Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Keine Abfindungen für Flugbegleiter...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 21.01.2020 - 20:28 Uhr
UserNeilArmstrong
User (346 Beiträge)
Haben diese Flugbegleiter immer noch nicht verstanden, daß das Unternehmen in der Insolvenz ist?

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.
Modhinweis
----------------
Beitrag bearbeitet (OT)
Fly-away Moderator

Dieser Beitrag wurde am 21.01.2020 22:18 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.01.2020 - 21:21 Uhr
UserGaidi
User (28 Beiträge)
Warum die Empörung?
Da kann man unterschiedlicher Meinung sein. Ich bin es z.B.

Warum nicht probieren, wenn es möglich sein kann, dass einem Geld zusteht, dann ist eine Klage berechtigt. Viele Sachverhalte sind so komplex, dass sie oft erst auf höchstrichterlicher Ebene entschieden werden (können).

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Modhinweis
--------------
Beitrag bearbeitet. War erforderlich wegen Korrektur des oben stehenden.
Fly-away Moderator

Dieser Beitrag wurde am 21.01.2020 22:21 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.01.2020 - 22:13 Uhr
UserPilot Response
User (281 Beiträge)
MOdhinweis
-------------
Beitragsinhalt gelöscht.Bedingt durch Korrektur der letzten 2 Beiträge, da dadurch kein Zusammenhang mehr bestand.
Sorry
Fly-away Moderator


Dieser Beitrag wurde am 21.01.2020 22:26 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.01.2020 - 01:13 Uhr
Userwurre
User (29 Beiträge)
Was ist denn mit all den anderen ehemaligen Mitarbeitern? Wollen die nichts oder haben die einfach kapiert was los ist?
Beitrag vom 22.01.2020 - 14:02 Uhr
Usersunjet
User (167 Beiträge)
Was ist denn mit all den anderen ehemaligen Mitarbeitern? Wollen die nichts oder haben die einfach kapiert was los ist?

Im kapieren sind ja so einige etwas träge oder? Vielleicht war nicht jeder rechtsschutzversichert, bzw. dachte, man ist bei der Verdi trügerischerweise gut aufgehoben, oder die Rechtsschutzversicherung geht nur bei zu einer bestimmten Instanz mit. Aus eigener Tasche den veranschlagten Streitwert zu zahlen, ohne Garantie auf Erfolg ist ja doch ziemlich mutig in meinen Augen. Oder man wollte einfach mit dem Thema abschließen.
Beitrag vom 22.01.2020 - 19:23 Uhr
Userwurre
User (29 Beiträge)
... bzw. dachte, man ist bei der Verdi trügerischerweise gut aufgehoben ...
Ich bin mir etwas unsicher, was genau die Gewerkschaft mit dem Aus von AB zu schaffen hat bzw. wo die Verdi Verantwortung genau liegen soll. Da könnte man sonst gegen Verdi klagen, oder?