Auslieferung
Älter als 7 Tage

Airbus A350-1000 kommt erst 2018 zu Qatar Airways

Airbus A350-1000
Airbus A350-1000, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

TOULOUSE - Airbus spulte die Flugzulassung der A350-1000 in einem Jahr ab und wollte das erste Serienflugzeug noch 2017 ausliefern. Doch Erstbetreiber Qatar Airways fand noch Macken und lässt das Flugzeug nachbessern. Die erste Übergabe einer A350 in Langausführung rutscht in das neue Jahr.

Akbar Al-Baker hat sich den Ruf eines ebenso hartnäckigen wie schwierigen Kunden erarbeitet. Der Chef von Qatar Airways ließ in der Vergangenheit Auslieferungen (und Aufträge) platzen, wenn ihm die Qualität eines Flugzeugs nicht völlig zusagte.

Airbus erhielt die Musterzulassung für die A350-1000 Ende November. Die erste von 37 A350-1000 für Qatar Airways (MSN88) flog am 07. Dezember, dann verstrich 2017. Das Flugzeug erhalte seinen letzten Schliff vor einer Auslieferung "zu eine frühen Zeitpunkt im neuen Jahr", erklärte Airbus "Flightglobal".

Die A350-1000 unterscheidet sich von der A350-900 durch ihren längeren Rumpf für 40 zusätzliche Passagiere, die modifizierte Flügelhinterkante, das neue sechsrädrige Hauptfahrwerk und die stärkeren Trent-XWB-97-Triebwerke von Rolls-Royce. Bisher haben elf Kunden 169 A350-1000 bestellt.

Qatar Airways stattet die A350-1000 ab Werk mit 46 Sitzen ihren neuen Business Class "QSuite" und 281 Economy-Sitzen aus. Damit reiht sich die A350-1000 zwischen der Boeing 777-300ER und den vorhandenen A350-900 ein, die Qatar Airways aktuell auf 36 QSuite- und 247 Economy-Sitze umrüstet.
© aero.de | Abb.: Airbus | 02.01.2018 09:03


Kommentare (0) Zur Startseite
#12641
Beitrag vom 24.11.2016 - 18:55 Uhr
Werden die trotzdem normal bezahlt (inkl. aller Zulagen) oder etwa, durch das selbstverständlich alternativlose Streiken ihrer Cockpitkollegen, finanziell geschädigt, weil sie unbezahlten Urlaub nehmen müssen?

Das wäre nur dann der Fall wenn die Lufthansa zum Mittel der Aussperrung greifen würde. Das ist aber seit 1990 in DE nicht mehr vorgekommen und wurde dann auch den restlichen Betrieb lahmlegen.

Beitrag vom 24.11.2016 - 18:34 Uhr
Die Kabine wird ganz normal weiter bezahlt.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 02/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden