Aktuelle Meldungen

16:02 Uhr
Milliardenklage

Etihad will Air-Berlin-Prozess nach London verlegen

Etihad will Air-Berlin-Prozess nach London verlegenBERLIN - Etihad Airways will den Rechtsstreit um Schadenersatz für die Insolvenz der Air Berlin von Berlin nach London verlegen. Der High Court in der britischen Hauptstadt sei für das Verfahren zuständig, weil Air Berlin dort formell seinen Sitz gehabt habe, teilte Etihad am Mittwoch mit. Man habe dort Haftungsausschluss beantragt.»
09:14 Uhr
Beteiligung

All Nippon Airways greift nach Philippine Airlines

All Nippon Airways greift nach Philippine AirlinesTOKIO - Delta und Qatar Airways drücken durch internationale Beteiligungen der Weltluftfahrtkarte ihre Stempel auf. All Nippon Airways (ANA) stärkt durch punktuelle Zukäufe ihren Einfluss in Südostasien. Laut einem Medienbericht will sich der Lufthansa-Partner jetzt bei Philippine Airlines einkaufen.»
13:06 Uhr
Marktausblick

Flughafen Wien peilt die 30-Millionen-Marke an

Flughafen Wien peilt die 30-Millionen-Marke anWIEN - Nach einem Wachstumsschub von elf Prozent auf über 27 Millionen Passagiere im Jahr 2018 rechnet der Flughafen Wien 2019 bereits mit 30 Millionen Fluggästen. Doch auch in Wien wachsen die Bäume nicht in den Himmel - schon nächstes Jahr wird der Flughafen ein Plateau erreichen.»
08:08 Uhr
Alternativplan

Arbeiten am mexikanischen Mega-Airport NAIM ruhen

Arbeiten am mexikanischen Mega-Airport NAIM ruhenMEXIKO-STADT - Mexiko wird keinen neuen Mega-Flughafen bekommen - die Arbeiten an dem gigantischen Projekt NAIM ruhen. Stattdessen setzt der neue Präsident López Obrador auf die Ausweitung und Modernisierung dreier bereits existenter Flughäfen, um die Konnektivität des Landes zu sichern.»
07:02 Uhr
Nach Warnstreiks

Wieder Tarifgespräche für Sicherheitspersonal

Wieder Tarifgespräche für SicherheitspersonalBERLIN - Nach mehreren Warnstreiks an den Flughäfen gehen an diesem Mittwoch in Berlin die Tarifverhandlungen für das Luftsicherheitspersonal weiter. Die Arbeitgeber hatten angekündigt, ihr bisheriges Angebot aufzustocken und damit eine Streikpause herbeigeführt.»
Gestern, 15:46 Uhr
Brexit

Easyjet will britische Aktionäre loswerden

Easyjet will britische Aktionäre loswerdenLUTON  - Easyjet treibt seine Vorbereitungen für den Brexit voran. Ziel ist es, den paneuropäischen Flugbetrieb für den Fall eines ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der EU zu sichern. Die Airline will Aktionäre aus Großbritannien und anderen Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums loswerden.»
Gestern, 15:53 Uhr
Flug SU1515

Versuchte Flugzeugentführung in Russland

Versuchte Flugzeugentführung in RusslandSURGUT - Ein Entführer hat versucht, eine russische Boeing 737-800 auf dem Weg nach Moskau in seine Gewalt zu bringen. Der Verdächtige forderte wenige Minuten nach dem Start der Aeroflot-Maschine in Surgut (Westsibirien) eine Kursänderung nach Afghanistan, teilte das Nationale Anti-Terror-Komitee am Dienstag mit.»
Gestern, 09:23 Uhr
Airbus A320neo

Faury drängt zu Gesprächen über Produktionsausbau

Faury drängt zu Gesprächen über ProduktionsausbauMOBILE - Airbus behält für die A320-Serie Produktionsraten jenseits von 70 Flugzeugen pro Monat fest im Blick. Noch sträuben sich die Triebwerkspartner Pratt & Whitney und CFM gegen die Ausbaupläne - der designierte Konzernchef Guillaume Faury will in den kommenden Monaten Überzeugungsarbeit leisten.»
Gestern, 07:38 Uhr
Alitalia versus Air Italy

