Airports

Unwetter
Vor 5 Tagen

Mehr als 250 Flüge auf den Kanaren gestrichen

Mehr als 250 Flüge auf den Kanaren gestrichenLAS PALMAS DE GRAN CANARIA - Über die Touristen-Inseln der Kanaren ist ein Tropensturm hinweggefegt und hat den Flugverkehr stark beeinträchtigt. Mehr als 250 Flüge zu den Inseln im Atlantik vor der Westküste Afrikas sowie zwischen den Inseln wurden gestrichen, wie der spanische Flughafenbetreiber Aena mitteilte. 
NRW-Flughäfen
Vor 5 Tagen

Urlaubern drohen erneut lange Warteschlangen

Urlaubern drohen erneut lange WarteschlangenDÜSSELDORF / KÖLN - Wer in den Herbstferien in ein Flugzeug steigen will, muss sich an Nordrhein-Westfalens großen Airports wohl weiterhin in Geduld üben. In den Stoßzeiten könne es "zu längeren Wartezeiten kommen", sagte ein Sprecher des Flughafens Köln/Bonn.
Sommerchaos
Älter als 7 Tage

Schiphol-Chef ist seinen Job los

Schiphol-Chef ist seinen Job losAMSTERDAN - Nach monatelangem Abfertigungschaos am Amsterdamer Flughafen Schiphol tritt Vorstandschef Dick Benschop zurück. Wie der Flughafen am Donnerstag mitteilte, habe Benschop zwar Maßnahmen zur Bewältigung der Krise ergriffen, diese seien aber unzureichend gewesen.
Trotz Rezession
Älter als 7 Tage

Lufthansa rechnet mit steigenden Ticketpreisen

Lufthansa rechnet mit steigenden TicketpreisenFRANKFURT - Der Frankfurter Flughafen hat im Ferienmonat August von einer hohen Nachfrage nach touristischen Flügen profitiert und deutlich mehr Passagiere gezählt als im Vorjahr. Die steigende Nachfrage treibt die Flugpreise an - daran wird auch eine drohende Rezession wenig ändern.
Ukraine-Krieg
Älter als 7 Tage

Geht der Flughafen Lwiw bald wieder ans Netz?

Geht der Flughafen Lwiw bald wieder ans Netz?LWIW - Nach Russlands Überfall ist der zivile Flugverkehr in der Ukraine ausgesetzt - Luftraum und Flughäfen sind geschlossen. In der Westukraine gibt die Sicherheitslage nach Einschätzung von Politikern eine Wiederherstellung des Luftverkehrs her - der Flughafen Lwiw könnte unter bestimmten Voraussetzungen wieder ans Netz gehen.
Airports
Älter als 7 Tage

Zoff über Behördenzentrum am BER

Zoff über Behördenzentrum am BERBERLIN - Das geplante Behördenzentrum am Flughafen BER zur Bearbeitung von Ein- und Ausreisen von Migranten steht als "völlig überdimensioniert" in der Kritik. Der Neubau soll über 30 Jahre fast eine halbe Milliarde Euro Miete verschlingen. Nun wurden Details über einen Beratervertrag mitgeteilt.
Airports
Älter als 7 Tage

Flugrouten am BER bleiben vorerst bestehen

Flugrouten am BER bleiben vorerst bestehenBERLIN- Die umstrittenen Flugrouten am Hauptstadtflughafen BER werden vorerst nicht grundlegend überprüft. Grund ist der Einbruch des Luftverkehrs in der Corona-Krise. Es lägen deshalb keine ausreichenden Erkenntnisse für eine abschließende und vollständige Evaluierung vor, teilte das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung mit.
"Report Mainz"
Älter als 7 Tage

Klagewelle von Flugpassagieren überlastet Gerichte

Klagewelle von Flugpassagieren überlastet GerichteMAINZ - Fluggastfälle fluten derzeit die Amtsgerichte. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" unter zwölf Amtsgerichten, die für Flughäfen zuständig sind. Besonders belastet ist danach das Amtsgericht Erding, zuständig für den Flughafen München. Die Justiz wird dadurch an anderer Stelle blockiert.
Gaskrise
Älter als 7 Tage

Fraport will Temperatur in den Terminals senken

Fraport will Temperatur in den Terminals senkenFRANKFURT - Die Gaskrise lässt Energiepreise explodieren. Sparen ist das Gebot der Stunde. Am Frankfurter Flughafen wartet man damit nicht auf den Winter - und setzt sich ehrgeizige Ziele: 15 Prozent Energie will das Lufthansa-Drehkreuz einsparen. Wo und wie genau, hat der Flughafen aero.de erklärt.
Airports
Älter als 7 Tage

Airlines dehnen Nachtflugregeln in Hamburg

Airlines dehnen Nachtflugregeln in HamburgHAMBURG - Der europaweite Flugverkehr stottert. In Hamburg zeigt sich das nicht nur beim Gepäckchaos, sondern auch an der deutlich gestiegenen Zahl an Starts und Landungen während des Nachtflugverbots. Die Anzahl der Lärmbeschwerden gegen den Flughafen schnellt in die Höhe.
T5
Älter als 7 Tage  

