkt zurück: Investoren rissen sich um eine neue Anleihe der Airline über eine Milliarde Euro. Der Konzern hat seine Finanzverbindlichkeiten für 2021 gedeckt - und will vorerst keine weiteren Flugzeuge seiner Flotte zu Geld machen.»
Vor 3 Tagen
IATA

Asien-Pazifik führt Erholung des Luftverkehrs an

Asien-Pazifik führt Erholung des Luftverkehrs anAMSTERDAM - Mit Passagier-Tests und Impfstoffen will sich die internationale Airline-Branche aus der Misere befreien. Bis zum Wendepunkt müssen die Unternehmen aber noch beispiellose Verluste hinnehmen. Doch in ersten Weltregionen hellt sich die Lage der Airlines wieder auf.»
Vor 3 Tagen
Krisenstrategie

TuiFly und Piloten geraten erneut aneinander

TuiFly und Piloten geraten erneut aneinanderFRANKFURT - Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) wehrt sich gegen Votwürfe des Tuifly-CEOs Oliver Lackmann, Piloten seien in der Krise nicht zu finanziellen Zugeständnissen bereit. Die Verhandlungen zwischen Management und Gewerkschaft hatten Anfang November abrupt geendet. »
Vor 3 Tagen  
Köln, Australien, Tahiti, Köln

Luftwaffe-A350 fliegt einmal um die Welt

Luftwaffe-A350 fliegt einmal um die WeltKÖLN - Die Flugbereitschaft macht beim Crew-Training mit ihrer brandneuen A350 namens "Kurt Schumacher" keine halben Sachen. Vor Kurzem erst flog der Großraum-Zweistrahler nach Los Angeles. Nun umrundete die "Kurt Schumacher" von Köln aus sogar einmal den Globus.»
Vor 3 Tagen
Airlines

Lufthansa will keinen Impfnachweis von Passagieren

Lufthansa will keinen Impfnachweis von PassagierenFRANKFURT - Im Gegensatz zur australischen Fluggesellschaft Qantas will die Lufthansa von ihren Passagieren keinen Corona-Impfnachweis verlangen. Die Einführung einer derartigen Pflicht sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant, erklärte am Dienstag ein Konzernsprecher in Frankfurt. »
Vor 3 Tagen
Intro Aviation

Corsair soll noch 2020 den Eigentümer wechseln

Corsair soll noch 2020 den Eigentümer wechselnPARIS - Frankreich baut Corsair mit Millionenhilfen eine Brücke zum Neuanfang. Die auf Flüge in französische Überseegebiete spezialisierte Airline steht kurz vor einem Eignerwechsel: Intro Aviation und TUI reichen die Airline laut Medienberichten an ein Konsortium um den Gründer von Air Caraibes weiter.»
Vor 3 Tagen
BDLI

Luftfahrtindustrie erwartet Umsatzeinbruch von 40 Prozent

Luftfahrtindustrie erwartet Umsatzeinbruch von 40 ProzentBERLIN - Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie erlebt nach Jahren des Wachstums in der Corona-Krise einen heftigen Rückschlag. "Wir als Verband gehen in diesem Jahr von einem Umsatzrückgang für die zivile Luftfahrtindustrie von rund 40 Prozent aus", sagt BDLI-Präsident Dirk Hoke.»
Vor 3 Tagen
Airlines

Qantas will Impfpflicht für Flugreisende einführen

Qantas will Impfpflicht für Flugreisende einführenSYDNEY - Aus Sorge vor einer weiteren Verbreitung des Coronavirus will Australiens nationale Fluggesellschaft Qantas eine Impfpflicht für ihre Passagiere einführen. Sobald ein Impfstoff verfügbar sei, würden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Airline entsprechend angepasst.»
Vor 4 Tagen  
Zwischenfall

Boeing 747-400 von British Airways fängt Feuer

Boeing 747-400 von British Airways fängt FeuerCASTELLÓN - Es ist ein Bild, fast symbolhaft für das Luftfahrtjahr 2020: In einer Boeing 747 von British Airways, die seit August im spanischen Castellón auf ihre Verschrottung wartet, brach am heutigen Montag ein Feuer aus. Fotos zeigen die Maschine mit stark verkohltem Oberdeck.»
Vor 4 Tagen
"Le Monde"

