Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Italien will bessere Angebote für ITA

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 08.08.2022 - 14:52 Uhr
User4UPilot
User (382 Beiträge)
"Später hatte das Gespann sein Angebot nach Informationen aus Luftfahrtkreisen um rund ein Drittel reduziert, weil sich die Geschäftsaussichten für Airlines insgesamt eingetrübt hätten."

Echt? Ich hatte das von LH anders verstanden.

zum Beispiel durch solche Aussagen:

 https://www.aero.de/news-43263/Lufthansa-rechnet-mit-stabilem-Flugbetrieb.html
Beitrag vom 08.08.2022 - 16:08 Uhr
UserMrHenry20
User (217 Beiträge)
Haetten die Italiener das mal nicht so auf die lange Bank geschoben, waere zu Beginn der Verkaeufe auch noch ein guter Preis herausbekommen. Wenn man sich aber ewig Zeit laesst, verstehe ich auch, dass die Interessenten irgendwann die Lust verlieren. Jetzt ploetzlich versucht man den Verkaufspreis erneut in die Hoehe zu treiben, um von seinem eigenen Unvermoegen abzulenken. Welch verzweifelter Versuch, das Staatssaeckel zu fuellen! So war das schon bei der Alitalia, auch ein ewiges Hin und Her.
Vielleicht will Al Baker ja zuschlagen, der braucht ja demnaechst dringend neue Flugzeuge, so wie ihm gerade reihenweise die Orders storniert werden.