Streit um Olbia: Italienische Revierkämpfe

Streit um Olbia: Italienische Revierkämpfe OLBIA - Italiens Himmel wird neu aufgeteilt. Während die Alitalia-Mitarbeiter um ihre Jobs bangen, beobachtet Konkurrentin Air Italy mit Argwohn, wie sich Alitalia mit den möglichen Partnerinnen Delta und Air France unerwartet schlagkräftig neu formiert. Zugleich gewinnt Alitalia den Zuschlag für subventionierte Routen.»
Vor 2 Tagen
Rekordzahl an Krankmeldungen

Shutdown stellt US-Luftfahrt auf eine harte Probe

Shutdown stellt US-Luftfahrt auf eine harte ProbeWASHINGTON - Der teilweise Regierungsstillstand der USA bringt die Luftfahrt des Landes zunehmend in die Bredouille. Acht Prozent der Sicherheitsbeamten an Flughäfen meldeten sich am vergangenen Samstag krank. Sie arbeiten derzeit ohne Lohn, einige können sich den Weg zur Arbeit nicht mehr leisten.»
Vor 2 Tagen  
100 Jahre

British Airways lackiert eine 747 in BOAC-Farben

British Airways lackiert eine 747 in BOAC-FarbenLONDON -  British Airways feiert 100 Jahre. Dafür lackieren die Briten wieder ein Flugzeug in den Farben eines ihrer Vorgänger BOAC. Ein Jumbo Jet soll die Traditionsfarben nochmal um die Welt tragen: am 18. Februar soll die umlackierte Boeing 747-400 G-BYGC wieder in Heathrow eintreffen.»
Vor 2 Tagen
Medienberichte

Luftfahrt-Bundesamt zieht Betriebserlaubnis von Mahan Air ein

Luftfahrt-Bundesamt zieht Betriebserlaubnis von Mahan Air einBERLIN - Die iranische Fluggesellschaft Mahan Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen. Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) entzog dem Unternehmen am Montag mit sofortiger Wirkung die Betriebserlaubnis. Die Airline flog bisher pro Woche dreimal aus Teheran Düsseldorf und München an.»
Vor 2 Tagen
Deutsche Flugsicherung

80 Prozent mehr Störungen durch Drohnen

80 Prozent mehr Störungen durch DrohnenLANGEN - Die Deutsche Flugsicherung hat im vergangenen Jahr 158 Behinderungen des regulären Luftverkehrs durch Drohnen registriert - etwa 80 Prozent mehr als noch 2017. Im Großraum von Flughäfen seien 125 Fälle gemeldet worden, erklärte das bundeseigene Unternehmen in Langen.»
Vor 2 Tagen
Gemeinsam mit Delta

Air France-KLM signalisiert Interesse an Alitalia

Air France-KLM signalisiert Interesse an AlitaliaATLANTA - Medienberichten zufolge hat Air France-KLM sich bereit erklärt, gemeinsam mit Delta Air Lines bis zu vierzig Prozent einer neuen Alitalia zu übernehmen. Bis zum 29. Januar muss die staatliche Bahngesellschaft FS beschließen, mit wem sie die Mammutaufgabe Alitalia stemmen will.»
Vor 2 Tagen
DLBS

Lufthansa spendet nicht mehr für Tante Ju

Lufthansa spendet nicht mehr für Tante JuBERLIN - Lufthansa entzieht der "Tante Ju" die finanzielle Basis. Die bei Passagieren beliebten Stadtrundflüge mit dem historischen Muster werden eingestellt. Wie es mit der Ju 52 der Deutsche Lufthansa Berlin-Stiftung (DLBS) weitergeht, ist derzeit unklar. Der Lufthansa-Rückzug hat die Verantwortlichen offenbar kalt erwischt.»
Vor 2 Tagen
Sicherheitspersonal

