Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Hunderte Leerflüge bei der Flugbere...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 25.01.2022 - 09:58 Uhr
UserLenking
User (13 Beiträge)
Als nächstes wird dann bestimmt die Forderung laut, dass Kampfjets und Panzer nur noch mit SAF o.Ä. befüllt werden sollen.
Manche Diskussionen werden einfach ad absurdum geführt.
Beitrag vom 25.01.2022 - 13:33 Uhr
UserJanO
User (42 Beiträge)
Na selbstverständlich ist das Thema Nachhaltigkeit auch dort angekommen:  https://www.bmvg.de/de/nachhaltigkeitsmanagement-bmvg-nachhaltige-entwicklung
Beitrag vom 25.01.2022 - 13:54 Uhr
UserLenking
User (13 Beiträge)
Ja bei der Zivilflotte kann das ja durchaus zugehen
Beitrag vom 25.01.2022 - 16:05 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (571 Beiträge)
Nachhaltig wäre das Provisorium der Wendezeit aufzugeben und die Flugbereitschaft dort hin zu verlegen wo Sie gebraucht wird.Nach Berlin. Dann gibt es keine Leerflüge mehr zum Dienstreiseantritt.

Dieser Beitrag wurde am 25.01.2022 16:11 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 25.01.2022 - 17:38 Uhr
Usermuckster
User (245 Beiträge)
Nachhaltig wäre das Provisorium der Wendezeit aufzugeben und die Flugbereitschaft dort hin zu verlegen wo Sie gebraucht wird. Nach Berlin. Dann gibt es keine Leerflüge mehr zum Dienstreiseantritt.

Fiskalisch wäre es am verantwortungsvollsten gewesen, die Hauptstadt niemals zu verlegen.
Beitrag vom 25.01.2022 - 19:42 Uhr
UserFRAHAM
User (354 Beiträge)
Gemeint war Regierungssitz oder? Hauptstadt alleine wäre nicht so dramatisch gewesen. Wahre These, aber unbeliebt :D
Nur, wenn die Hauptstadt und Regierungssitz schon mal Berlin sind, macht es keinen Sinn mehr nach mehreren Jahrzehnten immer noch die Flugbereitschaft an einem ganz anderen Ort stationiert zu haben. Hier gehört in der Tat einmal ein Machtwort gesprochen. Klar, geht es hier auch um Kompensationen für bisherige Standorte, aber wenn bedeutende Wirtschaftsstandorte/-regionen schließen, wird ja auch eine Lösung gefunden, wieso tut sich damit aber der Verwaltungsapparat zu schwer...