Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Hessen kippt "Ryanair-Rabatt" in Fra...

Beitrag 16 - 17 von 17
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 03.12.2016 - 19:42 Uhr
UserFW 190
User (931 Beiträge)

Vor diesem Hintergrund kann ich alle Unkerufe, EW ersetzt LH oder die Marke LH wird sterben, nicht nachvollziehen. Es wäre unsinnig ein einzelnes Segment, egal ob LC oder Premium, der Konkurenz zu überlassen. Mit beiden Produkten im Portfolio ist man höchst flexibel um auf die Veränderungen im Markt zu reagieren.

Wenn man sich die Unkenrufe mal unter der Prämisse - der KTV MUSS weg - anschaut, sind es vielleicht keine mehr. Es wäre dann ein Übergang zu neuen Strukturen. (Bewusst im Konjunktiv geschrieben)!
Beitrag vom 04.12.2016 - 10:25 Uhr
Uservalhs
User (181 Beiträge)
Die Manager sind überall gleich - ausgebildet. Und da alle gleich bewerten und handeln, schadet es nicht solange bis dann mal einer neue Wege beschreitet. O´leary ist z.B. ein Beispiel dafür. Wer hätte sein Erfolgsmodell vor 25 Jahren für möglich gehalten.

vielleicht interessant - im Zusammenhang zur zukünftigen Größe der Ryanair Flotte und seinen möglicherweise kostenlosen Flugtickets:
'... Bill Janeway ... Wirtschaftswissenschaftler ...
echte disruptive Innovationen, sind ohne Verschwendung nicht möglich. "Innovation bedeutet Versuch und Irrtum, Irrtum und Irrtum." Forschungsvorhaben, die scheitern, Zeitpläne, die nicht eingehalten werden, Ideen, die sich als nutzlos herausstellen – all die Verschwendung, die klassische Ökonomen schaudern lässt, eröffnet am Ende neue Möglichkeiten.'
 Mut zur Verschwendung
1 | 2 | « zurück | weiter »