Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / EU-Kommission kreist sechs Monopolst...

Beitrag 16 - 20 von 20
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 07.12.2023 - 13:01 Uhr
Userppler
User (20 Beiträge)
Danke für die vielen Kommentare zu meinem Post. Ich denke unsere Frustration war zu sehen dass die Behörden in bestimmten Bereichen machtlos sind und wie schamlos Monopole ausgenutzt werden.

Auf der anderen Seite, gerade als DAX Konzern, haben wir unseren National Carrier immer unterstützt. LH ist Teil der deutschen Infrastruktur und sollte daher auch unterstützt werden, denn niemand will immer in der Wüste umsteigen müssen…
Beitrag vom 07.12.2023 - 13:26 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1575 Beiträge)
Danke für die vielen Kommentare zu meinem Post. Ich denke unsere Frustration war zu sehen dass die Behörden in bestimmten Bereichen machtlos sind und wie schamlos Monopole ausgenutzt werden.

Naja, wenn man wirklich will, dann kann man schon was machen, da sind wir dann nur wieder bei der Frage, ob man das will, da die Maßnahmen drastische Eingriffe wären (Preise vorgeben, Unternehmen zerschlagen, ...)... ist dann halt auch immer die Frage, ob das am Ende funktioniert und auch den gewünschten Effekt schafft.

Aber ja, die Frustration kann man sicher verstehen. Ob es jetzt Monopole sind, ist ja auch die nächste Frage. Theoretisch, gibt es ja Alternativen (Bahn, Bus, Umsteigeverbindungen, etc.), aber die bringen dann eben nicht den gewünschten Komfort. Ist dann die Frage, was man will.

Auf der anderen Seite, gerade als DAX Konzern, haben wir unseren National Carrier immer unterstützt. LH ist Teil der deutschen Infrastruktur und sollte daher auch unterstützt werden, denn niemand will immer in der Wüste umsteigen müssen…

Macht sicherlich Sinn, wobei man sich dann vielleicht auch irgendwann die Frage stellen muss, ob denn die anderen Dax Konzerne auch so denken und man am Ende nicht alleine mit dieser Einstellung dasteht
Beitrag vom 07.12.2023 - 13:55 Uhr
UserChristian159
User (797 Beiträge)
Danke für die vielen Kommentare zu meinem Post. Ich denke unsere Frustration war zu sehen dass die Behörden in bestimmten Bereichen machtlos sind und wie schamlos Monopole ausgenutzt werden.


Naja, mit den Monopolen ist das immer so eine Sache. Auf der einen Seite gibt es immer alternative Verbindungen, auf der anderen Seite wünschen sich viele sogar Monopolstrecken, z.B. bei Interkontflügen aus Berlin.
Beitrag vom 07.12.2023 - 14:52 Uhr
Userppler
User (20 Beiträge)
Zur Frage von Christian, ja, die anderen Konzerne sehen es genau so und wollen einen starken Nationalcarrier.
Dazu haben sich die Unternehmen im Verband Deutsches Reisemanagement zusammengetan, in dem auch die LH Mitglied ist.
Dort diskutiert man sehr sachlich, so wie auch die (guten) Einkäufer mit dem Vertrieb. Nur zu den Verhandlungen wird es dann immer sehr viel engagierter ;-)
Beitrag vom 07.12.2023 - 15:01 Uhr
Usercontrail55
User (4502 Beiträge)
Danke für die vielen Kommentare zu meinem Post. Ich denke unsere Frustration war zu sehen dass die Behörden in bestimmten Bereichen machtlos sind und wie schamlos Monopole ausgenutzt werden.
Wollen Sie damit andeuten, dass die Behörden nicht frei in ihrem Handeln sind und unterschiedliche Kräfte versuchen diese zu beeinflussen?
Aber so ist das Spiel. Obwohl Sie Ihre Anliegen mit Fakten und Daten untermauert haben, gab es wohl jemanden mit einem größeren Hebel, vielleicht sogar ein Konkurent.
Auf der anderen Seite, gerade als DAX Konzern, haben wir unseren National Carrier immer unterstützt. LH ist Teil der deutschen Infrastruktur und sollte daher auch unterstützt werden, denn niemand will immer in der Wüste umsteigen müssen…
So ist das Gemeinwohl doch wieder nur die Summe vieler Einzelinteressen.
Warten wir es ab, wie die Kommission entscheidet.

Dieser Beitrag wurde am 07.12.2023 15:02 Uhr bearbeitet.
1 | 2 | « zurück | weiter »