Aktuelle Meldungen

Vor 2 Tagen
Airlines

Condor bittet Bund um Nachschuss

Condor bittet Bund um NachschussFRANKFURT - Condor fehlen fest eingeplante Einnahmen aus dem Ostergeschäft - der Ferienflieger spricht mit Bundesregierung und Investoren über neue Kredite. Nach Medieninformationen braucht Condor 150 Millionen Euro. Krisen- und Sanierungskosten haben bestehende Kreditlinien weitgehend leergesaugt.»
Vor 2 Tagen  
Aussterbende Art

Hier fliegen die letzten Passagier-Jumbos

Hier fliegen die letzten Passagier-JumbosFRANKFURT - Die Coronakrise hat die Zahl der weltweit im Dienst stehenden Boeing 747 im Rekordtempo schrumpfen lassen - die meisten Jumbojets sind geparkt oder ausgeflottet. Doch es gibt sie noch: Airlines, die ihre 747 weiterhin für Passagierflüge einsetzen. Eine Bestandsaufnahme.»
Vor 3 Tagen  
Airbus CTO

Wie Grazia Vittadini Airbus ins Wasserstoff-Zeitalter führt

Wie Grazia Vittadini Airbus ins Wasserstoff-Zeitalter führtHAMBURG - "Mama, Papa, Aeroplano": Flugzeuge haben Grazia Vittadini von Kind auf fasziniert. Heute navigiert Vittadini Airbus als Technologie-Vorständin ins Zeitalter von Wasserstoffantrieben und Single-Pilot-Cockpits. aero.de Priority und planeTALK haben die Ingenieurin zum Gespräch getroffen.»
Vor 3 Tagen
Airlines

Kompromiss bei Tuifly: Weniger Jobabbau, mehr Verzicht

Kompromiss bei Tuifly: Weniger Jobabbau, mehr VerzichtHANNOVER - Im Streit um den Sparkurs bei Tuifly steht ein Kompromiss zwischen Arbeitnehmern und Firmenleitung. Wie es am Freitag nach einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrats aus dem Unternehmen hieß, soll die Zahl der in Deutschland betriebenen Maschinen von zuletzt 35 nicht auf 17, sondern lediglich auf 22 abgebaut werden.»
Vor 3 Tagen
Airbus-Boeing-Konflikt

EU und USA setzen Strafzölle aus

EU und USA setzen Strafzölle ausBRÜSSEL - EU und USA haben sich auf die vorläufige Aussetzung von gegeneinander verhängten Strafzöllen geeinigt. Die wegen des Streits um Flugzeugbau-Subventionen eingeführten Sonderabgaben sollten als Symbol für einen Neuanfang zwischen den USA und der EU für vier Monate nicht angewendet werden.»
Vor 3 Tagen
Flottenumbau

Lufthansa will alle Boeing 777-9 bis 2025

Lufthansa will alle Boeing 777-9 bis 2025FRANKFURT - Vierstrahler bleiben beim Umbau der Lufthansa-Interkontflotte auf der Strecke. Konzernchef Carsten Spohr radiert A380 und A340-600 aus der Planung - und peilt trotz jüngster Verzögerungen eine vollzählige 777-9-Flotte bis 2025 an. Airbus wird einige A350 hingegen später an Lufthansa liefern.»
Vor 3 Tagen
"Börsen-Zeitung" zu Lufthansa

Unter Preisdruck aus der Krise?

Unter Preisdruck aus der Krise?FRANKFURT - Die Lufthansa hat im vergangenen Jahr Verluste von 6,7 Milliarden Euro angehäuft und verbrennt nach wie vor jeden Tag 10 Millionen Euro. Und dennoch ist Konzernchef Carsten Spohr zuversichtlich. Das Lufthansa-Management probt die Quadratur des Kreises, kommentiert die "Börsen-Zeitung".»
Vor 3 Tagen
Markterholung

Austrian blickt optimistisch auf den Sommer

Austrian blickt optimistisch auf den SommerWIEN - Nach 379 Millionen Euro Betriebsverlust setzt die österreichische Lufthansa-Tochter ihre Hoffnung auf die ungebrochene Reiselust ihrer Kunden - und auf quarantänefreies Reisen mit dem von IATA und Airlines geforderten "Grünen Pass". Die Buchungslage zieht inzwischen an.»
Vor 4 Tagen
Airlines

