Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lauda sieht Streit um Kurzarbeit bei...

Beitrag 1 - 14 von 14
Beitrag vom 21.04.2020 - 19:11 Uhr
UserViri
User (1410 Beiträge)
Ist verdi überhaupt für die genannten Gruppen vertretungsberechtigt oder versucht Lauda hier erneut, einseitig Fakten zu schaffen?
Beitrag vom 22.04.2020 - 08:39 Uhr
Usercontrail55
User (4767 Beiträge)
Wie kommen Sie darauf, dass es für jede Gruppe eine Vertretung braucht? Lauda verhandelt mit Verdi, hat also Verdi anerkannt und unterstellt, dass es mindestns ein Mitglied gibt. Damit sind sie im Geschäft. Wenn nun andere Gewerkschaften hier mitverhandeln wollen müsste Lauda diese zunächst als Vertretung anerkennen. Das könnten die freiwillg machen oder unter Druck. Wenn es denn dann mehrere gibt müssten die sich noch einigen welches individuelle Verhandlungsergebnis der gültige TV wird. Auf der anderen Seite steht die Aussage der Lauda, wenn es keine Einigung zum KAG gibt, schließen sie ihre Basen in D. Also nicht die Zeit für Spielchen.
Beitrag vom 22.04.2020 - 19:11 Uhr
UserViri
User (1410 Beiträge)
Wie kommen Sie darauf, dass es für jede Gruppe eine Vertretung braucht? Lauda verhandelt mit Verdi, hat also Verdi anerkannt und unterstellt, dass es mindestns ein Mitglied gibt. Damit sind sie im Geschäft. Wenn nun andere Gewerkschaften hier mitverhandeln wollen müsste Lauda diese zunächst als Vertretung anerkennen. Das könnten die freiwillg machen oder unter Druck. Wenn es denn dann mehrere gibt müssten die sich noch einigen welches individuelle Verhandlungsergebnis der gültige TV wird. Auf der anderen Seite steht die Aussage der Lauda, wenn es keine Einigung zum KAG gibt, schließen sie ihre Basen in D. Also nicht die Zeit für Spielchen.

Der erste Satz sagt es doch recht treffend: Lauda hat Verdi unterstellt, mindestens ein Mitglied zu haben. Ist das auch tatsächlich so vs. wie viele sind in den anderen Gewerkschaften Mitglied? Ich meine mich zu erinnern, dass die Gewerkschaft am Zug ist, die die meisten Mitglieder hat. Und irgendwie kann ich mir ganz schwer vorstellen, dass diese Berufsgruppen sich von Verdi vertreten lassen.

Ich denke eher, dass Lauda hier wieder versucht, Gruppen gegeneinander auszuspielen.
Beitrag vom 23.04.2020 - 08:02 Uhr
Usercontrail55
User (4767 Beiträge)
Der erste Satz sagt es doch recht treffend: Lauda hat Verdi unterstellt, mindestens ein Mitglied zu haben. Ist das auch tatsächlich so vs. wie viele sind in den anderen Gewerkschaften Mitglied?
Ich höre da ein gewissens Misstrauen und Vorurteil heraus. Bisher hat wohl noch keine Gewerkschaft bei Lauda per Liste bewiesen ob sie da überhaupt Mitglieder hat. Da Lauda auch mit VC verhandelt untestellt sie auch, dass VC Mitglieder hat. Da sehe ich kein Problem.
Ich meine mich zu erinnern, dass die Gewerkschaft am Zug ist, die die meisten Mitglieder hat. Und irgendwie kann ich mir ganz schwer vorstellen, dass diese Berufsgruppen sich von Verdi vertreten lassen.
Da meinen Sie das Tarifeinheitsgesetz. Müssten Sie googlen, wäre zu aufwendig das hier zu erklären.
Es ist aber nicht unüblich, dass man mit mehreren Gewerkschaften in einer Teilgruppe verhandelt und auch Verträge abschließt. Die müssen sich dann aber auf eine gemeinsame Version einigen, siehe oben TEG.
Ich denke eher, dass Lauda hier wieder versucht, Gruppen gegeneinander auszuspielen.
Möglich. Man könnte es aber auch anders sehen. VC hat, mal wieder, versucht mehr rauszuholen als andere und der Rest hat entschieden pragmatisch zu handeln und den Antragsprozess endlich in Gang zu setzen. ;-)
Hier gibts noch ein paar Hintergründe, sonst wäre die Gewerkschaft Ihres Vertrauens ein Ansprechpartner um zu erfahren was da genau los war.
 https://www.austrianaviation.net/detail/deutschland-verdi-erteilt-zustimmung-fuer-lauda-kurzarbeit/
Beitrag vom 23.04.2020 - 08:10 Uhr
UserBald-Lokführer
User (575 Beiträge)

Möglich. Man könnte es aber auch anders sehen. VC hat, mal wieder, versucht...

Wieso mal wieder? Wo denn noch?

