Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Kompakt-Airbus für die Langstrecke ...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 03.10.2018 - 05:33 Uhr
Userfliegerschmunz
User (380 Beiträge)
Airbus schmiedet die Sargnägel für den A 380 selbst. Und dann wird der größte A 380 Betreiber straucheln. Wenn am Golf zwei Fußkranke enger zusammenrücken, wird daraus kein Sprintläufer.
Beitrag vom 04.10.2018 - 17:31 Uhr
Useratc
User (503 Beiträge)
Hurra, endlich 10h in einer A320.
Beitrag vom 04.10.2018 - 19:28 Uhr
Useramikino
Ex-Vielflieger
User (394 Beiträge)
2+2 mit Business Sitzen kann recht angenehm sein!
Sicherlich etwas intimer als A380.
Beitrag vom 04.10.2018 - 23:44 Uhr
Usernessie
User (674 Beiträge)
Bei den Single-Aisle-Long-Range-Fliegern denkt man ja meist an den Einsatz als Transatlantik-Billigflieger von Pampas-Flughäfen in Europa zu Pampas-Flughäfen in den USA (um die teuren Hubs zu vermeiden).

Ich könnte mir aber vorstellen, dass solche Flieger in anderen Weltgegenden Verbindungen neu ermöglichen, die bisher nicht wirtschaftlich zu fliegen waren, und die extreme Umwege für Passagiere vermeiden können (also auch dem Passagierkomfort förderlich sind).

Ich könnte mir da z.B. Verbindungen von/zu bzw. zwischen Pazifikinseln vorstellen. So was wie Vanuatu-Australien oder Nauru-Fidji (ohne mich in dieser Weltgegend besonders auszukennen).

Weiß da jemand was, ob da irgendwelche Fluggesellschaften an so was herumüberlegen?
Beitrag vom 05.10.2018 - 07:48 Uhr
Usercontrail55
User (3199 Beiträge)
Bei den Single-Aisle-Long-Range-Fliegern denkt man ja meist an den Einsatz als Transatlantik-Billigflieger von Pampas-Flughäfen in Europa zu Pampas-Flughäfen in den USA (um die teuren Hubs zu vermeiden).

Ich könnte mir aber vorstellen, dass solche Flieger in anderen Weltgegenden Verbindungen neu ermöglichen, die bisher nicht wirtschaftlich zu fliegen waren, und die extreme Umwege für Passagiere vermeiden können (also auch dem Passagierkomfort förderlich sind).

Ich könnte mir da z.B. Verbindungen von/zu bzw. zwischen Pazifikinseln vorstellen. So was wie Vanuatu-Australien oder Nauru-Fidji (ohne mich in dieser Weltgegend besonders auszukennen).

Weiß da jemand was, ob da irgendwelche Fluggesellschaften an so was herumüberlegen?
Da kommen Sie zu spät. Da wo Bedarf ist gibt es das schon und so groß ist der Pazifik nicht, wenn man von Insel zu Insel will. Vanuatu - Australienn gerade mal 2500Km.
Für die Flüge braucht man entweder hohe Preis oder Volumen. Beides bekommt man auf diesen Strecken nicht, daher sind das oft geförderte Versorgungsverbindungen.