Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Freie Bahn für französisches Kurzs...

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 08.12.2022 - 09:26 Uhr
Usertutnixzursache
User (37 Beiträge)
wenn Ideologie "siegt"
Beitrag vom 08.12.2022 - 10:25 Uhr
UserF11
User (56 Beiträge)
Was hat das angesichts der Klimakatastrophe - die angesichts der sich manifestierenden Folgen kaum noch zu leugnen ist - mit "Ideologie" zu tun, wenn Vernunft "siegt". Wir können nur hoffen, dass auch in Deutschland unsinnige Inlandsflüge untersagt werden. Von sich aus ist der Mensch anscheinend zu verantwortungsvollem Handeln nicht fähig.
Beitrag vom 08.12.2022 - 10:57 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1277 Beiträge)
Was hat das angesichts der Klimakatastrophe - die angesichts der sich manifestierenden Folgen kaum noch zu leugnen ist - mit "Ideologie" zu tun, wenn Vernunft "siegt". Wir können nur hoffen, dass auch in Deutschland unsinnige Inlandsflüge untersagt werden. Von sich aus ist der Mensch anscheinend zu verantwortungsvollem Handeln nicht fähig.

Wer definiert denn was "verantwortungsvolles Handeln" ist?



Kann mir jemand die Logik hinter diesem Verbot erklären? Warum werden die Flüge nach Paris Orly gestrichen, die Flüge nach CDG aber nicht? Gilt hier wirklich die Bahnstrecke von Flughafen zu Flughafen und nicht vor Stadt zu Stadt? Wenn ja, Orly hat doch keinen Fernbahnanschluss, oder? Wird dann tatsächlich eine Umsteigeverbindung mit der S-Bahn genommen?

Oder gibt es da für CDG dann doch irgendwelche Ausnahmen?