Community / Hobby (Privatpiloten, Spotter, Flugsimulation, ...) / Technikfragen

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 14.06.2015 - 12:23 Uhr
User720_Pitch
User (66 Beiträge)
geschätzte Experten

Ich habe eine Frage die mir sicher jemand von Euch beantworten kann.
Wenn ein Flugzeug z.b 737NG oder 320-x regulär landet, regelt das autothrust den Schub automatisch auf Idle und dann beim Konatkt mit der Landebahn fahren die Bremsklappen automatisch aus(bei, A320 ist der trigger dafür glaube ich beide fahrwerke >20kn/2to) .
Wenn jetzt die crew aus irgendwelchen Gründen einen Touch and go machun muss, wie kann sie verhindern, das Schub auf Idle und Bremsklappen nicht ausgefahren werden? Die Crew weiss vorher ja nicht das sie einen TouchAndGo durchzuführen hat?
Danke für eine Antwort. Grüsse
Beitrag vom 14.06.2015 - 19:04 Uhr
UserNachdenklich
Denker
User (724 Beiträge)
Die A320 gibt unter 10ft RA die Anweisung "Retard" was bedeutet, Schubheble zurück auf IDLE, indem Moment wo sie wieder aus dem IDLE nach vorne geschoben werden, fahren die Klappen wieder ein. Andere Möglichkeit ist das die Landeklappen mit dem Flap Lever wieder in eine der Startkonfigurationen gefahren werden. Bei einem Touch and Go rollt man eigentlich ein Stück die Bahn entlang, fährt die Flaps auf Config 2 zurück und gibt dann Schub. Anders bei einem Go Around aus dem Anflug heraus, da reicht es bei A320 einfach beherzt am Stick zu ziehen oder den Schub auf TOGA zu setzen. Bei allen Automatischen Modi hat die Airbus FBW gewissen Schwellenwerte, bei der sie dann entweder Ausschaltet (Autopilot bei bewegen des arrettierten Sidesticks oder Rudderpedalen usw)

Ausserdem wäre es meines Wissens möglich, da man ja nach dem man (bei Autoland Verfahren) nachdem man das ILS aufgefasst hat und auf dem Gleitweg ist, die Missed Approach Höhe im Autopiloten vorgewählt hat, einfach den Höhenwahlschalter zu drücken. Das funktioniert aber nicht mehr wenn man einen Touch and Go fliegt.

Das erste Verfahren, also das für den Touch and Go siehste du teilweise hier, den Flaphabel allerdings nicht. Vielleicht hat diese A330 aber auch an Flap Autoretraction Mode, den hat man damals entwickelt, aber nicht alle Airlines haben den geordert, da dieses Touch and Go Verfahren eher selten ist, weit seltener als ein Go Around.

 https://www.youtube.com/watch?v=o2tRcYzrfAs

den Standard Go Around (Manuell geflogen) siehst du hier
 https://www.youtube.com/watch?v=i1slBGGjOWU

Dieser Beitrag wurde am 14.06.2015 19:05 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 14.06.2015 - 19:24 Uhr
User720_Pitch
User (66 Beiträge)
Vielen Dank für deine Erklärung @ Nachdenklich