Delta plant wieder mit allen Piloten

Delta plant wieder mit allen PilotenATLANTA - Delta hat in der Krise zeitweise 1.700 Piloten zwangsbeurlaubt. Ab Oktober will der US-Flugkonzern wieder allen Piloten Flüge zuweisen. Das Management rechnet mit einer stetigen Rückkehr der Flugnachfrage - bereits 2023 will Delta wieder die volle Vorkrisenkapazität herstellen.»
Vor 4 Tagen
Betriebsrat

Keine Kündigungen bei Airbus Deutschland

Keine Kündigungen bei Airbus DeutschlandHAMBURG - Beim Flugzeugbauer Airbus haben Leitung und Arbeitnehmer ein Anti-Krisen-Programm ohne Kündigungen in Deutschland vereinbart. Trotzdem gehen Arbeitsplätze verloren - im Norden beim Flugzeugwerk in Hamburg-Finkenwerder und an anderen Standorten.»
Vor 4 Tagen
Rekordverlust 2020

Lufthansa rechnet mit Trendwende nicht vor Sommer

Lufthansa rechnet mit Trendwende nicht vor SommerFRANKFURT - Nach einem milliardenschweren Rekordverlust für 2020 rüstet sich die Lufthansa für ein weiteres schwieriges Jahr mit der Corona-Pandemie. Der staatlich gestützte Luftverkehrskonzern traute sich bei der Bilanzvorlage am Donnerstag für 2021 keine konkrete geschäftliche Prognose zu.»
Vor 4 Tagen
Flottenpläne

Lufthansa erwartet keine Rückkehr der A380

Lufthansa erwartet keine Rückkehr der A380 FRANKFURT - Die Lufthansa sieht für das größte Passagierflugzeug der Welt keine Zukunft mehr in ihrer Flotte. Aus heutiger Sicht werden die derzeit langzeitgeparkten Airbus A380 nicht mehr in den Liniendienst zurückkehren, erklärte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Donnerstag.»
Vor 5 Tagen  
Nordhorn Range

Tornado verliert aus Versehen zwei Übungsbomben

Tornado verliert aus Versehen zwei ÜbungsbombenNORDHORN - Beim Training über der Nordhorn Range in Niedersachsen hat ein Tornado der Luftwaffe zwei Übungsbomben verloren. Die Bundeswehr hat die Bomben-Dummies eingesammelt, die Ermittlungen zum Hergang laufen. Es war nicht der erste Fall dieser Art in Nordhorn.»
Vor 5 Tagen
Neue Alitalia

Wieviel ITA darf im Frühjahr starten?

Wieviel ITA darf im Frühjahr starten?ROM - Die ITA muss klein anfangen, soviel zeichnet sich vor einem Treffen der Sonderverwalter mit Vertretern der EU-Kommission ab. Weniger Flugzeuge und weniger Mittel als Ende 2020 angekündigt - aber ebensoviel politische Diskussion um das Gewand der "neuen Alitalia" wie eh und je.»
Vor 5 Tagen
Airbus A321XLR

Boeing warnt EASA vor Sicherheitsrisiken

Boeing warnt EASA vor SicherheitsrisikenFRANKFURT - Der Zusatztank des Airbus A321XLR erregt die Aufmerksamkeit der EASA. Nach Informationen der Nachrichtenagentur "Reuters" zeichnet sich eine längere Zulassungsphase ab. Der US-Konkurrent Boeing hegt ebenfalls Zweifel an der Sicherheit der neuen Tankarchitektur.»
Vor 5 Tagen
Deutsche Flugsicherung

DFS will keinen weiteren Luftraum an Maastricht abgeben

DFS will keinen weiteren Luftraum an Maastricht abgebenBRÜSSEL - Bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) formiert sich Widerstand gegen Vorschläge, weitere Teile des deutschen Luftraums von der Kontrollzentrale im niederländischen Maastricht überwachen zu lassen. Dort wird bereits der obere Luftraum über den Benelux-Staaten und dem Nordwesten Deutschlands kontrolliert. »
Vor 5 Tagen
Flugtaxi