Air France-KLM braucht weitere Staatshilfe

Air France-KLM braucht weitere StaatshilfePARIS - Ein weiterer Lockdown und anhaltende Reisebeschränkungen lassen die gut zehn Milliarden Euro an Staatshilfen schrumpfen, die Air France und KLM bereits erhalten haben. Einem Medienbericht zufolge wird der Verbund bald weitere Gelder benötigen - einen Großteil davon will die französische Regierung bereitstellen.»
Vor 4 Tagen
Airports

BER nimmt Schönefeld-Terminal vom Netz

BER nimmt Schönefeld-Terminal vom NetzSCHÖNEFELD - Am neuen Hauptstadtflughafen BER soll wenige Monate nach der Eröffnung ein Terminal wieder geschlossen werden. Der Grund ist, dass wegen der Corona-Krise viel weniger Passagiere den Flughafen nutzen als gedacht, wie ein Unternehmenssprecher am Montag sagte.»
Vor 4 Tagen  
Flottenaus

SAS verschrottet ihre letzten A340

SAS verschrottet ihre letzten A340STOCKHOLM - Die Tage des Airbus A340 bei SAS waren schon vor der Corona-Krise gezählt, nun geht die Vierstrahler-Ära auch in Skandinavien endgültig zu Ende: Die letzte SAS-A340 hat ihren Flugplan zum Friedhof erhalten. Die vorletzte ist bereits an der Abrackwerft in den Vereinigten Staaten eingetroffen.»
Vor 5 Tagen
Covid-19-Krise

Bundesregierung plant weitere Hilfen für Luftfahrtbranche

Bundesregierung plant weitere Hilfen für LuftfahrtbrancheBERLIN - Reisekorridore und Finanzspritzen gegen "irreparable Strukturbrüche": der Bund will der durch die Corona-Pandemie hart getroffenen Luftfahrtbranche noch einmal unter die Arme greifen. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte am Sonntag entsprechende Pläne, über die das "Handelsblatt" zuvor berichtet hatte.»
Vor 5 Tagen
Elektromotor

Frontantrieb soll Kosten und Emissionen sparen

Frontantrieb soll Kosten und Emissionen sparenHAMBURG - Mit Elektromotoren am Bugfahrwerk könnten Flugzeuge viel Zeit, Geld und Emissionen einsparen - und Passagiere schneller am Ziel sein. Die Idee gibt es schon länger, nur zu Ende gebracht hatte sie bisher niemand. Mitten in der Pandemie erhält der Frontantrieb neuen Auftrieb.»
Vor 6 Tagen  
Zukunftsantriebe

Kann Wasserstoff die Zukunft sein?

Kann Wasserstoff die Zukunft sein?MÜNCHEN - Staatliche Förderprogramme rücken wasserstoffbetriebene Flugzeuge in den Fokus. Laut einer neuen Studie könnte ein erster Demonstrator für Kurzstreckenflüge bis 2028 entwickelt werden. Ganz neu ist die Idee nicht. Doch es gibt noch viele offene Fragen.»
Vor 6 Tagen
Neue 26-Kilometer-Regel

Mit weniger Abstand über den Nordatlantik

Mit weniger Abstand über den NordatlantikLONDON - In Normalzeiten ist der Luftraum über dem Nordatlantik stark ausgelastet - und kann in Zukunft effizienter genutzt werden. Echtzeitdaten ermöglichen eine wesentlich engere Staffelung des Verkehrs - und erhöhen zugleich die Sicherheit. Drei Flugsicherungen gehen von einer Testphase direkt in den Regelbetrieb über.»
Vor 7 Tagen
Airports

Flughafen Wien: Optimist in der Krise

Flughafen Wien: Optimist in der KriseWIEN - Trotz 71 Prozent Passageeinbruch sieht sich Europas Wachstumsprimus gut für die Zeit nach der Krise aufgestellt. Die Flughafen Wien AG verfüge aktuell über eine gesicherte Liquidität, die für "alle vorhersehbaren Krisen-Szenarien" eine ausreichende Finanzierung gewährleisten sollte, erklärte der Flughafen.»
Vor 7 Tagen
Irische Beschränkungen

Aer Lingus weicht nach England aus

Aer Lingus weicht nach England ausMANCHESTER - Irland sticht in der Coronakrise als eines der europäischen Länder mit den strengsten Reisebeschränkungen hervor. Aer Lingus will sich die Chance auf ein Sommergeschäft im kommenden Jahr dadurch nicht nehmen lassen - und hat sich 1.500 Slots für Langstreckenflüge in Manchester gesichert.»

