Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Flughafen München rechnet bis Mittw...

Beitrag 1 - 12 von 12
Beitrag vom 04.12.2023 - 18:40 Uhr
Usersunwave
User (43 Beiträge)
Das es noch andauern kann, okay. Aber ich frage mich wie Lufthansa, aber auch dieser Flughafen davon ausgehen konnte, dass heute am Montag alles rund laufen wird. Bis gestern Abend sollten laut App alle Flüge planmäßig rausgehen. Dies ist heute krachend gescheitert. Eigentlich ging fast Nix.
Beitrag vom 05.12.2023 - 07:40 Uhr
UserB38M-lowlevel
User (4 Beiträge)
Das aktuelle TAF von München:

TAF EDDM 050500Z 0506/0612 VRB03KT 9999 SCT030 PROB30 TEMPO 0506/0507 -FZRA BECMG 0508/0510 20005KT PROB30 TEMPO 0602/0609 4500 -RASN

Da wirkt es als ob es vielleicht einen anderen Grund für die heutige Schließung gibt.
Beitrag vom 05.12.2023 - 08:35 Uhr
UserHeinzi
User (105 Beiträge)
Die letzte Schließung am Wochenende war peinlich, die jetzige keine andere, sinnvolle Wahl. Zumindest Airbusse dürfen bei gefrierendem Regen und Temoeraturen unter -1 Grad nicht mehr enteist werden, wenn ich mich recht entsinne.
Beitrag vom 05.12.2023 - 08:42 Uhr
UserB38M-lowlevel
User (4 Beiträge)
Also bei mir im Münchner Norden ist keine Wolke am Himmel
Beitrag vom 05.12.2023 - 08:54 Uhr
UserHeinzi
User (105 Beiträge)
Es soll wohl auch keine Enteisungsfluids mehr geben, wurde mir zugetragen (Achtung: Hörensagen). Gab es in Frankfurt vor wenigen Jahren auch mal. Dann braucht es auch keinen gefrierenden Regen.
Beitrag vom 05.12.2023 - 10:05 Uhr
UserAir Marshall
User (81 Beiträge)
Das aktuelle TAF von München:

TAF EDDM 050500Z 0506/0612 VRB03KT 9999 SCT030 PROB30 TEMPO 0506/0507 -FZRA BECMG 0508/0510 20005KT PROB30 TEMPO 0602/0609 4500 -RASN

Da wirkt es als ob es vielleicht einen anderen Grund für die heutige Schließung gibt.

Dass man "vorsorglich" am Vortag den Flugbetrieb absagt? Wegen Eisregen, der dann nicht in der Form eintritt, ist schon spannend....Ob man den Grund dann offziell auch en detail berichtet? Man stelle sich gerade die Komplexität vor, die gestrandeten Transfer-Passagiere und ihr Gepäck von Samstag und Sonntag, dazu kommen jetzt die nachschiebenden Passagier-Backlogs von Montag und Dienstag (+Mi/Do/...), jede Stunde weitere Cancellations und Tausende weitere Anrufe bei der Hotline...Diese Bugwelle wird wohl noch tage-/wochenlang schieben...

Edit: Sind denn alle Betriebsflächen vereist (gewesen) wie gestern vorhergesagt?

Dieser Beitrag wurde am 05.12.2023 10:09 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 05.12.2023 - 21:39 Uhr
UserAngros
User (696 Beiträge)
Das aktuelle TAF von München:

TAF EDDM 050500Z 0506/0612 VRB03KT 9999 SCT030 PROB30 TEMPO 0506/0507 -FZRA BECMG 0508/0510 20005KT PROB30 TEMPO 0602/0609 4500 -RASN

Da wirkt es als ob es vielleicht einen anderen Grund für die heutige Schließung gibt.

Dass man "vorsorglich" am Vortag den Flugbetrieb absagt? Wegen Eisregen, der dann nicht in der Form eintritt, ist schon spannend....Ob man den Grund dann offziell auch en detail berichtet? Man stelle sich gerade die Komplexität vor, die gestrandeten Transfer-Passagiere und ihr Gepäck von Samstag und Sonntag, dazu kommen jetzt die nachschiebenden Passagier-Backlogs von Montag und Dienstag (+Mi/Do/...), jede Stunde weitere Cancellations und Tausende weitere Anrufe bei der Hotline...Diese Bugwelle wird wohl noch tage-/wochenlang schieben...

Edit: Sind denn alle Betriebsflächen vereist (gewesen) wie gestern vorhergesagt?

Wie kommen Sie denn darauf, dass der gefrierende Regen nicht aufgetreten wäre?
Beitrag vom 05.12.2023 - 22:10 Uhr
UserAir Marshall
User (81 Beiträge)
Wie kommen Sie denn darauf, dass der gefrierende Regen nicht aufgetreten wäre?

Alles gut, Sie scheinen da nah dran zu sein. Kennen Sie auch die Entscheidungskriterien, wenn morgen wieder der Großteil der LH-Flüge ausfällt? (Ohne Eisregen) Würde mich wirklich operationell interessieren ab welcher Auslastung ein Flug wieder durchgeführt wird oder wegen Knock-On Effekten eben am Boden bleibt. Naiv gedacht sind doch Crews und Flugzeuge in MUC stationiert und ausgeruht...
Beitrag vom 10.12.2023 - 01:30 Uhr
UserVerena Ibrahim
User (3 Beiträge)
Alle Jahre wieder ist man in Deutschland im Winter vom Schnee überrascht. Als wäre Schnee im Winter was neues in Bayern!!
Das ist wirklich extrem peinlich!
Beitrag vom 11.12.2023 - 09:26 Uhr
UserDaemotron
User (119 Beiträge)
Alle Jahre wieder ist man in Deutschland im Winter vom Schnee überrascht. Als wäre Schnee im Winter was neues in Bayern!!
Das ist wirklich extrem peinlich!

Peinlich ist hier höchstens mangelnde Sachkenntnis, die zu solchen Kommentaren führt. Regen und nasser Schneefall verringern die Hold-Over Time für enteiste Flugzeuge ziemlich stark, das ist an jedem Ort der Welt so. Orte wie Denver oder Helsinki erleben das einfach nur seltener, da es dort im Winter kälter und der Schneefall entsprechend trockener ist.
Beitrag vom 11.12.2023 - 09:33 Uhr
UserB38M-lowlevel
User (4 Beiträge)
Das Problem war nicht die Hold over time. Die ist in München durch das Remote Deicing (bei "großen" Fliegern) nie das Problem. Das Problem lag eher daran, dass der Flughafen es über Tage nicht geschafft hatte das Equipment wie Treppen und Fluggastbrücken gängig zu machen. Das ist peinlich.

Dieser Beitrag wurde am 11.12.2023 10:38 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.12.2023 - 15:14 Uhr
UserMike8202
User (115 Beiträge)
Empfehle dazu das Video von Aeronewsgermany:

 https://www.youtube.com/watch?v=M8pkht8TwTI