Investoren stecken weitere Millionen in Volocopter

Investoren stecken weitere Millionen in VolocopterBRUCHSAL - Der Flugtaxi-Entwickler Volocopter hat weitere 200 Millionen Euro von Investoren eingesammelt. Das Geld soll in die weiteren Schritte zur Zulassung des Volocity genannten elektrischen Flugtaxis fließen und dabei helfen, die Eröffnung der ersten kommerziellen Routen zu beschleunigen.»
Vor 6 Tagen  
Ende der Elfen

Wo Lufthansa Cargos MD-11F heute sind

Wo Lufthansa Cargos MD-11F heute sindFRANKFURT - Die Ära der MD-11F bei Lufthansa Cargo geht 2021 ein für alle Mal zu Ende. Für die vier noch verbliebenen Dreistrahler ist danach aber nicht unbedingt Dienstschluss. Immerhin sind auch einige der bereits ausgemusterten Lufthansa-MD-11 noch heute am Himmel unterwegs.»
Vor 6 Tagen
Ausblick

Qantas will ab Oktober wieder Grenzen überfliegen

Qantas will ab Oktober wieder Grenzen überfliegenSYDNEY - Qantas wagt einen vorsichtigen Ausblick auf die nahe Zukunft - Airlinechef Alan Joyce will die Öffnungsstrategie eng an den Impfplänen der australischen Regierung orientieren. Die Airline wird ihr Asien- und Langstreckennetz ab Oktober mit Boeing 787 und Airbus A330 schrittweise wieder öffnen.»
Vor 6 Tagen
DFS

Direkte Streckenführung ab 7.500 Metern

Direkte Streckenführung ab 7.500 MeternKARLSRUHE - Die Deutsche Flugsicherung (DFS) bietet im Zuständigkeitsbereich des Centers Karlsruhe einen "DFS Free Route Airspace (FRA)" an. Somit stehen ab Flughöhen von 7.500 Metern direkte Streckenführungen zur Verfügung - mit den Abkürzungen sparen Flugzeuge Treibstoff und stoßen weniger Emissionen aus.»
Vor 6 Tagen
Boeing 737 MAX

Neustart unter Aufsicht

Neustart unter AufsichtATLANTIC CITY - Staat um Staat hebt das Flugverbot für die 737 MAX wieder auf - die Krisen-Boeing erhält eine zweite Chance. Die US-Luftfahrtaufsicht FAA lässt die 737 MAX in der Neustartphase nicht aus dem Blick. Jeder Flug wird mit Satelliten in Echtzeit erfasst - und penibel nachbereitet.»
Vor 6 Tagen  
Landung auf dem Eis

Icelandair fliegt mit der 767 in die Antarktis

Icelandair fliegt mit der 767 in die AntarktisKÖNIGIN-MAUD-LAND - Nicht nur die Lufthansa betätigt sich als Antarktis-Shuttle: Auch Icelandair brach jüngst Richtung Südpol auf, um dort Polarforscher abzuholen. Im Unterschied zum Kranich landeten die Isländer jedoch direkt im Ewigen Eis von Antarktika - und das nicht zum ersten Mal.»
Vor 6 Tagen  
Oldie im Jungbrunnen

Neues Leben für alten Tornado

Neues Leben für alten TornadoMANCHING - Die Tornados der Luftwaffe müssen, nach aktuellen Plänen, bis ins Jahr 2030 durchhalten. Um die Schwenkflügler so lange fit zu halten, sind zahlreiche Strukturmaßnahmen nötig. Teils müssen gar Teile komplett neu gefertigt werden. So wie beim Tornado 43+42.»

Kurzmeldungen

Mars-Rover fährt erstmals über Roten Planet

NEW YORK - Der Mars-Rover "Perseverance" hat seine erste Tour auf dem Mars erfolgreich hinter sich gebracht.»