Kurzmeldungen

Israels Netanjahu begrüßt Reisende aus Emiraten

TEL AVIV - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Reisende aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) am Flughafen von Tel Aviv in Empfang genommen. »

Mit Delta ohne Quarantäne von den USA nach Europa

ATLANTA – Delta, die Aeroporti di Roma und der Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport haben sich an einem COVID-19-Testprogramm beteiligt, das eine quarantänefreie Einreise von den USA nach Italien ermöglicht. »

Michael O'Leary rechnet Ende 2021 mit Vorkrisenniveau

DUBLIN - Ryanair Group-Chef Michael O'Leary rechnet damit, dass der europäische Flugverkehr im Herbst wieder Passagierzahlen wie vor der Coronakrise verzeichnen wird.»

Arndt Schoenemann wird neuer DFS-Chef

BERLIN - Der Liebherr-Manager Arndt Schoenemann wird neuer Chef der Deutschen Flugsicherung. Der 55-Jährige löst Klaus-Dieter Scheurle ab, der nach acht Jahren an der DFS-Spitze zum Jahresende in den Ruhestand geht.»

Weniger Passagiere und mehr Fracht am Flughafen Hahn

HAHN - Der Hunsrück-Flughafen Hahn verbucht in Corona-Zeiten weiterhin ein Minus bei den Passagierzahlen und ein Plus im Frachtgeschäft.»

Brasiliens Flugaufsicht lässt Boeing 737 Max wieder zu

BRASILIA / CHICAGO - Nach der US-Luftfahrtaufsicht FAA und der europäischen EASA hat auch die brasilianische ANAC das Flugverbot für Boeings Unglücksjet 737 Max aufgehoben.»

IATA will Subventionen für nachhaltigen Treibstoff

GENF - Der Dachverband der Fluggesellschaften (IATA) fordert von Staaten weltweit Investitionen in nachhaltige Flugkraftstoffe.»

Spohr: Luftfahrt auf Impfstoff-Verteilung vorbereitet

PARIS - Bei der Verteilung des Corona-Impfstoffes erwartet Lufthansa-Chef Carsten Spohr keine Engpässe im Luftverkehr.»

Erneut Streiks in griechischer Flugsicherung

ATHEN - Wegen der Beteiligung der griechischen Fluglotsen an Arbeitsniederlegungen und Streiks der Staatsbediensteten wird es in den kommenden zwei Tagen zu erheblichen Problemen im Flugverkehr kommen.»

MTU baut Triebwerks-Wartung in China aus

MÜNCHEN - Der Triebwerkbauer MTU Aero Engines und die Fluggesellschaft China Southern Airline wollen einen zweiten Standort für ihr Joint Venture MTU Maintenance Zhuhai aufbauen. »

IATA sagt Airlines für 2020 und 2021 höhere Verluste voraus

GENF - Den Fluggesellschaften in aller Welt drohen nach Einschätzung ihres Verbandes IATA in diesem und dem kommenden Jahr noch höhere Verluste als zuletzt gedacht. »

Niedersächsische Flughäfen sollen mehr Staatshilfe bekommen

HANNOVER - Auch die Flughäfen in Niedersachsen sollen wegen des eingebrochenen Verkehrsaufkommens in der Coronakrise weitere staatliche Unterstützung erhalten. »

Ermittlungen zu Eurofighter-Unglück eingestellt

NEUBRANDENBURG - 17 Monate nach dem Eurofighter-Unglück mit einem getöteten Piloten über der Mecklenburgischen Seenplatte hat die Staatsanwaltschaft alle Ermittlungen zu dem Fall eingestellt. »

Lufthansa verkauft "Schlafreihe" in der Economy Class

FRANKFURT - Lufthansa-Passagiere können auf der Strecke Frankfurt-São Paulo probeweise eine ganze Sitzreihe in der Economy Class als "Schlafreihe" buchen.»

Luftwaffe: Neues Regierungsterminal erfüllt Anforderungen

BERLIN - Am neuen Schönefelder Regierungsterminal sind im ersten Monat nach der Eröffnung neun Starts und neun Landungen mit Staatsgästen aus dem Ausland begrüßt und verabschiedet worden.»