Singapur nimmt Changi-Ausbau wieder in Angriff

Singapur nimmt Changi-Ausbau wieder in AngriffSINGAPUR - Singapur will seinen Drehkreuzflughafen Changi noch einmal deutlich erweitern - und mit einem Terminal 5 für 50 Millionen Passagiere im Jahr ausbauen. Die Pläne für die Erweiterung waren wegen der Corona-Pandemie auf Eis gelegt worden. Nun wird das Ausbauprojekt mit veränderten Details bis 2035 umgesetzt.
"Einigermaßen gelaufen"
Älter als 7 Tage

Flughafen Hamburg zieht Ferienbilanz

Flughafen Hamburg zieht FerienbilanzHAMBURG - Schlangen bis vor das Terminal, Probleme mit dem Gepäck - der Sommer 2022 wurde von vielen Flugpassagieren bisweilen als ärgerlich erlebt. Laut Hamburgs Flughafenchef ist das auf eine Vielzahl von Gründen zurückzuführen. Der HAM-Chef sieht eine Lösung im "Frankfurter Modell".
Vorrang vor Gericht
Älter als 7 Tage

Regierung plant Fastlane für Infrastrukturprojekte

Regierung plant Fastlane für InfrastrukturprojekteBERLIN - Wichtige Infrastrukturprojekte quälen sich über Jahre durch die Instanzen. Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will mit einer Verfahrensnovelle dafür sorgen, dass zentrale Ausbau- und Investitionsvorhaben - auch im Luftverkehr - vor Gericht künftig schneller entschieden werden.
Airlines
Älter als 7 Tage

Norse wird größter Langstreckenanbieter am BER

Norse wird größter Langstreckenanbieter am BERSCHÖNEFELD - Immer wieder wird der Hauptstadtflughafen BER für zu wenige Langstreckenverbindungen kritisiert - insbesondere in die USA. Nun kommen auf einen Schlag drei Linien dazu. Die norwegische Niedrigpreisairline Norse Atlantic Airways startet ihr Angebot in schwierigen Zeiten.
Flughafen Frankfurt
Älter als 7 Tage

Fraport verzichtet auf Aushilfen aus der Türkei

Fraport verzichtet auf Aushilfen aus der TürkeiFRANKFURT - Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport verzichtet auf Aushilfskräfte, die befristet in der Türkei angeworben werden sollten. Die über einen türkischen Personaldienstleister angebotenen Kräfte verfügten nicht über die erwarteten Qualifikationen, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Dienstag.
Airports
Älter als 7 Tage

Überpünktliche Passagiere bereiten Zürich Probleme

Überpünktliche Passagiere bereiten Zürich ProblemeZÜRICH - Rasante Erholung am Swiss-Drehkreuz: Zürich-Kloten hat im Juli 80 Prozent des Vorkrisenverkehrs abgewickelt, an Spitzentagen sogar noch ein paar Passagiere mehr. Die Belastungsproben des Sommers hat Zürich überstanden - und bittet Passagiere, nicht mehr ganz so rechtzeitig im Terminal aufzuschlagen.
Airports
Älter als 7 Tage

Heathrow bleibt bis Ende Oktober im Notlauf

Heathrow bleibt bis Ende Oktober im NotlaufLONDON - Heathrow lässt derzeit maximal 100.000 Passagiere pro Tag abfliegen - und hat die Deckelung angesichts begrenzter Abfertigungskapazitäten nun bis Ende Oktober verlängert. Die Entscheidung sei in Abstimmung mit den Airlines getroffen worden, betont der Flughafen. Doch die sind inzwischen schwer genervt.
Sicherheitscheck
Älter als 7 Tage

"Die Flughäfen sind gut vorbereitet"

FRANKFURT - Auch während der Corona-Krise haben einzelne Flughäfen in Deutschland kräftig in ihre Sicherheitsausstattung investiert. In ihrem alljährlichen "Flughafencheck" lobte die Pilotengewerkschaft "Vereinigung Cockpit" am Donnerstag das "weiterhin sehr gute" Sicherheits-Niveau, sieht aber trotzdem Raum für Verbesserungen.
Steigende Entgelte
Älter als 7 Tage

Fraport reicht Inflation an Airlines durch

Fraport reicht Inflation an Airlines durchFRANKFURT - Die Inflation überholt die Gebührenplanung: Fraport stellt Airlines auf deutliche Entgelterhöhungen an seinen Flughäfen ein. In Frankfurt kann Fraport zwar erst 2024 wieder an der Preisschraube drehen - der zeitversetzte Gebührensprung dürfte Lufthansa und Condor dann aber umso heftiger einholen.
Schlappe für Airline
Älter als 7 Tage

Gericht kassiert Easyjet-Kündigungen am BER

Gericht kassiert Easyjet-Kündigungen am BERSCHÖNEFELD - Während der Corona-Pandemie hat die britische Fluggesellschaft Easyjet in zwei Wellen Hunderte Beschäftigte am Hauptstadtflughafen BER entlassen - einige dieser betriebsbedingten Kündigungen hat das Landesarbeitsgericht nun für unwirksam erklärt. Weitere Verfahren laufen.

Marktüberblick


Jet Fuel
-0.90%
294.10
Q3/22 (Ø)
-14.90%
339.03
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (08.08.22)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

aero.de Priority

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Thema: Pilotenausbildung

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 09/2022

Shop

planeTALK

planetalk.tv

Der PilotsEYE.tv Podcast mit Gästen, die Aviation leben und lieben.

PaxEx.de Passenger Experience