Weniger private Drohnen in Deutschland

BERLIN- Die Zahl der zivilen Drohnen in Deutschland hat vorläufig ihren Höhepunkt erreicht und schrumpft wieder. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Verbandes Unbemannte Luftfahrt (VUL), über die die "Welt am Sonntag" berichtet.»

Boeing 737 MAX muss Triebwerk abschalten

NEWARK - Nur wenige Monate nach der Wiederzulassung der Boeing 737 MAX hat es erneut einen Vorfall mit dem Flugzeugmodell gegeben.»

Greenpeace beschmiert Boeing von Air France

PARIS - Mitglieder von Greenpeace haben auf dem internationalen Pariser Flughafen Charles de Gaulle einen Jet mit grüner Farbe beschmiert.»

Airbus streicht Norwegian aus der Kundenkartei

TOULOUSE - Airbus hat im Februar Bestellungen über 92 Verkehrsflugzeuge verloren. Zugleich holte der europäische Hersteller aber Aufträge über 11 neue Jets herein, wie er am Freitagabend in Toulouse mitteilte.»

Lufthansa Cargo erwartet auch 2021 gute Geschäfte

FRANKFURT - Die in der Corona-Krise erfolgreiche Frachtsparte der Lufthansa rechnet weiterhin mit einer hohen Nachfrage zu ihren Transportangeboten.»

Lichteinfall löst Fehlalarm am BER aus

BERLIN - Am neuen Hauptstadtflughafen BER suchen die Betreiber nach einer Lösung für ein Problem mit einem der Brandmeldesysteme.»

Daten von Lufthansa Vielfliegern gehackt

FRANKFURT - Hacker haben bei einem Angriff auf den Luftfahrt-IT-Dienstleister Sita eine Vielzahl von Kundendaten erbeutet. Laut einem Lufthansa-Sprecher sind allein beim Vielflieger-Programm "Miles and More" rund 1,35 Millionen Kunden betroffen.»

Flugzeugentführung im Iran verhindert

TEHERAN - Die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) haben nach eigenen Angaben eine Flugzeugentführung verhindert.»

VC fordert Anerkennung des Pilotenberufs

FRANKFURT - Die Gewerkschaft "Vereinigung Cockpit" (VC) hat gefordert, den Pilotenberuf staatlich anzuerkennen.»

Eurowings steigt in britischen Flugmarkt ein

PALMA - Die Lufthansa-Tochter Eurowings steigt in den britischen Reisemarkt ein. Ab Ende Mai werde man die Ferien-Insel Mallorca mit den britischen Flughäfen Birmingham und Manchester verbinden, kündigte das Unternehmen am Freitag in Köln an.»

Lufthansa Cargo erhält zehnte Boeing 777F

FRANKFURT - Lufthansa Cargo erhält eine zehnte Boeing 777F. Die Frachtsparte spült in der Krise wichtige Überschüsse in die Konzernkasse.»

Lufthansa blockt eigene Abteile im ICE

FRANKFURT - Lufthansa baut die Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn weiter aus. In neuen Schnellzügen zum ICE-Bahnhof am Frankfurter Drehkreuz will Lufthansa eigene Abteile für Flugpassgiere blocken.»

Emirates fliegt wieder öfter nach Deutschland

MÜNCHEN - Emirates baut ihren Flugplan nach Deutschland im Sommer aus, München wird ab 01. Juni wieder täglich angeflogen.»

USA und Großbritannien setzen Strafzölle aus

LONDON - Die britische und die US-Regierung haben sich darauf geeinigt, die Erhebung von Strafzöllen im Subventionsstreit um Airbus und Boeing für vier Monate auszusetzen.»

British Airways bereitet Neustart mit Testkit vor

LONDON - British Airways bietet ihren Passagieren in Kürze ein Set an, mit dem sie sich vor dem Reiseantritt und vor ihrer Rückkehr ins Vereinigte Königreich selbst auf das Coronavirus testen können.»

Lufthansa weicht mit neuer Business Class auf 787 aus

FRANKFURT - Lufthansa wartet mit der Einführung der neuen Business Class nicht länger auf die Boeing 777-9. Das neue Produkt kommt Ende 2022 - vermutlich mit der 787-9.»