Willie Walsh wird nächster IATA-Chef

GENF - Der Chef des internationalen Airline-Verbands IATA, Alexandre de Juniac, tritt Ende März 2021 von seinem Posten zurück.»

United plant weitere Kapitalerhöhung

CHICAGO - Die US-Fluggesellschaft United Airlines will sich in der Corona-Krise erneut frisches Geld verschaffen.»

IATA will nicht auf Impfstoff warten

AMSTERDAM- Der internationale Airline-Verband IATA hat erneut an die nationalen Regierungen appelliert, den Flugverkehr mit mehr Corona-Schnelltests zu erleichtern.»

EASA will 737 MAX im Januar wieder starten lassen

PARIS - Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) geht von einer Rückkehr der Boeing 737 MAX in Europa im Januar 2021 aus.»

20 Kilogramm Elfenbein am Leipziger Flughafen beschlagnahmt

LEIPZIG - Der Zoll hat am Leipziger Flughafen 20 Kilogramm geschmuggeltes Elfenbein beschlagnahmt. »

In Kolumbien steht eine neue Airline in den Startlöchern

ANTIOQUIA - In Kolumbien könnte mit Ultra Air bald eine neue Airline an den Start gehen: Ende November entscheidet die Luftfahrtbehörde, ob und wenn ja wie viele der insgesamt 44 Routen sie ihr genehmigt.»

British Airways verlegt zwei A380 nach Teruel

LONDON - Endstation Teruel? British Airways hat ihre ersten Airbus A380 am Freitag an den spanischen Flottenfriedhof überführt. Zwei weitere A380 der Airline stehen in Madrid.»

Aeroflot hat einen neuen CEO

MOSKAU - Mikhail Poluboyarinov wird neuer CEO von Aeroflot. Er löst Vitaly Saveliev ab, der russischer Verkehrsminister wird.»

Delta prüft die Boeing 737 MAX

ATLANTA - Kann die 737 MAX bei Delta landen? Die Airline will mit Boeing über einen möglichen Auftrag sprechen, um Dutzende 737-800 zu ersetzen.»

NRW-Regierungsfraktionen wollen mehr Rechte für Flug- und Bahnreisende

DÜSSELDORF - Die Verbraucherrechte bei Flug- und Bahnreisen sollen nach dem Willen der nordrhein-westfälischen Regierungsfraktionen gestärkt werden.»

Private Anbieter sollen Europas Raumfahrt vorantreiben

PARIS - Europas Raumfahrt soll künftig stärker auf kommerzielle Geschäftsmodelle und private Anbieter setzen.»

15 Störfälle mit Drohnen an deutschen Flughäfen

FRANKFURT - Wegen Zwischenfällen mit Drohnen wurde der Flugbetrieb an deutschen Flughäfen im ersten Halbjahr diesen Jahres 15 Mal ganz oder teilweise eingestellt.»

Embraer entwickelt hybrid-elektrisches Militärflugzeug

SÃO JOSÉ DOS CAMPOS - Embraer entwickelt gemeinsam mit der brasilianischen Luftwaffe ein leichtes Militärflugzeug mit hybrid-elektrischem Antrieb.»

Keine Umbuchungsgebühr bei Ryanair

Dublin - Wegen der anhaltenden Unsicherheiten durch die Corona-Pandemie streicht Ryanair die Umbuchungsgebühren zwei weitere Monate.»

Qatar und Air Canada unterzeichnen Codeshare-Abkommen

TORONTO - Qatar Airways und Air Canada haben ein Codeshare-Abkommen geschlossen. Es tritt am 15. Dezember in Kraft.»

Weniger Betrieb an deutschen Flughäfen

BERLIN - Selbst die Herbstferien haben die deutschen Flughäfen nicht aus der Corona-Flaute geholt. Wie erwartet blieben auch im Oktober die Passagierzahlen weit hinter den Vorgaben aus dem Vorjahr zurück.»

Regierung hilft Vietnam Airlines durch die Krise

HANOI - Vietnam Airlines beschafft sich in der Corona-Krise eine halbe Milliarde US-Dollar - das meiste Geld steuert der Staat bei.»

Weltraumrat berät über Europas Rolle im All

PARIS - Die für Raumfahrt zuständigen Minister der EU-Staaten sowie Vertreter der Europäischen Weltraumorganisation Esa wollen am Freitag (12 Uhr) über Europas Rolle im All beraten.»

