Airports

EU-Auflagen
Vor 3 Tagen   EXKLUSIV 

Lufthansa-Slots lassen Konkurrenten kalt

Lufthansa-Slots lassen Konkurrenten kaltFRANKFURT - Lufthansa ist mit der Bundesregierung quitt. Einige EU-Auflagen für den milliardenschweren Rettungsschirm ist Lufthansa aber noch nicht los - in Frankfurt und München droht Lufthansa der Entzug von je 24 Slots. Fünfmal ging der Kelch an Lufthansa schon vorbei. Jetzt hat sich das Vergabefenster erneut geschlossen.
CT-Scanner
Vor 4 Tagen

Schneller durch die Schleuse

Schneller durch die SchleuseFRANKFURT - An den beiden größten deutschen Flughäfen können Passagiere ab dem kommenden Jahr auf bequemere und schnellere Kontrollen ihres Handgepäcks hoffen - an den Sicherheitskontrollen werden für mehrere Millionen Euro moderne CT-Scanner installiert. Lufthansa gefällt das.
Protestaktion
Vor 4 Tagen

Klimaaktivisten legen BER-Flugbetrieb fast zwei Stunden lahm

Klimaaktivisten legen BER-Flugbetrieb fast zwei Stunden lahmBERLIN - Klimaaktivisten der Gruppe "Letzte Generation" haben den Flugbetrieb am Hauptstadtflughafen BER für fast zwei Stunden lahmgelegt. Nach Angaben der Bundespolizei verschafften sich zwei Gruppen, bestehend aus jeweils mehreren Menschen am Donnerstagnachmittag Zugang zum Flughafengelände.
3D-Scanner
Vor 4 Tagen

Großbritannien will Gepäckregeln lockern

Großbritannien will Gepäckregeln lockernLONDON - Britische Flughäfen werden innerhalb der kommenden zwei Jahre die Regeln für die Menge von Flüssigkeiten im Handgepäck ablegen. Wie die BBC am Donnerstag berichtet, will die britische Regierung bis Mitte 2024 neue 3D-Scanner einführen, die Sicherheitskräften einen deutlicheren Blick in die Taschen Reisender erlauben.
Einstellungsoffensive
Vor 5 Tagen

DFS beklagt geringere Beteiligung an Auswahlverfahren

DFS beklagt geringere Beteiligung an AuswahlverfahrenFRANKFURT - Nach Lufthansa haben sich auch der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und die Deutsche Flugsicherung intensiv auf die Suche nach neuem Personal begeben. Die Unternehmen treffen auf unterschiedliche Problemlagen, wie die Chefs Stefan Schulte und Arndt Schoenemann am Dienstagabend in Frankfurt berichteten.
Airports
Vor 5 Tagen  

Maastricht verbannt laute Frachter

Maastricht verbannt laute FrachterMAASTRICHT - Weil alte, große Jets die Anwohner nerven, will sie der Flughafen Maastricht-Aachen loswerden. Boeing 747-200 und MD-11 haben dort künftig generelles Landeverbot. Für 747-400 werden Starts- und Landungen in Maastricht 2023 deutlich teurer, 2030 ist auch für diese Vierstrahler-Generation Schluss.
Lufthansa
Vor 7 Tagen

Eurowings baut Basis am BER deutlich aus

Eurowings baut Basis am BER deutlich ausSCHÖNEFELD - Eurowings stockt ihr Angebot am BER deutlich auf - und stationiert dort mehr Flugzeuge. Mit Beginn des Sommerflugplans Ende März will die Airline von Berlin aus neu unter anderem Kopenhagen, Helsinki, Porto, Rhodos und Malaga anfliegen, wie ddie Lufthansa-Tochter und der Flughafen am Montag mitteilten.
MUC
Älter als 7 Tage

Bayern legt Flughafenkonzept auf Eis

Bayern legt Flughafenkonzept auf EisMÜNCHEN - CSU und Freie Wähler verzichten auf die in ihrem Koalitionsvertrag avisierte Erarbeitung eines vertieften bayerischen Flughafenkonzepts. Das geht aus der Antwort des Verkehrsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der FDP hervor. Für den Flughafen München ist das eine schlechte Nachricht.
Airports
Älter als 7 Tage

BER nimmt T5 nicht wieder in Betrieb

BER nimmt T5 nicht wieder in BetriebBERLIN - Der alte Flughafen Schönefeld wird auch künftig nicht als Terminal T5 des Hauptstadtflughafens BER genutzt. Der Aufsichtsrat des Flughafens Berlin Brandenburg (FBB) beschloss am Freitag laut einer Mitteilung das endgültige Aus. Der Flughafen soll 2023 operativ Gewinne schreiben.
Insolventer Airport
Älter als 7 Tage

Hahn-Käufer lassen Zahlungsfrist verstreichen

Hahn-Käufer lassen Zahlungsfrist verstreichenHAHN - Die Hängepartie um den Verkauf des insolventen Hunsrück-Flughafens Hahn geht in eine neue Runde. Denn die Käufer des Airports haben trotz einer Frist, die in der Nacht zum Mittwoch ablief, die Kaufsumme nicht bezahlt. Hauptnutzer Ryanair hält sich zur weiteren Strategie am Hahn bedeckt.
Drehkreuz
Älter als 7 Tage

