Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing warnt vor neuem Problem bei d...

Beitrag 1 - 9 von 9
Beitrag vom 09.04.2021 - 14:17 Uhr
Userfliegerschmunz
User (306 Beiträge)
Die Steuerungssoftware war nicht "defekt", sondern ungeeignet!
Das neuerliche Problem ist wohl eher der Arbeitsorganisation geschuldet. Stonecipher, der Cent-Fuchser lässt grüßen.
Fliegen und billig geht nun mal nicht
Ich bleib' dabei: in die Gurke kriegen mich keine zehn Pferde hinein! Völlig vermurkst.
Beitrag vom 09.04.2021 - 14:27 Uhr
UserEricM
User (2755 Beiträge)
Naja, immerhin warnen Sie diesmal bevor der erste Jet runtergefallen ist und geben klare Infos zu Erkennung und Behebung des Problems.
Genau so soll es ja laufen ...
Beitrag vom 09.04.2021 - 14:33 Uhr
User74 bitte 63
User (43 Beiträge)
Fliegen und billig geht nun mal nicht
Wie wärs mit Fliegen und günstig?
Ich bleib' dabei: in die Gurke kriegen mich keine zehn Pferde hinein!
Ich bin auch dabei.
Beitrag vom 09.04.2021 - 15:02 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (443 Beiträge)
Naja, immerhin warnen Sie diesmal bevor der erste Jet runtergefallen ist und geben klare Infos zu Erkennung und Behebung des Problems.
Genau so soll es ja laufen ...

Ja es sollte so laufen.

Ich werde nur das Gefühl nicht los, dass es mehr dadran liegt, das Boeing genau weiss, wenn noch eine Max auch nur in Probleme gerät weil es mit der Erdung Probleme gibt, war es das mit der MAX und auch mit Boeing.

Dieser Beitrag wurde am 09.04.2021 15:02 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 09.04.2021 - 15:40 Uhr
UserFLAPS FIVE
User (47 Beiträge)
Ich werde nur das Gefühl nicht los, dass es mehr dadran liegt, das Boeing genau weiss, wenn noch eine Max auch nur in Probleme gerät weil es mit der Erdung Probleme gibt, war es das mit der MAX und auch mit Boeing.
Könnte schon gut sein dass man sich die nächste Zeit nicht all zuviel erlauben möchte. Manches funktioniert in der Tat etwas besser wenn es eine gesunde Grundanspannung gibt.
Beitrag vom 09.04.2021 - 15:50 Uhr
UserLAWOLF
User (210 Beiträge)
Die reinste Salamimethode, Scheibchen für Scheibchen, werden die Probleme bekannt gegeben.
Beitrag vom 09.04.2021 - 15:54 Uhr
Userdlehmann66
User (403 Beiträge)
Die Steuerungssoftware war nicht "defekt", sondern ungeeignet!
Das neuerliche Problem ist wohl eher der Arbeitsorganisation geschuldet. Stonecipher, der Cent-Fuchser lässt grüßen.
Fliegen und billig geht nun mal nicht
Ich bleib' dabei: in die Gurke kriegen mich keine zehn Pferde hinein! Völlig vermurkst.

Hier kann ich mich noch an die Meinungen in hier im Forum entsinnen, dass die Airlines Probleme kriegen werden, weil wenn die MAX mal wieder fliegen darf (was ja jetzt bis auf China so ist) kein normaler Passagier mehr damit fliegen will.

Ich habe bisher nichts von grösseren Passagier Protesten gehört.
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der normale Passagier sich für sochle Nachrichten nicht interessiert, er nicht weiss mit was er fliegt und in vielen Fällen erst davon erfahren könnte, dass er mit einer MAX fliegt, wenn er aus der Tasche im Sitz vor sich dass Blatt mit den Notfallanleitungen anschaut.
Beitrag vom 10.04.2021 - 11:01 Uhr
UserEricM
User (2755 Beiträge)
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der normale Passagier sich für sochle Nachrichten nicht interessiert, er nicht weiss mit was er fliegt und in vielen Fällen erst davon erfahren könnte, dass er mit einer MAX fliegt, wenn er aus der Tasche im Sitz vor sich dass Blatt mit den Notfallanleitungen anschaut.

Ja, der Homo Oeconomicus hat ein recht kurzes Gedächtnis ...
Beitrag vom 10.04.2021 - 15:12 Uhr
UserMr.Clean
User (59 Beiträge)
Ich befürchte fast, dass die B737Max zu "verbrannter" Erde geworden ist. Passagiere werden bei dem Namen ehr Angst als Vertrauen haben. Man müsste jetzt die Reißleine ziehen bevor die Leute sich fragen für was das B vor der 737 steht... #Rebranding