Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Behält Emirates doch (fast) alle A380?

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 29.05.2020 - 08:48 Uhr
UserEmil Galotti
User (35 Beiträge)
Ich war schon etwas verwundert, als die Nachricht auftauchte, dass Emirates ihre A380 Flotte stark reduzieren wollte, obwohl sie doch eine tragende Säule ihres bislang erfolgreichen Geschäftskonzeptes war.

Natürlich weiß noch niemand, wie lange die Beschränkungen gerade im Interkontinentalbereich andauern, und wie viel Geld noch in notleidende Fluglinien weltweit gepumpt werden muss, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass nach Wiederhochfahren des Streckennetzes Emirates gestärkt aus der Krise hervorgehen wird, da andere Airlines die Flotte ihrer Großraumflieger reduzieren oder ganz von Markt nehmen.

Persönlich denke ich, dass nach Aufhebung der Beschränkungen, das Fluggastaufkommen zumindest im Kurz- und Mittelstreckenbereich sehr rasch wieder auf das alte Niveau ansteigen, wird, die Leute sind „ausgehungert“, wollen wieder durch die Luft reisen, den Einschränkungen entkommen, entgangene Freuden nachholen!

Zumindest geht es mir so!
Beitrag vom 29.05.2020 - 10:00 Uhr
UserWMJH
User (135 Beiträge)
Neben mir selbst waren im Bekanntenkreis etliche Personen positiv vom Flug mit der A380 angetan. Von daher wäre es schön, wenn Emirates als Leitunternehmen die Maschine auch weiterhin betreiben würde.
Beitrag vom 29.05.2020 - 11:08 Uhr
Userandynrw
User (9 Beiträge)
Warum baut Emirates nicht ein paar als tempräre Frachter um, um wenigstens die Leasingraten rein zu holen ( vlt die auch niemals in den Pax Dienst zurückkehren). Nur ein Beispiel: Deutschland braucht im Jahr 8 Mrd Masken.
Und das mal Weltweit hochgerechnet oder für die Länder die nichts herstellen ( Afrika), da sollte doch genug "Leichte Fracht" verfügbar sein in dem Emirates Netzwerk
So schnell wird keine Produktion aufgebaut sein und auch der Bedarf wird noch halten.
Beitrag vom 29.05.2020 - 18:32 Uhr
UserIkarus1961
User (28 Beiträge)
Meiner Meinung nach ist Emirates gut beraten, die bestehende A380 Flotte zu halten. Sollten bei Wiederaufnahme des Interkontinentalverkehrs die gleichen Regeln bezüglich Abstand zum Sitznachbarn gelten wie auf Kurz- oder Mittelstrecke, dann bliebe jeder zweite Sitzplatz leer, zumindest in der Holzklasse.
Der A380 würde dann das Flugzeug sein, dass auch unter Corona-Bedingungen die meisten Passagiere transportieren könnte, vorausgesetzt, die Nachfrage zieht entsprechend wieder an.
Möglicherweise werden all die Airlines, die mit der Ausmusterung begonnen haben, dann dem Flieger wieder nachtrauern.
Beitrag vom 07.06.2020 - 14:29 Uhr
Userhonikater56
User (5 Beiträge)
Ich bin am 21.12.2019 von DXB nach ZRH geflogen, der A380 war ein uralter Flieger gewesen.
Noch mit der geschwungener Treppe, 2004 war ich zu Besuch bei den Airbus-Werken in Toulouse
als der erste A380 für Emirates gebaut worden ist.
Von ZRH nach DXB war ich ein einem echt neuen A380 mit geflogen, er ist sehr sehr leise !
Noch in diesem Jahr fliege wieder damit nach DXB.
Emirates soll doch die alten A380 ausmustern, meine Meinung dazu......
Beitrag vom 18.06.2020 - 10:33 Uhr
UserMaMu
User (7 Beiträge)
Schade für die düstere Zukunft des A380. Flieg gerne mit dem.