Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / ATR-Absturz durch technischen Defekt...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 02.07.2015 - 15:38 Uhr
Userjasonbourne
User (1759 Beiträge)
Richig bitter,

der Flieger ist also am Ende mit zwei lauffaehigen Triebwerken wegen eines vermeintlichen Triebwerksausfalls abgestuerzt.

Das ist wirklich tragisch.
Beitrag vom 02.07.2015 - 17:57 Uhr
Usermarbu
User (285 Beiträge)
Fürchterliches Denglisch im Artikel, da rollt es einem ja die Fußnägel auf.
Mit ist auch völlig unklar warum bei einem flameout das Triebwerk abgeschaltet / gesichert werden sollte. Evtl ein fataler Übersetzungsfehler?
Beitrag vom 02.07.2015 - 20:10 Uhr
UserAILERON
User (1402 Beiträge)
in dem Fall würde ich eher behaupten das der Hersteller ein Problem hat. In der Kürze der Würze hat der PF alles versucht.
Technisch gesehen hat er wohl den verkehrten Brenner abgeschaltet. Aber in den knapp 30 Sekunden hat er wohl die falschen Inputs bekommen um dir richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Ich wäre da mal ganz vorsichtig, den PF in die verkehrte Schublade zu stopfen!
Beitrag vom 02.07.2015 - 22:33 Uhr
Usermeihan
User (70 Beiträge)
Ist schon komisch, dem Piloten jetzt die alleinige Schuld zuzuschieben, es waren ja 2 Piloten UND ein Fluglehrer im Cockpit! Da hätte bestimmt einer sofort den angeblichen "Fehlgriff" des verantwortlichen Piloten bemerkt und korrigieren können.
Beitrag vom 02.07.2015 - 22:38 Uhr
Userjasonbourne
User (1759 Beiträge)
Ist schon komisch, dem Piloten jetzt die alleinige Schuld zuzuschieben, es waren ja 2 Piloten UND ein Fluglehrer im Cockpit! Da hätte bestimmt einer sofort den angeblichen "Fehlgriff" des verantwortlichen Piloten bemerkt und korrigieren können.

Bei der geringen Hoehe ist nicht mehr viel Zeit zum korrigieren.
Wenn das Ding im Leerlauf ist, braucht es einiges an Zeit bis der volle Schub wieder verfuegbar ist.
Beitrag vom 02.07.2015 - 22:52 Uhr
Userfbwlaie
User (4511 Beiträge)
Im Tiefflug schaltet man nicht so schnell einen Motor ab - da steig man zunächst!
Man muß auch nicht sofort den Motor abstellen....
Vielleicht lag es am Training.
Aber der Pilot ist erstmal in einer sehr schlechten Position, um muß alles erklären können.