Flugzeugbau

A220-500
Gestern, 14:28 Uhr

Airbus greift CS500-Idee "wahrscheinlich" auf

Airbus greift CS500-Idee MOBILE - Das A220-Programm endet derzeit bei 160 Sitzen im A220-300 - wer mehr Flugzeug braucht, muss zur A320 greifen. Airbus hält sich jedoch nicht nur die Option auf eine Verlängerung der A220 offen, sondern einen solchen Schritt sogar für "sehr wahrscheinlich". Industriepolitisch ist das Thema brisant.
Fokus auf Ersatzteilversorgung
Gestern, 08:11 Uhr  

Suchoi baut weniger Superjets

Suchoi baut weniger SuperjetsMOSKAU - Suchoi Civil Aircraft hat im vergangenen Jahr wie angekündigt weniger Superjet 100 hergestellt als 2017. Die Produktionsrate des Regionaljets schrumpfte um ein Drittel. Stattdessen will Suchoi den Service für bereits ausgelieferte Maschinen verbessern.
A220 und Tanker
Vor 2 Tagen

Airbus setzt Angriff auf US-Markt fort

Airbus setzt Angriff auf US-Markt fortMOBILE - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus drängt weiter auf den Heimatmarkt seines Erzrivalen Boeing. Mit einer neuen Produktionslinie im Bundesstaat Alabama wollen die Europäer bald auch ihren jüngsten und kleinsten Passagierjet A220 in den USA zusammenbauen.
Aerologic
Vor 3 Tagen  

Lufthansa Cargo least eine weitere 777F

Lufthansa Cargo least eine weitere 777FLEIPZIG - Im Jahr 2019 wächst die Flotte von Lufthansa Cargo um insgesamt vier Boeing 777F. Neu ist das vierte Flugzeug. Es wird ab Herbst durch den AeroLogic-Anteilseigner Lufthansa Cargo für die Leipziger Frachttochter bei Boeing geleast und in Sachsen beheimatet.
E2 und A220
Vor 3 Tagen

Air Dolomiti denkt laut über 150-Sitzer nach

Air Dolomiti denkt laut über 150-Sitzer nachMÜNCHEN - Der Lufthansa-Konzern stattet seinen Italienexperten Air Dolomiti mit zusätzlichen Flugzeugen aus. Auf Embraer E195 von Lufthansa Cityline könnten Embraer E2 oder Airbus A220 folgen. Lufthansa will bis zu 100 Millionen Euro in den Ausbau ihrer Italien-Konnektivität mit Air Dolomiti fließen lassen.
Flugzeugbau
Vor 5 Tagen

Airbus zahlt bei A220 noch kräftig drauf

Airbus zahlt bei A220 noch kräftig draufMIRABEL - Airbus versucht bei seinem jüngsten und kleinsten Jet A220 weiter an der Kostenschraube zu drehen. Wie viel Verlust Airbus und Bombardier derzeit mit jedem Jet schreiben, wollte der Chef des A220-Gemeinschaftsunternehmens, Philippe Balducchi, im Werk Mirabel am Montag nicht beziffern.
Frisches Geld für den Überschalljet
Vor 6 Tagen  

Boom-Projekt heißt jetzt Overture

Boom-Projekt heißt jetzt OvertureDENVER - Das amerikanische Unternehmen Boom nennt seinen Überschalljet nun "Overture" und hält an seinem Plan fest, eine Renaissance des Überschall-Passagierverkehrs einzuleiten. Die weitere Finanzierung des ehrgeizigen Projekts scheint dank neuer Gelder fürs Erste gesichert.
800 Auslieferungen 2018
Älter als 7 Tage

Airbus gelingt Punktlandung mit A220

Airbus gelingt Punktlandung mit A220TOULOUSE - Der kleinste Airbus-Jet A220 hat dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern 2018 das Jahresziel gerettet. Dank 20 ausgelieferter Maschinen des Typs erreichte das Unternehmen erstmals die Marke von 800 ausgelieferten Verkehrsflugzeugen, wie es am Mittwochabend in Toulouse mitteilte.
Truss-Braced Wing Concept
Älter als 7 Tage  

Boeings Öko-Jet soll schneller fliegen als bisher geplant

Boeings Öko-Jet soll schneller fliegen als bisher geplantCHICAGO - In der Forschungsreihe "Subsonic Ultra Green Aircraft Research" entwirft Boeing in Zusammenarbeit mit der NASA Zukunftsjets mit erhöhter aerodynamischer Effizienz. Die Schulterdecker haben, wie Segelflugzeuge, extrem schmale Flügel mit großer Spannweite. Nun hat Boeing das neueste Konzept der Reihe vorgestellt. 
Brief an Donald Trump
Älter als 7 Tage

Piloten sehen Sicherheitsrisiko im Stillstand der US-Politik

Piloten sehen Sicherheitsrisiko im Stillstand der US-PolitikWASHINGTON - Seit gut zwei Wochen steht die Regierung in Washington teilweise still. Piloten der Gewerkschaft ALPA appellieren an US-Präsident Donald Trump, unverzüglich eine Lösung für das Ende des sogenannten Shutdowns zu finden. Sie sehen die Flugsicherheit in Gefahr.
Auslieferungen 2018
Älter als 7 Tage

