Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Die Swiss-Slots, die kein Wettbewerb...

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 16.02.2024 - 13:21 Uhr
Userdaniel1138
User (512 Beiträge)
Da muss man Lufthansa zu einer geschickten Verhandlungsführung gratulieren, wenn man sich von Slots trennen "musste", die niemand haben will.
Beitrag vom 16.02.2024 - 14:03 Uhr
UserScio nescio
User (19 Beiträge)
Wenn ich es richtig verstanden habe, hat sich LH/LX noch gar nicht von den Slots getrennt bzw. trennen müssen, sondern nutzt sie unter dem Damoklesschwert, dass der Treuhänder sie jederzeit an andere interessierte Airlines abgeben kann, munter weiter. Schwierig für die mittelfristige Planung, gut für die G+V solange es funktioniert.
Beitrag vom 20.02.2024 - 21:59 Uhr
Userdiver
User (98 Beiträge)
Was macht es für einen Sinn, solche Auflagen unbefristet aufzuerlegen? Wenn in fast 20 Jahren kein Mitbewerber die Slots wollte, haben sich m.E. alle Beteiligten mit den geänderten Umständen arrangiert. Dann sollte auch mal gut sein. Oder geht es da um eine zuverlässige Einnahmequelle für den Treuhänder?