Italien stellt Testregime für quarantänefreie Flüge in Aussicht

ROM - Der Flughafen Rom Fiumicino verlängert eine Pilotphase, in der United-Passagiere dank einer Reihe von Corona-Tests ohne Quarantäne in Italien einreisen können. Laut Flughafen könnte dies bald auch mit anderen Ländern funktionieren.»

Norwegian Air stößt alle 737 MAX ab

OSLO - Norwegian Air verzichtet beim Neustart auf die Boeing 737 MAX - die Airline will vorerst nur auf das Vorgängermodell 737-800 setzen.»

SpaceX-Rakete bei Test erstmals gelandet – und dann explodiert

BOCA CHICA - Nach zwei Rückschlägen ist erstmals bei einem Testflug des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ein Prototyp der neuen "Starship"-Rakete sicher gelandet - und erst dann explodiert.»

Fresenius-Chef Sturm verlässt Lufthansa-Aufsichtsrat

FRANKFURT - Fresenius-Chef Stephan Sturm zieht sich aus dem Aufsichtsrat der Lufthansa zurück.»

Aufpreis bei Umbuchung rechtens

KÖLN - Wird ein Flug wegen der Corona-Pandemie annulliert, darf die Airline bei einer Umbuchung auf einen deutlich späteren Zeitpunkt einen Aufpreis verlangen.»

Kaum jemand fliegt am BER

SCHÖNEFELD - Am Hauptstadtflughafen Willy Brandt (BER) ist die Passagierzahl weiter gesunken. Im Februar wurden im Schnitt gut 5.000 Fluggäste pro Tag gezählt. »

Recaro stattet Embraer E2-Jets für KLM aus

SCHWÄBISCH HALL – Recaro wird die brandneuen Embraer E195 E2 für KLM Cityhopper ausstatten und deren Embraer E190 mit BL3710 und SL3710 Sitzen nachrüsten.»

Zehn Tote bei Flugzeugunglück im Südsudan

JUBA - Ein Flugzeugunglück im Südsudan hat zehn Menschenleben gefordert. Der Charterflug von South Sudan Supreme Airlines stürzte kurz nach einem Start in Pieri ab.»

Flughafen Tel Aviv bleibt geschlossen

TEL AVIV - Im Kampf gegen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus hält Israel vorerst an einer weitgehenden Schließung des Flughafens Ben Gurion bei Tel Aviv fest.»

Fracht-Boom am Flughafen Hahn

HAHN - In der Corona-Krise verbucht der Hunsrück-Flughafen Hahn weiterhin im Frachtgeschäft ein Plus über dem Branchendurchschnitt bei deutlich fallenden Passagierzahlen.»

Verzögerungen bei Einreise in Heathrow

LONDON - Aufwendige Kontrollen und Corona-Testvorschriften haben in den vergangenen Tagen zu erheblichen Verzögerungen bei der Einreise nach Großbritannien geführt.»

Air India holt beurlaubte Piloten zurück

NEU DELHI - Air India holt beurlaubte Cockpitcrews zurück - und streicht bis auf weiteres deren Urlaubsansprüche: Die Nachfrage nach Flügen steigt.»

Warnstreiks in norddeutscher Metallindustrie angelaufen

HAMBURG - Mit Ablauf der Friedenspflicht haben am Dienstag erste Warnstreiks in der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie begonnen.»

United will mehr 737 MAX und zieht Auslieferungen vor

CHICAGO - Nach der Wiederzulassung der Boeing 737 MAX hat der US-Luftfahrtriese einen weiteren großen Auftrag verbucht.»

General Atomics übernimmt RUAG-Oberpfaffenhofen

OBERPFAFFENHOFEN - US-Drohnenspezialist General Atomics wird in Bayern einen neuen Technologiestandort für optional bemannte Flugzeuge errichten.»

