Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing will Starliner-Test wiederholen

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 07.04.2020 - 13:59 Uhr
UserEricM
User (2013 Beiträge)
Vor 3-4 Jahren hätte ich das noch für die einzig mögliche Entscheidung bzw nicht einmal für entscheidungswürdig gehalten. Der Test hat gezeigt, dass das Produkt nicht funktioniert, also muss er mit einem korrigierten Produkt wiederholt werden.

Mittlerweile muss man wohl von einer "guten" Entscheidung sprechen, wenn der gesunde Menschenverstand und grundlegende Engineering Standards nicht vollumfänglich ignoriert werden...

"um die Qualität des Starliner-Systems unter Beweise zu stellen"
Und diese in der Marketing-Abteilung weichgespülten Aussagen nerven wie Hölle ...

Dieser Beitrag wurde am 07.04.2020 14:01 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 07.04.2020 - 15:41 Uhr
UserWMJH
User (128 Beiträge)
Dafür ist Geld vorhanden?
Oder wird der erneute Versuch durch NASA und US-Regierung finanziert?
Weiss wer war dazu?
Beitrag vom 07.04.2020 - 16:06 Uhr
UserEricM
User (2013 Beiträge)
Dafür ist Geld vorhanden?
Warum nicht? Raumfahrt als Teil von Space&Defense ist ein Business wie jedes andere für Boeing.
Und aktuell eher eins das krisensicherer aussieht als der Rest ...
Beitrag vom 07.04.2020 - 19:51 Uhr
UserWMJH
User (128 Beiträge)
@EricM: auch wenn es Teil von Space&Defense ist, bleibt es ein Teil von Boeing. Und wenn durch die massive Finanzkrise von Boeing (Gesamtunternehmen) der Laden in den Sumpf geht wird doch wohl auch Space&Defense mit reingezogen... Oder sehe ich etwas falsch?
Beitrag vom 08.04.2020 - 12:44 Uhr
UserEricM
User (2013 Beiträge)
@EricM: auch wenn es Teil von Space&Defense ist, bleibt es ein Teil von Boeing. Und wenn durch die massive Finanzkrise von Boeing (Gesamtunternehmen) der Laden in den Sumpf geht wird doch wohl auch Space&Defense mit reingezogen... Oder sehe ich etwas falsch?

Nein, das sehen Sie nicht falsch.
Aber gerade wenn schon die Zivilflugzeug-Sparte finanzielle Probleme hat, muss doch nicht auch noch Space ein Problem bekommen indem sie die vertraglich zugesagten (erfolgreichen) Tests verweigern.

Diese Tests sind Teil der Abnahme des Starliners.
Kein erfolgreicher Test -> keine Abnahme durch den Kunden -> Kein Einsatz -> kein Umsatz
Dann macht SpaceX in Zukunft das Geschäft alleine.
D.h. wenn Boeing eine Wiederholung dieses Tests verweigert hätte, würde ihnen ein weiteres Standbein einknicken.
Politisch und wirtschaftlich.

Dieser Beitrag wurde am 08.04.2020 12:45 Uhr bearbeitet.