Flughafen Frankfurt setzt Erholungskurs fort

Flughafen Frankfurt setzt Erholungskurs fortFRANKFURT - Der Passagierverkehr am Frankfurter Flughafen hat sich im Oktober wie erwartet ein weiteres Stück von der Corona-Krise erholt. Der Flughafenbetreiber Fraport zählte gut 4,9 Millionen Fluggäste und damit etwa 45 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie er am Freitag in Frankfurt mitteilte.
Airports
Älter als 7 Tage

Fraport hebt Erwartungen für 2022 an

Fraport hebt Erwartungen für 2022 anFRANKFURT - Die Erholung des Passagierverkehrs hat dem Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport einen starken Sommer beschert. Vorstandschef Stefan Schulte rechnet deshalb an Deutschlands größtem Luftfahrt-Drehkreuz im laufenden Jahr mit etwa 50 Millionen Passagieren - dem oberen Ende der bisherigen Zielspanne.
Airports
Älter als 7 Tage

Hahn-Kaufpreis ist noch nicht geflossen

Hahn-Kaufpreis ist noch nicht geflossenHAHN - Gut vier Monate nach dem Verkauf des insolventen Hunsrück-Flughafens Hahn haben die Käufer immer noch kein Geld überwiesen. Die Frist dafür ist nach Informationen der Zeitung "Cochemer Wochenspiegel" und der Deutschen Presse-Agentur inzwischen bis zum 15. November verlängert worden.
Winter 2022/2023
Älter als 7 Tage

Billigairlines verlieren Interesse an Deutschland

Billigairlines verlieren Interesse an DeutschlandFRANKFURT - Die europäischen Billigflieger lassen den deutschen Markt auch im kommenden Winterflugplan links liegen. Ryanair, Easyjet und andere Direktflug-Gesellschaften bieten in den kommenden fünf Monaten an deutschen Flughäfen nur rund 57 Prozent ihres Vorkrisenniveaus an.
Airports
Älter als 7 Tage

Flughafen Erfurt muss um seine Existenz bangen

Flughafen Erfurt muss um seine Existenz bangenERFURT - Es wurde viel öffentliches Geld in den Flughafen Erfurt gesteckt, der technisch gut ausgestattet ist. Während das Logistikgeschäft läuft, kommt der Passagierverkehr weiterhin nur langsam voran - Grund für Debatten. Die staatliche Finanzierung des Flughafens Erfurt sorgt erneut für Kontroversen.
Kein Neubau
Älter als 7 Tage

Ampel stoppt Regierungsterminal am BER

Ampel stoppt Regierungsterminal am BERBERLIN - Die Bundesregierung verzichtet laut einem Medienbericht auf einen Neubau des Regierungsterminals am Berliner Flughafen BER. Stattdessen wollen Kanzler und Minister das Übergangsgebäude dauerhaft nutzen, wie die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf Regierungskreise berichtete.
ADV
Älter als 7 Tage

Deutsche Airports hinken Erholung hinterher

Deutsche Airports hinken Erholung hinterherBERLIN - Die deutschen Flughäfen stagnieren bei der Aufholjagd nach dem Corona-Einbruch und fallen im europäischen Vergleich zurück. In den ersten neun Monaten des Jahres haben 122,7 Millionen Fluggäste die größeren Flughäfen genutzt. Das waren zwar weit mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr 2021.
Fluglotsen
Älter als 7 Tage

Warnstreik in Italien – zahlreiche Flüge gestrichen

Warnstreik in Italien – zahlreiche Flüge gestrichenROM - Wegen eines landesweiten Warnstreiks bei der italienischen Flugsicherung Enav sind am Freitag Hunderte Flüge von und nach Italien ausgefallen. Am Airport Rom-Fiumicino blieben volle Sitzbänke und lange Warteschlangen jedoch aus, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.
Airports
Älter als 7 Tage

BER will die nächste Ferienwelle brechen

BER will die nächste Ferienwelle brechenSCHÖNEFELD - So mancher europäischer Flughafen ist in diesem Jahr angesichts schnell steigender Passagierzahlen und Personalengpässen zeitweise im Chaos versunken - dass der Hauptstadtflughafen BER nicht dazu gehört hat, dürfte einige überrascht haben. Das soll so bleiben.
787-Taufe
Älter als 7 Tage

Lufthansa macht BER keine Hoffnung auf Langstrecken

Lufthansa macht BER keine Hoffnung auf LangstreckenBERLIN - Seit Montag trägt eine Maschine der Lufthansa wieder den Namen "Berlin". Die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) taufte die erste Boeing 787-9 in der Lufthansa-Flotte am Hauptstadtflughafen BER auf den Namen der Bundeshauptstadt. Von dort wird die 787 allerdings nicht starten.

Marktüberblick


Jet Fuel
-7.70%
362.70
Q3/22 (Ø)
-15.60%
336.31
ARA Spot Price in US-¢/Gal. (11.10.22)
Quelle: EIA, Änd. Vortag/-quartal

aero.de Priority

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Thema: Pilotenausbildung

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2022

Shop

planeTALK

planetalk.tv

Der PilotsEYE.tv Podcast mit Gästen, die Aviation leben und lieben.

PaxEx.de Passenger Experience