Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Flughafen Frankfurt vor dem härtest...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 20.07.2022 - 09:41 Uhr
Useratc
User (521 Beiträge)
Ich verstehe partout nicht, wie es möglich ist, von Passagierandrang überrascht zu sein.
Jeder Flug, der angeboten wird, ist terminiert und hat eine bestimmte Anzahl Sitzplätze, von denen 80% spätestens 14 Tage vor dem Flug verkauft werden.
Wenn ich so einen Plan mache und die Anzahl Tickets für eine bestimmte Maschine verkaufe, weiß ich doch wieviel Personal ich brauche, um das abzuwickeln.
Flugzeugtyp und Zeiten werden Monate im Voraus geplant - also muss Bordpersonal da doch auch schon klar sein. Wie kann es hier zu Überraschungen kommen?
Beitrag vom 20.07.2022 - 13:39 Uhr
Userflydc9
User (675 Beiträge)
man hat endlich wieder viele passagiere und damit arbeit - aber man ist bereit zu streiken. Gerade deshalb?
Wie passt das zusammen?
Beitrag vom 20.07.2022 - 16:10 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (915 Beiträge)
Ich verstehe partout nicht, wie es möglich ist, von Passagierandrang überrascht zu sein.
Jeder Flug, der angeboten wird, ist terminiert und hat eine bestimmte Anzahl Sitzplätze, von denen 80% spätestens 14 Tage vor dem Flug verkauft werden.
Wenn ich so einen Plan mache und die Anzahl Tickets für eine bestimmte Maschine verkaufe, weiß ich doch wieviel Personal ich brauche, um das abzuwickeln.
Flugzeugtyp und Zeiten werden Monate im Voraus geplant - also muss Bordpersonal da doch auch schon klar sein. Wie kann es hier zu Überraschungen kommen?

Zitat aus dem Artikel:

"Jede Prognose wurde deutlich überholt, und es fliegen viel mehr Menschen als erwartet."

Finde den Fehler.

Kommen die "Menschen" einfach mal, mit gepackten Koffern, zum Flughafen um mal irgendwo hin zu fliegen?

Wohl kaum!

Die wollen nur mit den Flügen/Sitzen fliegen, die VORHER wohl sehr bewusst durch die Airlines ANGEBOTEN wurden.

Beitrag vom 20.07.2022 - 16:18 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (915 Beiträge)
man hat endlich wieder viele passagiere und damit arbeit - aber man ist bereit zu streiken. Gerade deshalb?
Wie passt das zusammen?

Netter Versuch den "schwarzen Peter" jetzt der Belegschaft in die Schuhe zu schieben.

Den Artikel gelesen? Offensichtlich nicht!

Aver klar:
Pilot*Innen, Kabinencrews, Abfertiger, Bodenpersonal, usw.usf. - die lungern zu hunderten auf den Airports rum, lassen absichtlich die Flugzeuge nicht fliegen, nur weil sie mehr Geld wollen ... .

*Achtung: könnte Ironie enthalten.