Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Eurowings plant Flüge innerhalb von...

Beitrag 1 - 9 von 9
Beitrag vom 15.09.2021 - 12:36 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (788 Beiträge)
"Über fehlendes Interesse an der neuesten Auslandsbasis kann Eurowings nicht klagen: 6.000 Bewerbungen von Piloten und Flugbegleitern gingen für den Außenposten in Prag ein"

Und das, obwohl EW doch nur Hungerlöhne bietet und die Mitarbeiter ausbeutet... die Menschen in Prag müssen ja ziemlich masochistisch veranlagt sein...
Beitrag vom 15.09.2021 - 12:41 Uhr
UserViri
User (894 Beiträge)
Na wenn sie sich dabei mal nicht übernehmen. Das sind jetzt alles mal wieder Anlaufkosten, die man bezahlen muss, in zum Teil umkämpften Märkten. Hat sich Wizzair nicht erst wieder aus Skandinavien verabschiedet?
Beitrag vom 15.09.2021 - 14:12 Uhr
UserVJ 101
User (1022 Beiträge)
"Über fehlendes Interesse an der neuesten Auslandsbasis kann Eurowings nicht klagen: 6.000 Bewerbungen von Piloten und Flugbegleitern gingen für den Außenposten in Prag ein"

Und das, obwohl EW doch nur Hungerlöhne bietet und die Mitarbeiter ausbeutet... die Menschen in Prag müssen ja ziemlich masochistisch veranlagt sein...

Vielleicht ist die steuerliche Belastung in der Tschechei geringer und auch niedrigere Nebenkosten, Lebenshaltungskosten usw., so dass die Differenz geringer ist als dem ersten Anschein nach.
Beitrag vom 15.09.2021 - 15:44 Uhr
Usercontrail55
User (2769 Beiträge)
Na wenn sie sich dabei mal nicht übernehmen. Das sind jetzt alles mal wieder Anlaufkosten, die man bezahlen muss, in zum Teil umkämpften Märkten. Hat sich Wizzair nicht erst wieder aus Skandinavien verabschiedet?
Nicht Skandinavien, sondern Norwegen. Da gab es Ärger mit den Gewerkschaften. Das sollte in Schweden anders sein, da gibt(gab) es zB auch Ryanair Basen. Man kann davon ausgehen, dass es keine freien Märkte mehr gibt, alle sind umkämpft. Deswegen kann es trotzdem klappen da rein zu gehen, Ryan ist gerade raus und Norwegian konsolidiert. Das kann Chancen bedeuten. Ja, natürlich, das bedeutet Anlaufkosten. Wie hoch und wie schnell man die einspielt wird man sehen. Aber nix zu machen ist keine Alternative, die anderen mache ja alle.
Beitrag vom 15.09.2021 - 16:01 Uhr
Usergordon
User (2993 Beiträge)
Na wenn sie sich dabei mal nicht übernehmen. Das sind jetzt alles mal wieder Anlaufkosten, die man bezahlen muss, in zum Teil umkämpften Märkten. Hat sich Wizzair nicht erst wieder aus Skandinavien verabschiedet?
Nicht Skandinavien, sondern Norwegen. Da gab es Ärger mit den Gewerkschaften. Das sollte in Schweden anders sein, da gibt(gab) es zB auch Ryanair Basen. Man kann davon ausgehen, dass es keine freien Märkte mehr gibt, alle sind umkämpft. Deswegen kann es trotzdem klappen da rein zu gehen, Ryan ist gerade raus und Norwegian konsolidiert. Das kann Chancen bedeuten. Ja, natürlich, das bedeutet Anlaufkosten. Wie hoch und wie schnell man die einspielt wird man sehen. Aber nix zu machen ist keine Alternative, die anderen mache ja alle.

Doch, doch .... am besten nix machen .... alles muss so bleiben wie es ist .... das ist doch wohl klar .... denn, so ein Kanzlerkandidat:
"Spüren wir nicht alle den Wind der Veränderung, der uns ins Gesicht bläst?
In diesen Momenten braucht es Standhaftigkeit und Stabilität ...." :):):)
Beitrag vom 15.09.2021 - 16:17 Uhr
Usercontrail55
User (2769 Beiträge)
Na wenn sie sich dabei mal nicht übernehmen. Das sind jetzt alles mal wieder Anlaufkosten, die man bezahlen muss, in zum Teil umkämpften Märkten. Hat sich Wizzair nicht erst wieder aus Skandinavien verabschiedet?
Nicht Skandinavien, sondern Norwegen. Da gab es Ärger mit den Gewerkschaften. Das sollte in Schweden anders sein, da gibt(gab) es zB auch Ryanair Basen. Man kann davon ausgehen, dass es keine freien Märkte mehr gibt, alle sind umkämpft. Deswegen kann es trotzdem klappen da rein zu gehen, Ryan ist gerade raus und Norwegian konsolidiert. Das kann Chancen bedeuten. Ja, natürlich, das bedeutet Anlaufkosten. Wie hoch und wie schnell man die einspielt wird man sehen. Aber nix zu machen ist keine Alternative, die anderen mache ja alle.

Doch, doch .... am besten nix machen .... alles muss so bleiben wie es ist .... das ist doch wohl klar .... denn, so ein Kanzlerkandidat:
"Spüren wir nicht alle den Wind der Veränderung, der uns ins Gesicht bläst?
In diesen Momenten braucht es Standhaftigkeit und Stabilität ...." :):):)
Alles Wahlkampf. Da darf man nich jedes Wort auf die Goldwaage legen, da wird viel gesagt. ;-)
Beitrag vom 15.09.2021 - 16:58 Uhr
Userd@ni!3l
User (98 Beiträge)
Es gibt im Ausland auch noch SZG ;-)
Beitrag vom 15.09.2021 - 20:12 Uhr
Userrasch
😊
User (341 Beiträge)

Doch, doch .... am besten nix machen .... alles muss so bleiben wie es ist .... das ist doch wohl klar .... denn, so ein Kanzlerkandidat:
"Spüren wir nicht alle den Wind der Veränderung, der uns ins Gesicht bläst?
In diesen Momenten braucht es Standhaftigkeit und Stabilität ...." :):):)
Alles Wahlkampf. Da darf man nich jedes Wort auf die Goldwaage legen, da wird viel gesagt. ;-)

Doch, doch!
Die Kandidaten wissen das sie zum Schluss eine Minute haben und sagen können was sie wollen. Und dann kommt sowas?...
Beitrag vom 15.09.2021 - 20:12 Uhr
Userrasch
😊
User (341 Beiträge)
Es gibt im Ausland auch noch SZG ;-)

Jupp, soweit ich weiss gibt es Salzburg noch...

und liegt auch noch im Ausland.

Dieser Beitrag wurde am 15.09.2021 20:13 Uhr bearbeitet.