Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Esa will bis 2028 neuen europäische...

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 06.11.2023 - 22:57 Uhr
UserEricM
User (5599 Beiträge)
Ich staune etwas ...
Ich hätte von diesem Treffen jetzt mal dringender ein Statement zu notwendigen Korrketuren der Ariane 6 erwartet.
Zu teuer pro kg, keine Zertifizierung für bemannten Betrieb, gewaltige Probleme in der Triebwerksentwicklung, dadurch massive Verzögerung.

In anderen Ländern bildet sich gerade ein kommerzieller Markt für den Zugang zum LEO. In Europa wird stattdessen das nächste zentral gesteuerte staatliche Projekt ausgerufen, als "Wettbewerb" einer zentralen staatlichen Stelle.
Man fühlt sich an die Beschaffungsstrategie der Bundeswehr erinnert ...

Die ESA sieht sich dabei als potentieller Konkurrent zu SpaceX und abderen kommerziellen Anbietern im Frachtmarkt.
Ist das noch zeitgemäß?
Oder sollte sich die ESA besser auf Forschung konzentrieren?
Beitrag vom 07.11.2023 - 19:12 Uhr
UserFlyTweety
User (322 Beiträge)
Nach 20 Jahren Höhlenschlaf hat diese Verlautbarung ein bisschen was von "in einigen Jahren hat die Russische Föderation eine autonome Flugzeugindustrie ubd baut 500 Flugzeugeim Jahr"
Beitrag vom 07.11.2023 - 19:54 Uhr
User
User ( Beiträge)
Sowas muss man in einer anderen Logik sehen nämlich der Logik der Bürokratie/ dem Staat und der Politik.

Es werden Projekte vorgeschlagen um Politiker zu begeistern, es werden Projekte abgebrochen um Politiker zufrieden zu stellen, es werden Projekte als Teil von Deals vorgeschlagen, es werden Projekte umgesetzt weil wie zu Kaiserszeiten irgendeine Einzelperson welchd die Macht dazu hat es toll findet etc.