Fraport-Chef Schulte kritisiert hohe Tarifforderungen

Fraport-Chef Schulte kritisiert hohe TarifforderungenFRANKFURT - Im Tarifstreit um die Bezahlung des Sicherheitspersonals an Flughäfen warnt der Airport-Betreiber Fraport vor Stellenabbau nach einem aus seiner Sicht zu hohen Abschluss. "Nun werden Erhöhungen von bis zu knapp 40 Prozent gefordert. Das ist illusorisch", sagte Vorstandschef Stefan Schulte der "FAZ" (Montag).»
Vor 3 Tagen
Lufthansa

Warum sich Austrian jetzt auf ihr Drehkreuz konzentriert

Warum sich Austrian jetzt auf ihr Drehkreuz konzentriertWIEN - Trotz neuen Günstiganbietern blieb Austrian Airlines mit 8,5 Prozent mehr Passagieren 2018 der stärkste Wachstumsbringer für den Flughafen Wien. Mit einer neuen Strategie will die Lufthansa-Tochter ab 2019 wirtschaftlicher fliegen. Zehn weitere Airbus A320 ersetzen 18 Turboprops.»
Vor 3 Tagen   EXKLUSIV 
Frauen in der Luftfahrt: Jane Hoskisson

"Unsere Branche ist seit vielen Generationen männlich"

GENF - Personal-Profi Jane Hoskisson ist Chefin des IATA-Programms "Lernen und Entwicklung". Für unsere aero.de-Serie "Frauen in der Luftfahrt" schaut sie selbstkritisch auf ihre eigene Organisation und überlegt, woran es liegen könnte, dass weltweit so wenige Frauen in der Luftfahrt arbeiten.»
Vor 3 Tagen  
Griff nach dem Weltrekord

Rolls-Royce will das schnellste Elektroflugzeug bauen

Rolls-Royce will das schnellste Elektroflugzeug bauenMANCHESTER - Mit einem neuen E-Flugzeug will Rolls-Royce den Elektroflug-Geschwindigkeitsrekord brechen – und der E-Mobilität für die Luftfahrt damit neuen Schub verleihen. Zu diesem Zweck nehmen die Briten Anleihen aus dem Motorsport. Und auch die britische Regierung sitzt mit im Boot.»
Vor 4 Tagen
Aufatmen in Berlin

Germania treibt 15 Millionen Euro plus X auf

Germania treibt 15 Millionen Euro plus X aufBERLIN - Germania brauchte schnell Geld: 15 Millionen Euro fehlten Anfang 2019, um sicher zu planen. Nun hat die Airline diese Summe sogar plus X aufgetrieben - und wieder eine "mittel- und langfristige Perspektive". Positive Buchungszahlen spielten Airlinechef Karsten Balke bei der Investorensuche offenbar in die Karten.»
Vor 4 Tagen
Geordneter Rückzug?

Norwegian zieht Piloten aus den USA ab

Norwegian zieht Piloten aus den USA abOSLO - Norwegian will es alleine schaffen. Zweimal wies der Atlantikdiscounter die übernahmewillige IAG 2018 zurück. Nach einem rasanten Netzausbau rücken bei den Norwegern 2019 die Finanzen in den Vordergrund - Airlinechef Bjorn Kjos dünnt in Europa und die Vereinigten Staaten Crew-Basen aus.»

Kurzmeldungen

Boeing testet sein Lufttaxi

MANASSAS - Boeing hat seinen ersten erfolgreichen Testflug mit einem autonomen Elektro-Lufttaxi bewältigt. Mit dem Prototypen seien in Manassas, Virginia, ein kontrollierter Start sowie Schwebeflug und Landung gelungen, teilte Boeing am Mittwoch mit.»

SAS least drei Airbus A321LR

STOCKHOLM - SAS testet den Airbus A321LR für den Aufbau neuer Langstrecken. Die Airline wird ab 2020 zunächst drei der kompakten Transatlantikflugzeuge von der ALC leasen.»