US-Airlines drängen auf weitere Hilfen

WASHINGTON - Die von der Corona-Krise gebeutelten US-Fluggesellschaften dringen auf weitere Staatshilfen.»

Eurofighter-Staaten buhlen um die Schweiz

GENF - Die Partnerländer des Kampfflugzeugs Eurofighter, darunter Deutschland, haben um einen Auftrag der Schweizer Armee geworben.»

Flughafen München schickt T1 in den Winterschlaf

MÜNCHEN - Der Flughafen München stellt die Passagierabfertigung im Terminal 1 bis auf weiteres ein.»

Staat unterstützt Saudia mit sieben Milliarden US-Dollar

DUBAI - Saudi Arabian Airlines hat in den Jahren 2019 und 2020 einem internen Dokument zufolge insgesamt sieben Milliarden US-Dollar an direkter und indirekter Unterstützung vom Staat bekommen.»

Branche warnt vor Übernahmen

PARIS - Die Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie hat vor Übernahmen durch Investoren außerhalb Europas in der Corona-Krise gewarnt.»

SunExpress hält Mittelsitz gegen Aufpreis frei

FRANKFURT - Gäste der Ferienfluggesellschaft SunExpress haben ab sofort die Möglichkeit, sich gegen einen geringen Aufpreis einen freien Mittelsitz an ihrer Seite zu sichern. »

Lufthansa darf wieder nach Nigeria fliegen

ABUJA - Nigeria steht Lufthansa, Air France-KLM und Qatar Airways wieder offen - das Land hebt ein am 05. September verhängtes Einflugverbot gegen die Airlines auf.»

Lufthansa schuldet Passagieren 200 Millionen Euro

FRANKFURT - Die Lufthansa macht Fortschritte in ihrem Bemühen, den Berg offener Ticketerstattungen abzubauen. Aktuell sind noch rund 500.000 Fälle offen, sagte ein Konzernsprecher dem Tagesspiegel.»

Aerolíneas Argentinas nimmt internationale Routen wieder auf

BUENOS AIRES - Bis September stand der Flugverkehr in Argentinien komplett still. Im Dezember startet Aerolíneas Argentinas wieder zu internationalen Zielen.»

Lufthansa und Swiss führen Gesichtserkennung ein

FRANKFURT - Die Fluggesellschaften Lufthansa und Swiss starten am kommenden Dienstag (24. November) die biometrische Gesichtserkennung von Passagieren.»

Deutlich mehr Frachtumschlag in Leipzig

LEIPZIG - Der Flughafen Leipzig/Halle hat in den ersten zehn Monaten des Jahres seinen Frachtumschlag deutlich gesteigert.»

Bodenpersonal bestreikt Heathrow

LONDON - Feuerwehrleute, Mitarbeiter der Sicherheitsdienste und der Gepäckabfertigung sowie anderes Bodenpersonal des Flughafens Heathrow wollen sich mit Streiks gegen die Sparpläne des Managements wehren.»

Kickt Etihad A320 und A380 aus der Flotte?

ABU DHABI - Keine Marktanteile um jeden Preis: Etihad Airways will sich nach der Krise als "mittelgroße Vollservice-Airline" neu im Markt positionieren. Die A380 spielen dabei vorerst keine Rolle - und auch für die A320 wird die Luft dünn.»

Eurowings führt Schnelltests in Düsseldorf ein

DÜSSELDORF - Nachdem die Lufthansa begonnen hat, Passagiere einzelner Flüge von Hamburg nach München Corona-Schnelltests zu unterziehen, bereitet der Konzernableger Eurowings ein vergleichbares Procedere in Düsseldorf vor.»

Betriebe in Niedersachsen wollen mehr Hilfe

HANNOVER - Teile der niedersächsischen Luftfahrtindustrie bangen wegen der anhaltenden Corona-Krise zusehends um ihre Existenz.»

Marktüberblick


Jet Fuel
-1.70%
110.40
Q3/20 (Ø)
+37.10%
106.63
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (16.11.20)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

aero.de Priority

Lesen Sie ausgewählte aero.de-Artikel vorab, bevor diese für alle Leser frei zugänglich werden. Weiter...

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Thema: Pilotenausbildung

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 12/2020

Shop

PaxEx.de Passenger Experience

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden