Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / AerCap-Chef lobt Krisenmanagement vo...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 15.05.2024 - 13:39 Uhr
UserOuterMarker
User (36 Beiträge)
"Hire and Fire" ist eben auch nicht die idealste Lösung und Rücklagen helfen immer - ob im Haushalt oder im Großkonzern. Auch wenn es Geld ist, dass "brach liegt".
Beitrag vom 15.05.2024 - 17:15 Uhr
Userbadkapp
User (38 Beiträge)
Der Vorteil von Airbus gegenüber Boeing war, dass durch die sozialen Absicherungen in Deutschland, Frankreich, Spanien und Grossbritannien die Mitarbeiter nicht voll bezahlen musste. In Deutschland konnte Airbus Kurzarbeit anmelden und die Gehaltskosten wurden zum grossen Teil durch die Arbeitslosenversicherung übernommen.


In den USA gibt es so etwas nicht. Wenn man jemanden vorübergehend nicht braucht kann man diese Person nur entlassen. Und diese Personen suchen sie dann eben auch einen neuen Job. Da wird auch schnell in einen anderen Bundesstaat umgezogen wenns sein muss.
Beitrag vom 15.05.2024 - 18:03 Uhr
UserFW 190
User (2122 Beiträge)
Ein auf exzellentes Fachpersonal angewiesenes Unternehmen wie Boeing muss dann eben die Arbeitslosenversicherung selbst in die Hand nehmen. Statt das Geld immer nur an die Shareholder zu verteilen. Wer zwingt sie?

Nein, die Führung ist soweit von der Praxis entfernt, dass sie die Wichtigkeit der technischen Expertise nicht einmal ansatzweise verstanden hat. Ich bin aber sicher, dass war bei Boeing mal anders.
Beitrag vom 16.05.2024 - 22:18 Uhr
Usernofly
User (123 Beiträge)
In den USA gibt es so etwas nicht.

Stimmt so nicht. Erstaunlicherweise haben die Amis ähnliche Programme wie Kurzarbeitergeld. Wird nur kaum genutzt da das Mangement zu sehr auf Hire and Fire fixiert ist.
Beitrag vom 17.05.2024 - 08:53 Uhr
UserDiode
User (120 Beiträge)
Ich hab mich während das ganze lief immer wieder gefragt wie es Wirtschaft&Gesellschaft schaffen durch diesen blind-blöden Aktionismus nicht massiv Schaden zu nehmen aber man zahlt hier wohl wie so oft die Rechnug erst hinterher.

Schade um Boeing, schade um den MUC, schade um die Jungen, schade um die Alten etc.