Keine Tariflösung für Sicherheitspersonal

BERLIN - Die Suche nach einer Tariflösung für die rund 23.000 Mitarbeiter der privaten Flughafen-Sicherheitsdienste ist noch ohne Ergebnis.»

Adria Airways übersteht Stresstest

LJUBLJANA - "Nach allen gesetzlichen Maßstäben solvent": Adria Airways hat eine Prüfung ihrer Finanzen durch die Luftfahrtaufsicht überstanden.»

A220 oder E2: Spirit erwägt Kauf kleinerer Jets

MIRAMAR - Das Spirit-Airlines-Management sitzt am Expansionsplan für die kommenden fünf Jahre. Auf dem Tisch ist offenbar auch eine Investition in E2- oder A220-Jets.»

Flugverspätung wegen Maus an Bord: Recht auf Entschädigung

BERLIN - Verspätet sich ein Flugzeug wegen Mäusen an Bord stark, steht den Passagieren eine Entschädigung zu. »

Fußballer Sala schickte noch Nachricht aus Flugzeug

PARIS - Der auf einem Flug über den Ärmelkanal verschollene argentinische Fußballspieler Emiliano Sala (28) hat Medienberichten zufolge aus dem Flugzeug noch eine Sprachnachricht an seine Freunde verschickt.»

Starkes Wachstum am Flughafen Wien

WIEN - Mit einem Plus von zehn Prozent auf rund 27 Millionen Fluggäste im Jahr 2018 liegt der Flughafen Wien laut Vorstand Julian Jäger deutlich über dem europäischen Durchschnitt.»

Suche im Ärmelkanal: Kleinflugzeug vom Radar verschwunden

PARIS - Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballprofi Emiliano Sala (28) und zwei weiteren Menschen an Bord ist über dem Ärmelkanal vom Radar verschwunden - vieles deutete am Dienstag auf einen Absturz hin.»

Medien: Alitalia storniert A321neo-Leasing

ROM - Ab Januar hätten sie die Alitalia-Flotte verjüngen sollen, nun hat die Airline die Leasingverträge für drei Airbus A321neo Medienberichten zufolge gekündigt.»

Scoot muss wegen Boxkampfs an Bord umdrehen

SYDNEY - Wegen eines Boxkampfs an Bord hat ein Scoot-Passagierflugzeug auf dem Weg von Australien nach Singapur umkehren müssen. »

Israel nimmt neuen Airport Eilat in Betrieb

EILAT - Israel hat einen internationalen Flughafen nahe der Küstenstadt Eilat am Roten Meer eröffnet. Der neue Airport sorgt für politische Spannungen.»

Neuer Jahresrekord in Bratislava

BRATISLAVA - Zehn Jahre nach dem Ende von Skyeurope hat der slowakische Nationalflughafen sein Rekordergebnis vom Jahr 2008 getoppt, überwiegend mit Günstig- und Touristikverkehr.»

Airbus meldet Großauftrag aus Irland

HAMBURG - Airbus nimmt 747 Flugzeugaufträge aus dem Jahr 2018 mit. Vor dem Jahreswechsel griff ein irischer Großkunde nochmal zum Dokumentenstift.»

Boeing gibt einen Vorgeschmack auf die 777X-Kabine

CHICAGO - Boeing zeigt auf Twitter Bilder aus der nächsten Generation der 777. Passagiere sollen sich auf eine komfortable Raumverteilung freuen.»

Auch Eurowings verbindet bald München und Berlin

BERLIN - Eurowings will Berlin und München von Mai an verbinden, wie die Lufthansa-Tochter am Montag mitteilte. »

United-Passagiere bibbern 16 Stunden in Goose Bay

GOOSE BAY - Eine Boeing 777-200 wurde für die Passagiere zur Kältekammer - sie mussten im Flugzeug 16 Stunden im kanadischen Goose Bay ausharren.»