Verdi ist schlicht und ergreifend eingeknickt vor Lauda. Vor der Drohung keine April Gehälter zu zahlen. Und die Basen zu schließen. Zwar drohen sie das ja schon lang weil die Mitarbeiter ja viel zu teuer sein aber sei es drum.
Und wer hat eigentlich in den letzten Jahren (endlich mal) Tarifverträge für Ryanair in Deutschland ausgehandelt und damit allen anderen in der Branche einen Gefallen getan? Verdi? Ich meinte ich erinnere mich an andere Namen.
Beitrag vom 23.04.2020 - 08:59 Uhr
Usercontrail55
User (4767 Beiträge)

Möglich. Man könnte es aber auch anders sehen. VC hat, mal wieder, versucht...

Wieso mal wieder? Wo denn noch?

Verdi ist schlicht und ergreifend eingeknickt vor Lauda. Vor der Drohung keine April Gehälter zu zahlen. Und die Basen zu schließen. Zwar drohen sie das ja schon lang weil die Mitarbeiter ja viel zu teuer sein aber sei es drum.
Und wer hat eigentlich in den letzten Jahren (endlich mal) Tarifverträge für Ryanair in Deutschland ausgehandelt und damit allen anderen in der Branche einen Gefallen getan? Verdi? Ich meinte ich erinnere mich an andere Namen.
Dann kann ich Ihre Erinnerung auffrischen
 https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++9f4dd056-506f-11e9-ad1a-525400940f89


Dieser Beitrag wurde am 23.04.2020 09:09 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.04.2020 - 09:10 Uhr
Usergordon
User (3473 Beiträge)

Möglich. Man könnte es aber auch anders sehen. VC hat, mal wieder, versucht...

Wieso mal wieder? Wo denn noch?

Verdi ist schlicht und ergreifend eingeknickt vor Lauda. Vor der Drohung keine April Gehälter zu zahlen. Und die Basen zu schließen. Zwar drohen sie das ja schon lang weil die Mitarbeiter ja viel zu teuer sein aber sei es drum.
Und wer hat eigentlich in den letzten Jahren (endlich mal) Tarifverträge für Ryanair in Deutschland ausgehandelt und damit allen anderen in der Branche einen Gefallen getan? Verdi? Ich meinte ich erinnere mich an andere Namen.
Dann kann ich Ihre Erinnerung auffrischen
 https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++9f4dd056-506f-11e9-ad1a-525400940f89

Selektive Wahrnehmung, Egozentrik ... ich habe keine Ahnung, wie man das sonst bezeichnen könnte.
Vielleicht liegt es an der Flugzeugkanzel, die den Blick nach links, rechts und hinten kaum zuläßt.
Beitrag vom 23.04.2020 - 09:53 Uhr
Usercontrail55
User (4767 Beiträge)

Möglich. Man könnte es aber auch anders sehen. VC hat, mal wieder, versucht...

Wieso mal wieder? Wo denn noch?

Verdi ist schlicht und ergreifend eingeknickt vor Lauda. Vor der Drohung keine April Gehälter zu zahlen. Und die Basen zu schließen. Zwar drohen sie das ja schon lang weil die Mitarbeiter ja viel zu teuer sein aber sei es drum.
Und wer hat eigentlich in den letzten Jahren (endlich mal) Tarifverträge für Ryanair in Deutschland ausgehandelt und damit allen anderen in der Branche einen Gefallen getan? Verdi? Ich meinte ich erinnere mich an andere Namen.
Dann kann ich Ihre Erinnerung auffrischen
 https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++9f4dd056-506f-11e9-ad1a-525400940f89

Selektive Wahrnehmung, Egozentrik ... ich habe keine Ahnung, wie man das sonst bezeichnen könnte.
Vielleicht liegt es an der Flugzeugkanzel, die den Blick nach links, rechts und hinten kaum zuläßt.
Das ist ja auch völlig ok, aber jetzt wo wir alle (die Meisten) soviel Zeit haben, könnte man mal ein bisschen recherchieren. Mir fiel "Confirmation Bias" ein. Man muss ja immer gute Bestätigungen finden um sicherzustellen das die eigene getroffe Entscheidung die Richtige war. Das zu vermeiden schule ich eigentlich bei LAT, hat nicht ganz geklappt.
Aber davon mal ab. Wenn meine (ehemalige) GW nicht versucht das Optimale rauszuholen würde ich mir überlegen die GW zu wechseln. Ich verstehe dieses Ich-bezogene dauernde Angegriffen-sein nicht. Kann man nicht mal was neutral sehen. Da ist man beleidigt wenn man, vermeintlich, die VC angreift das sie immer mehr will als die anderen und im gleichen Absatz sagt man das die anderen Luschen vor der Lauda GF eingeknickt sind.
Ich werde es wohl nie verstehen.

Dieser Beitrag wurde am 23.04.2020 09:55 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 23.04.2020 - 13:30 Uhr
User
User ( Beiträge)
Verdi ist schlicht und ergreifend eingeknickt vor Lauda. Vor der Drohung keine April Gehälter zu zahlen. Und die Basen zu schließen. Zwar drohen sie das ja schon lang weil die Mitarbeiter ja viel zu teuer sein aber sei es drum.
Und wer hat eigentlich in den letzten Jahren (endlich mal) Tarifverträge für Ryanair in Deutschland ausgehandelt und damit allen anderen in der Branche einen Gefallen getan? Verdi? Ich meinte ich erinnere mich an andere Namen.
Dann kann ich Ihre Erinnerung auffrischen
 https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++9f4dd056-506f-11e9-ad1a-525400940f89
Köstlich. Mal wieder beim Lügen überführt.
Beitrag vom 23.04.2020 - 13:40 Uhr
UserBald-Lokführer
User (575 Beiträge)
Es ging mir um die Kurzarbeit im Cockpit.
Aber das hätte ich erwähnen sollen 🤷‍♂️
Und da ist Verdi nur mit größter Fantasie die Gewerkschaft des Vertrauens...
 https://www.austrianaviation.net/detail/gehaelter-deutscher-lauda-piloten-vorerst-eingefroren/

@contrail: Wo hat VC das denn noch versucht wie Sie schreiben?
@gordon: Warum so ein Beissreflex und die persönlichen Angriffe?
@sandman: Super Beitrag 👌🏻
Beitrag vom 23.04.2020 - 15:50 Uhr
Usergordon
User (3473 Beiträge)
Es ging mir um die Kurzarbeit im Cockpit.
Aber das hätte ich erwähnen sollen 🤷‍♂️
Und da ist Verdi nur mit größter Fantasie die Gewerkschaft des Vertrauens...
 https://www.austrianaviation.net/detail/gehaelter-deutscher-lauda-piloten-vorerst-eingefroren/

@contrail: Wo hat VC das denn noch versucht wie Sie schreiben?
@gordon: Warum so ein Beissreflex und die persönlichen Angriffe?

Tut mir leid, aber Sie bedienen auch meinen Beissreflex perfekt.

Dann schreiben Sie doch einfach, was Sie meinen und machen kein Quiz daraus, dessen Ausgang Sie noch nicht einmal recherchiert haben.

Und die Fragestellung zeugt doch von Arroganz. Sehen Sie es sich doch nochmal an:

Und wer hat eigentlich in den letzten Jahren (endlich mal) Tarifverträge für Ryanair in Deutschland ausgehandelt und damit allen anderen in der Branche einen Gefallen getan? Verdi? Ich meinte ich erinnere mich an andere Namen.

Mit so etwas festigen Sie natürlich mein Bild von den egozentrischen Piloten, die nicht wissen, wie viel Geld sie verdienen oder sich nicht vorstellen können, mit dem doppelten Gehalt eines deutschen Durchschnittsverdieners durchkommen kann.

Ausgerechnet jetzt, wo ich mit @Digiflieger gerade Freundschaft schließe ...

Beitrag vom 23.04.2020 - 16:26 Uhr
UserBald-Lokführer
User (575 Beiträge)
Ihr Bild ist eh schon so gefestigt. Da kann man nichts machen. Fanatiker haben das so an sich.
Beitrag vom 23.04.2020 - 18:10 Uhr
Usergordon
User (3473 Beiträge)
Ihr Bild ist eh schon so gefestigt. Da kann man nichts machen. Fanatiker haben das so an sich.

Ach, Sie übertreiben ...
Beitrag vom 23.04.2020 - 20:07 Uhr
Usercontrail55
User (4767 Beiträge)
Es ging mir um die Kurzarbeit im Cockpit.
Aber das hätte ich erwähnen sollen 🤷‍♂️
Und da ist Verdi nur mit größter Fantasie die Gewerkschaft des Vertrauens...
 https://www.austrianaviation.net/detail/gehaelter-deutscher-lauda-piloten-vorerst-eingefroren/

@contrail: Wo hat VC das denn noch versucht wie Sie schreiben?
Ich verstehe nicht, warum Sie das immer als Manko oder Angriff verstehen? Ist doch super, wenn Ihre Vertretung, oder waren Sie nicht in der Schweiz bei Swiss oder Edelweiss, immer etwas mehr rausholt. Sie sagen ja selbst, das die Verdi eingeknickt ist. Ich unterstelle mal, dass Sie genau wissen was die VC alles erreicht hat. Aber frische das erneut gerne auf. Von Garantien, wo LH draufsteht ist auch LH drin (Stichwort Jump Bemalung), oder eine garantierte Flottengröße können doch andere nur träumen. Das Ganze noch bei ordentlichen Gehaltssteigerungen. Die zwar weniger als die Verdi, aber um die Streiks zu rechtfertigen war der Vergleich der Gehaltssteigerungen bei anderen durchaus kommod.
Ich neide das nicht, ich finde die Taktiken durchaus bemerkenswert. Aber man muss sich dann auch gefallen lassen wenn der Rest der Truppe sich von der VC in Geiselhaft genommen fühlt.
@sandman: Super Beitrag 👌🏻
Finde ich auch 👍