Boeing bleibt nur knapp weltgrößter Flugzeugbauer

Boeing bleibt nur knapp weltgrößter FlugzeugbauerTOULOUSE / CHICAGO - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing hat seine Rolle als weltgrößter Flugzeugbauer vor seinem europäischen Konkurrenten Airbus im vergangenen Jahr nur noch knapp verteidigen können. Der US-Konzern lieferte insgesamt 806 Verkehrsflugzeuge aus, wie er am Dienstag in Chicago mitteilte.
Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

IG Metall: Bund muss sich stärker bei Airbus engagieren

IG Metall: Bund muss sich stärker bei Airbus engagierenBERLIN - Die IG Metall appelliert an die Bundesregierung, vor dem Chefwechsel an der Airbus-Spitze die Interessen der deutschen Beschäftigten bei dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern nicht aus dem Blick zu verlieren. Die Mitarbeiter bräuchten auch angesichts der jüngsten Produktionsprobleme klare Zusagen.
"Reuters"
Älter als 7 Tage

Airbus klopft den Markt für eine A321XLR ab

Airbus klopft den Markt für eine A321XLR abHAMBURG - Ein zweiter kompakter Langstrecken-Airbus wirft seine Schatten voraus: Airbus testet die Absatzchancen einer A321XLR, berichtet "Reuters". Das Timing für die nächste Ausbaustufe der A321neo-Plattform ist gut gewählt - der Konkurrent aus den Vereinigten Staaten wird 2019 ebenfalls aktiv.
Insider
Älter als 7 Tage

Airbus verfehlt Lieferziel für 2018 knapp

Airbus verfehlt Lieferziel für 2018 knappTOULOUSE - Airbus hat Kreisen zufolge sein Auslieferungsziel für das abgelaufene Jahr knapp verfehlt. Der Konzern habe mit einem Endspurt im Dezember mehr als 790 Maschinen ausgeliefert, das Ziel von 800 aber nicht mehr geschafft, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf Insider.
Präsidentschaft Jair Bolsonaro
Älter als 7 Tage

Brasiliens Luftfahrt wird zur Privatsache

Brasiliens Luftfahrt wird zur PrivatsacheBRASÍLIA - Der Luftraum über Brasília gesperrt, Luftabwehrraketen in Position – mit beispiellosen Sicherheitsmaßnahmen in Brasiliens Geschichte hat Jair Bolsonaro am 1. Januar das Präsidentenamt übernommen. Dauerhafte Einschränkungen wie am ersten Tag muss die Zivilluftfahrt von ihm nicht erwarten – eher das Gegenteil.
Chinesischer A350-Konkurrent
Älter als 7 Tage  

Comac baut Testrumpf für CR929

Comac baut Testrumpf für CR929SHANGHAI - Bei der China Commercial Aircraft Corporation wurde eine 15 Meter lange Kohlefaser-Rumpfsektion des neuen Großraum-Verkehrsflugzeugs CR929 fertiggestellt. Sie dient der Verifzierung von Produktionsverfahren. Bis der A350-Konkurrent aus China in Serie geht, wird es aber noch dauern.
Endspurt
Älter als 7 Tage

Airbus streckt sich für sein Lieferziel

Airbus streckt sich für sein LieferzielHAMBURG - Auf dem Airbus-Gelände in Hamburg-Finkenwerder parken zum Jahresende deutlich weniger halbfertige Flugzeuge als noch im Sommer. Tage vor dem Jahreswechsel arbeitet Airbus auf Hochtouren, um das für 2018 gesteckte Lieferziel von 800 Flugzeugen zu erreichen.
Australisches Weihnachtsmärchen
Älter als 7 Tage

Die Heimkehr der letzten Qantas Super Constellation

Die Heimkehr der letzten Qantas Super ConstellationSYDNEY - Skorpione und Schlangen sind keine Gesellschaft, die man einer alten Freundin wünscht. Dazu Temperaturen von bis zu 45 Grad. Qantas hat nun ihre letzte Super Constellation "Southern Horizon" aus der Wüste Kuweits nach Hause geholt. Sie ist aus der Geschichte der Airline nicht wegzudenken.
Der Daueraufschwung und seine Grenzen
Älter als 7 Tage

Eigenes Wachstum fordert Luftfahrt heraus

Eigenes Wachstum fordert Luftfahrt herausFRANKFURT - Volle Flughäfen, streikende Lotsen und Piloten, Verspätungen und Flugausfälle: Der Sommer 2018 war in Europa nichts für Passagiere mit schwachen Nerven. Während die Luftverkehrsbranche auf dem alten Kontinent deutlich an ihre Grenzen stößt, ist das Wachstum global gesehen ungebrochen.
Strategie bis 2050
Älter als 7 Tage

Britische Regierung startet Umfrage zum Luftfahrt-Brexit

Britische Regierung startet Umfrage zum Luftfahrt-BrexitLONDON - Der Brexit verunsichert besonders grenzüberschreitende Branchen wie die Luftfahrt. Die britische Regierung geht nun in die Offensive und arbeitet öffentlich an einer Luftfahrtstrategie bis 2050. Dafür geht sie ein neues Wagnis ein: eine online-Umfrage zum Thema.

Top Jobs

Marktüberblick


Jet Fuel
+0.20%
171.40
Q4/18 (Ø)
-6.60%
199.20
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (07.01.19)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 2/2019

Shop