Indien schränkt A320neo-Flüge ein

DELHI - Indiens Luftfahrtaufsicht sperrt den Airbus A320neo für längere Flüge über Wasser. Auch Wartungsvorschriften werden verschärft.»

IndiGo wird Europa zu heiß

DELHI - IndiGo legt ihre Pläne für Europa-Flüge auf Eis. Von der Airline vorgemerkte Slots am Flughafen London-Gatwick werden verfallen.»

NTSC: Lion-Air-Stimmenrekorder ist auslesbar

JAKARTA - Was passierte vor dem Absturz des Lion-Air-Flugs 610 im Cockpit? Die Aufzeichnungen des Stimmenrekorders könnten die Unfallermittlungen einen entscheidenden Schritt voran bringen.»

Aer Lingus erblasst

DUBLIN - Mit ihren halbgrünen Flugzeugen fiel Aer Lingus im IAG-Verbund auf. Im neuen Markenbild sticht nur noch ein knallgrünes Kleeblatt am Heck hervor.»

Streikpause und Zuversicht im Tarifstreit für Luftsicherheitsbranche

FRANKFURT - Flugreisende müssen wegen des Tarifstreits in der Luftsicherheitsbranche vorerst keine weiteren Warnstreiks fürchten. Verdi signalisierte am Donnerstagabend Zuversicht auf baldige Einigung mit den Arbeitgebern.»

Feuer im Cockpit zwingt 747-8 zu Notlandung

KUALA LUMPUR - Eine Boeing 747-8 von Cargolux hat einen Flug Minuten nach dem Start abgebrochen. Die Piloten meldeten Feuer und Rauch im Cockpit. Am Flughafen von Kuala Lumpur kam es zu Verzögerungen.»

Flughafen Hannover erreicht Passagierrekord

HANNOVER - Der Flughafen Hannover hat im vergangenen Jahr einen Rekord von 6,32 Millionen Passagieren erreicht. »

Kanadier rastet am Flughafen aus und darf nicht einreisen

FRANKFURT - Weil er bei mehreren Kontrollen am Frankfurter Flughafen ausgerastete, ist einem 36 Jahre alten Kanadier die Einreise nach Deutschland verweigert worden. »

Airbus hofft auf Brexit-Einigung in letzter Minute

MOBILE - Airbus hofft nach der Ablehnung des Brexit-Deals im britischen Parlament doch noch auf eine Einigung in letzter Minute.»

Letzte Passagierflüge mit der Boeing 727

TEHERAN - Iran Aseman Airlines hat ihre letzte aktive Boeing 727 außer Dienst gestellt. Das betagte Muster wurde von keiner anderen Airline länger für Linienflüge mit Passagieren eingesetzt.»

Polizei hebt mutmaßlichen Drogenring mit Flugzeugcrew aus

MELBOURNE - In Australien hat die Polizei einen mutmaßlichen Ring von Drogenschmugglern ausgehoben, an dem auch Beschäftigte von Flugzeug-Crews aus Malaysia beteiligt sein sollen. »

Indonesische Luftwaffe zwingt Ethiopian-Frachter zur Landung

BATAM - Flug ET372 sollte außerplanmäßig ein Ersatztriebwerk nach Singapur bringen. Die Boeing 777F hatte keine Überflugerlaubnis für Indonesien - die Luftwaffe zwang die Crew zur Landung.»

TUI-Passagiere müssen auf dem Boden sitzen

BIRMINGHAM - Drei Passagiere der britischen TUI mussten im vergangenen Sommer auf dem Kabinenboden reisen. Nach einigem Medienecho untersucht die Airline nun den Vorfall.»

Avianca Brasil bekommt zwei Wochen Aufschub

SÃO PAULO - Ein brasilianisches Gericht hat Avianca Brasil zwei Wochen Aufschub gewährt. Dann muss die Airline einen Plan vorlegen, wie sie ihre Schulden in den Griff bekommen will - oder ihre geleasten Flugzeuge zurückgeben.»

Immer mehr Passagiere am Prager Flughafen

PRAG - Die Zahl der Passagiere am größten tschechischen Flughafen ist 2018 bereits das sechste Jahr in Folge gewachsen. »

Regierung lässt Airlines bei Fluglärm mehr Zeit

BERLIN - Die Bundesregierung will die Fluglärm-Grenzwerte nach einem Medienbericht erst ab 2021 verschärfen und vorher keine Reform auf den Weg bringen.»

Kein Geld bei Flugverspätung wegen Systemausfalls am Terminal

KARLSRUHE - Flugpassagiere können nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) keine Ausgleichszahlung beanspruchen, wenn ein Systemausfall am Abflugterminal ihre Verspätung verursacht hat. »

Fahrzeug auf Runway: Emirates-Crew bricht Start ab

KAIRO - Vollbremsung aus fortgeschrittener Startbeschleunigung: eine 777-Crew hat einen Startvorgang am Flughafen Kairo abgebrochen. Auf dem Runway stand ein Fahrzeug im Weg.»

Schwerer Flugzeugunfall im Iran

TEHERAN - Ein Frachtflugzeug ist im Iran verunfallt. Es gibt mehrere Tote. Die Piloten landeten offenbar auf dem falschen Flughafen.»

Airbus A220 erhält ETOPS-Zulassung

MIRABEL - Die A220 hat von der kanadischen Zivilluftfahrtbehörde die Zulassung für 180 Minuten ETOPS erhalten. Damit können Strecken direkt und ohne Einschränkung über Wasser und abgelegene Regionen bedient werden.»

Voice Recorder nach Lion-Air-Absturz in Indonesien entdeckt

JAKARTA - Rund zweieinhalb Monate nach dem Absturz einer Boeing 737 MAX der indonesischen Billiglinie Lion Air ins Meer ist das Aufzeichnungsgerät für Cockpit-Gespräche entdeckt worden.»

Flug wegen Computerausfall am Terminal verspätet – Entschädigung?

KARLSRUHE - Der Bundesgerichtshof (BGH) befasst sich am Dienstag mit zwei Klagen von Passagieren gegen British Airways wegen verspäteter Flüge.»

Pizzalieferung für US-Fluglotsen aus Kanada

MONTREAL - Wegen des Regierungsstillstands in Washington haben sie seit Wochen kein Gehalt mehr gesehen, doch nun erhalten etliche US-Fluglotsen wenigstens etwas Unterstützung von nördlich der Grenze.»

Medien: Etihad Airways stockt Anteile an Jet Airways auf

ABU DHABI - Jet Airways ist finanziell ausgeblutet. Die indische Airline kann aber offenbar mit Unterstützung vom selbst kriselnden Großaktionär Etihad Airways rechnen.»

Warnstreiks an fünf weiteren Flughäfen

FRANKFURT - Der Flughafen Frankfurt bereitet sich auf den geplanten Warnstreik des Sicherheitspersonals am Dienstag vor. Auch an den Flughäfen Hannover, Bremen, Leipzig/Halle, Dresden und Erfurt hat Verdi für den Dienstag Warnstreiks angekündigt.»

Rechtsstreit erschwert Investorenlösung für Germania

COTTBUS - Eine Schwesterfirma der kriselnden Germania ist in einen komplexen Rechtsstreit verstrickt. Der Sohn des Airlinegründers will 40 Millionen Euro erstreiten, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".»

Lufthansa erwartet nach Ölpreisrutsch geringeren Anstieg der Treibstoffkosten

FRANKFURT - Nach dem Rückgang der Ölpreise in den vergangenen Monaten muss die Lufthansa 2019 voraussichtlich weniger Geld für Kerosin ausgeben als bisher geplant.»

Warnstreik am Frankfurter Flughafen

FRANKFURT - Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main müssen Passagiere am Dienstag mit zahlreichen Ausfällen rechnen.»

Top Jobs

Marktüberblick


Jet Fuel
-1.60%
179.60
Q4/18 (Ø)
-6.60%
199.20
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (14.01.19)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 2/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden