Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / A321neo nach harter Landung in Hanno...

Beitrag 1 - 14 von 14
Beitrag vom 18.03.2021 - 08:16 Uhr
Userflydc9
User (793 Beiträge)
zuwenig Übung der Piloten- Coronabedingt ?
Beitrag vom 18.03.2021 - 08:34 Uhr
UserFordsens
User (194 Beiträge)
Laut avherald war es sehr windig, sieht also eher nach Scherwinden aus...
Beitrag vom 18.03.2021 - 09:33 Uhr
Userfliegerschmunz
User (617 Beiträge)
autothrust engaged? Ist eine gängie Eintrittskarte für mißglückte Landungen bei böigen Winden.
Beitrag vom 18.03.2021 - 09:48 Uhr
UserSENflyer
User (218 Beiträge)
Eine weitere Epsiode im bereits langen Buch "Fliegen mit TK ist immer etwas Besonderes....moderne Flieger, toller Service gepaart mit laxer Sicherheitskultur".
Ja, was soll ich sagen, war bei der bei TK vorherrschenden Kultur und Einstellungspraxis der Piloten zu erwarten und wird sich erst dann aendern, wenn TK massgeblich das Thema Recruitung, Training und CRM angeht und dem aktuellen Stand der Zeit anpasst.
Es darf einem wundern, warum die Aufsicht einfach wegschaut. Wenn es schon in der Türkei nicht auf dem Radar ist, dann bitte doch mal auf Europäischer oder nationaler Ebene.
Beitrag vom 18.03.2021 - 10:03 Uhr
UsercosmoB
User (230 Beiträge)
Ich bin früher ab und an mit TK auf der Langstrecke geflogen. Bei schönem Wetter und ausgeruhter Crew war alles prima. Hatte die Besatzung keine Lust, dann sprach man plötzlich kein Englisch mehr. Bei wetter- oder technikbedingten Störungen ist TK eine Katastrophe. Keine pro-aktiven Umbuchungen, auf andere Staralliance Carrier wird nie umgebucht, auch wenn man selber die Leistung nicht erbringen kann. Auch habe ich mich mehr als einmal nicht besonders sicher gefühlt, insbesondere bei starken Turbulenzen oder miesem Wetter am Landeort fühlt man sich bei TK alles andere als wohl. Auch wenn sie oft billiger sind, muss ich mir nicht mehr geben.
Beitrag vom 18.03.2021 - 10:46 Uhr
UserHanomag
User (213 Beiträge)
Auch habe ich mich mehr als einmal nicht besonders sicher gefühlt ...
Sorry, aber wenn ich mich einmal "nicht besonders sicher" fühle, dann war das genau mein letzter Flug mit dieser Airline. Mehr als einmal gibt es dann ganz einfach nicht.
insbesondere bei starken Turbulenzen oder miesem Wetter am Landeort fühlt man sich bei TK alles andere als wohl
Bei wem fühlt man sich schon wohl wenn es Turbulenzen gibt.
Auch wenn sie oft billiger sind, muss ich mir nicht mehr geben.
Ich habe mir die noch nie gegeben.
Beitrag vom 18.03.2021 - 14:12 Uhr
UserA300-600
User (243 Beiträge)
Gibt es schon offizielle Berichte?
Bei aller oft berechtigter Kritik an THY, sollte man doch keine Vorverurteilungen machen.
Beitrag vom 18.03.2021 - 16:52 Uhr
UserPropeller45
User (344 Beiträge)
Lies mal hier:

 http://avherald.com/h?article=4e488b78&opt=0

"On Mar 17th 2021 Germany's BFU reported that 4 days after the occurrence they have not received any information about the occurrence so far."


Beitrag vom 18.03.2021 - 16:54 Uhr
UserA300-600
User (243 Beiträge)
Danke!
Beitrag vom 18.03.2021 - 16:58 Uhr
User47441
User (120 Beiträge)
Hier gibt es ein paar Bilder
 https://simpleflying.com/turkish-airlines-a321neo-hard-landing/
Beitrag vom 18.03.2021 - 17:00 Uhr
User47441
User (120 Beiträge)
Und einen weiteren Artikel
Die Liste von schweren Zwischenfällen bei Turkish Airlines ist um einen weiteren Vorfall länger. Ein Flugzeug wurde bei einer harten Landung in Deutschland schwer beschädigt - unterließ die Airline eine umgehende Meldung an die zuständigen Behörden?
 https://www.austrianwings.info/2021/03/a321neo-von-turkish-airlines-verunfallt/
Beitrag vom 18.03.2021 - 17:33 Uhr
UserEricM
User (5488 Beiträge)
Hier gibt es ein paar Bilder
 https://simpleflying.com/turkish-airlines-a321neo-hard-landing/

Die Schadensbilder beziehen sich aber auf eine andere harte Landung eines Frachters in Exeter im Januar
Beitrag vom 18.03.2021 - 18:03 Uhr
User47441
User (120 Beiträge)
Stimmt, habe ich übersehen. Man sieht auch dass es eine B737 ist. Vielleicht kann jemand was zur Hannover Maschine beisteuern?
Beitrag vom 20.03.2021 - 21:56 Uhr
Usermpilot
User (382 Beiträge)
"Auf den letzten Metern der Landebahn", präziser geht es nicht, das ist Bild Jargon