Berufungsverhandlung um Germanwings-Absturz beginnt

HAMM - Das Oberlandesgericht (OLG) im westfälischen Hamm verhandelt am 1. Juni in einem Berufungsverfahren über zusätzliche Schmerzensgeldforderungen von Hinterbliebenen des Germanwings-Absturzes 2015. »

Branche will Teststrategie statt pauschaler Quarantäne

WIESBADEN - Angesichts extrem niedriger Passagierzahlen hat der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) erneut eine effektive Corona-Teststrategie verlangt, um wieder mehr Flugreisen zu ermöglichen. »

Die letzte 787 aus Everett geht nach Japan

SEATTLE - Boeing hat im Stammwerk Everett die letzte 787 montiert. Das Flugzeug ist für All Nippon Airways vorgesehen.»

United kauft sich von Betrugsvorwürfen frei

WASHINGTON - Die US-Fluggesellschaft United Airlines kommt der Vorwurf jahrelanger Falschangaben gegenüber der US-Post beim Transport internationaler Luftfrachtsendungen teuer zu stehen.»

Thai Airways will neue Flugzeuge kaufen

BANGKOK - Thai Airways steckt mitten in der Krise - und in einem Schutzschirmverfahren. Doch das Management scheint zuversichtlich, beides gut zu überstehen und plant die Anschaffung 30 neuer Flugzeuge bis 2025.»

Juan Carlos Salazar wird neuer ICAO-Generalsekretär

MONTREAL - Die Luftfahrtorganisation der Vereinten Nationen ICAO hat ab August einen neuen Chef: Juan Carlos Salazar folgt Fang Liu, welche die Führungsposition sechs Jahre lang innehatte.»

Austrian findet Abnehmer für drei Boeing 767

WIEN - Austrian Airlines verkauft drei Boeing 767-300ER in die USA. Die erste Maschine wird bereits in wenigen Tagen von Wien an den Pinal Airpark in Arizona überstellt.»

IAG erleidet sieben Milliarden Euro Verlust

LONDON - Der Einbruch des Flugverkehrs durch die Corona-Pandemie hat der British-Airways-Mutter IAG im abgelaufenen Jahr einen Milliardenverlust eingebrockt.»

Luftfahrtkrise zieht Amadeus in die roten Zahlen

MADRID - Der heftige Einbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise hat dem Buchungssystem-Anbieter Amadeus IT im vergangenen Jahr tief in die roten Zahlen gerissen.»

Ferienbeginn bringt Hamburger Flughafen keine Belebung

HAMBURG - Die aktuell niedrigen Passagierzahlen am Hamburger Flughafen werden sich zum Beginn der Ferien an diesem Wochenende nur leicht erhöhen.»

Lufthansa weitet touristisches Flugangebot aus

FRANKFURT - Die Lufthansa will mit einem erneuerten touristischen Angebot aus der Corona-Krise fliegen. Von den Drehkreuzen Frankfurt und München biete man im Sommer 33 neue Urlaubsziele an, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.»

Swiss fliegt bald öfter nach Berlin

ZÜRICH - Zwischen Juli und September wird das Angebot der Swiss nach derzeitigen Plänen auf etwa 65 Prozent der Kapazitäten von vor der Corona-Krise erweitert.»

DHL chartet vier Boeing 767 von Condor

LEIPZIG - Condor hebt ab sofort mit vier Boeing 767 im Auftrag von DHL Express ab. Die ersten Frachtflüge im Rahmen der Partnerschaft sind bereits gestartet.»

Qantas plant Flug-Comeback im Oktober

SYDNEY - Die australische Airline Qantas plant ab Ende Oktober die Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs. Dann soll das Impfprogramm gegen das Coronavirus in "Down Under" abgeschlossen sein.»

Triebwerksbauer Safran dämpft Schwund nur leicht

PARIS - Der französische Triebwerksbauer und Technologiekonzern Safran hat die vorwiegend coronabedingte Flaute im vierten Quartal nur leicht abfedern können. »

Airbus kommt bei Jobabbau voran

HAMBURG - Das wegen der Corona-Krise gestartete Programm zum freiwilligen Ausscheiden beim Flugzeughersteller Airbus scheint Anklang zu finden.»

Top Jobs

Marktüberblick


Jet Fuel
+3%
146.40
Q4/20 (Ø)
+9.40%
116.70
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (25.01.21)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

aero.de Priority

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Thema: Pilotenausbildung

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 03/2021

Shop

planeTALK

PaxEx.de Passenger Experience

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden