Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa schaltet in den Wintermodus

Beitrag 16 - 24 von 24
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 26.10.2020 - 16:02 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (607 Beiträge)
Ich glaube das hält sich so ein wenig die Waage. Ihre Langeweile ist auch nicht gerade das was alle hier unbedingt lesen möchten.

Dann lesen Sie vielleicht den Hauptteil meines Beitrags und nicht nur den kleinen Nebensatz...dann verstehen Sie vielleicht auch den Zusammenhang besser und müssen sich nicht daran aufhängen ;-)


Mensch Sie machen doch Homeoffice. Haben Sie keine Nachbarn? Oder sind die bereits von Ihnen gelangweilt? Gehen Sie mal wieder zum Friseur ...

Keine Angst, ich treffe genug Leute. Aber warum reißen Sie auch hier wieder einen kleinen Nebensatz aus dem gesamten Zusammenhang um sich dann daran abzuarbeiten? Das ist absolut sinnlos und trägt kein bisschen zu einer sachlichen Diskussion bei....

Ach Moment, eigentlich interessiert es mich nicht...also vergessen Sie meine Frage.
Genau so.

Sie haben doch nicht einmal eine Frage gestellt...also ergibt auch dieser Teil von Ihrem Beitrag absolut keinen Sinn....

Aber zurück zum Thema:
Nochmal @4UPilot: Sie schrieben:

Der ganze Digitalisierungsschub ist zum fürchten..

Nur zum Verständnis: Meinen Sie damit, dass Sie das persönlich zum fürchten finden und nichts damit anfangen können, oder ist es zum Fürchten, weil das einen massiven Einfluss auf u.a. die Flugfahrtbranche haben wird/könnte?

@contrail55 und @shuttle737: Danke, ich denke die meisten hier im Forum werden das Fliegen vermissen. Entweder als direkten Job (Cokpit/Kabinen Personal), indirekt im Job (Berater, Auditoren, Experts und co) oder in der Freizeit...leider fehlt mir halt wirklich der Glaube, dass wir das "vorher" so schnell wieder erreichen.

Off-Topic:
@contrail: Glückwunsch zu über 2000 Beiträgen hier im Forum. Für mich persönlich ist es immer wieder eine Freude diese zu lesen und zu interagieren :-)

Dieser Beitrag wurde am 26.10.2020 16:09 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 26.10.2020 - 16:40 Uhr
Usercontrail55
User (2059 Beiträge)
@contrail55 und @shuttle737: Danke, ich denke die meisten hier im Forum werden das Fliegen vermissen. Entweder als direkten Job (Cokpit/Kabinen Personal), indirekt im Job (Berater, Auditoren, Experts und co) oder in der Freizeit...leider fehlt mir halt wirklich der Glaube, dass wir das "vorher" so schnell wieder erreichen.
Na klar, das Fliegen. Aber auch Reisen allgemein, besonders weltweit beim Friseur zu sitzen. Das schärft den Fokus, die Ansichten und Werte anderer Kulturen im Austausch zu erleben. Und ab und an die Luft anzuhalten, ob der Friseur das auch genau so verstanden hat, wie ich es gemeint habe. Wächst ja wieder nach ;-)
Off-Topic:
@contrail: Glückwunsch zu über 2000 Beiträgen hier im Forum. Für mich persönlich ist es immer wieder eine Freude diese zu lesen und zu interagieren :-)

Danke und gerne! Das gebe ich auch genau so zurück.
Beitrag vom 26.10.2020 - 17:11 Uhr
User4
User (261 Beiträge)
Das einzige was fehlt ist das Reisen...nicht, weil es beruflich nötig wäre, die Calls funktionieren wunderbar, aber ohne Reisen ist es halt auch irgendwie langweilig.
Das sind mal richtige Probleme. Hoffentlich hat Ihr Arbeitgeber demnächst noch genügend Geld übrig um Ihre Langeweile etwas durchs Reisen zu lindern. Vielleicht kauft er Ihnen aber ein Sudoku Heft. Und zu Weihnachten einen gebrauchten Gameboy.
Ja,das sind Probleme!
Nur wenn man keine anderen hat, oder?
Manche Menschen mögen Ihren Beruf,verbunden mit allem,
was dazu gehört,auch Reisetätigkeit und persönlichem Treffen
mit anderen Menschen.
Geht doch (noch) alles, was haben Sie denn? Es gibt eben ein paar Einschränkungen, damit muss man aber klar kommen. Nach Nordkorea kommen Sie schon seit längerer Zeit nicht ohne weiteres rein und raus, hat sich keiner drüber aufgeregt. Jetzt sind es eben ein paar Länder mehr. Oder einfach mal 30 Jahre zurückdenken.
Ich drücke Floco die Daumen,dass er bald wieder reisen kann!
Ob das reichen wird? Wie gesagt, reisen ist kein Problem, nur eben mit kleinen Einschränkungen.
Für offensichtlich völlig frustrierte und unsympathische Charaktere wie Sie,scheint es hingegen besser zu sein,zuhause zu bleiben...
Muss man ja gar nicht, siehe oben.
Beitrag vom 26.10.2020 - 17:19 Uhr
User4
User (261 Beiträge)
Keine Angst, ich treffe genug Leute.
Sorry, das kam in Ihrem Beitrag etwas anders rüber.
Ach Moment, eigentlich interessiert es mich nicht...also vergessen Sie meine Frage.
Und nun ???
Nur zum Verständnis: Meinen Sie damit, dass Sie das persönlich zum fürchten finden und nichts damit anfangen können, oder ist es zum Fürchten, weil das einen massiven Einfluss auf u.a. die Flugfahrtbranche haben wird/könnte?
Ich glaube die Flugfahrtbranche kommt klar, aber die Luftfahrtbranche wird noch ganz schön zu knabbern bekommen. Darum auch die blanken Nerven bei shuttle737, Contrail55 und einigen anderen hier.
... ich denke die meisten hier im Forum werden das Fliegen vermissen. Entweder als direkten Job (Cokpit/Kabinen Personal)
Manche werden auch die regelmäßigen Einnahmen vermissen, ich glaube das sind die meisten.
leider fehlt mir halt wirklich der Glaube, dass wir das "vorher" so schnell wieder erreichen.
Das machen Sie völlig richtig.
Beitrag vom 26.10.2020 - 17:24 Uhr
User4
User (261 Beiträge)
Na klar, das Fliegen. Aber auch Reisen allgemein, besonders weltweit beim Friseur zu sitzen. Das schärft den Fokus, die Ansichten und Werte anderer Kulturen im Austausch zu erleben.
Fahren Sie doch einfach mal nach Duisburg. Hier können Sie sich jeden Tag von einem Friseur anderer Nationalität die Haare schneiden lassen. Oder mit der Machete rasieren. Das schärft Ihren Fokus, da dürfen Sie sicher sein.
Und ab und an die Luft anzuhalten, ob der Friseur das auch genau so verstanden hat, wie ich es gemeint habe. Wächst ja wieder nach ;-)
Alles inclusive und ganz ohne Jetlag ;-)
Danke und gerne! Das gebe ich auch genau so zurück.
Und ich erst mal.
Beitrag vom 26.10.2020 - 17:47 Uhr
Usercontrail55
User (2059 Beiträge)
Na klar, das Fliegen. Aber auch Reisen allgemein, besonders weltweit beim Friseur zu sitzen. Das schärft den Fokus, die Ansichten und Werte anderer Kulturen im Austausch zu erleben.
Fahren Sie doch einfach mal nach Duisburg. Hier können Sie sich jeden Tag von einem Friseur anderer Nationalität die Haare schneiden lassen. Oder mit der Machete rasieren. Das schärft Ihren Fokus, da dürfen Sie sicher sein.
Brauche ich garnicht, das könnte ich hier in Berlin auch. Ok, Machete wäre schon etwas exotisch, gibts in Berlin wohl nicht, Duisburg wäre ich mir nicht so sicher. Aber wenn Sie da einen Laden hätten, posten Sie es doch hier. Vielleicht überlege ich es mir nochmal.
Und ab und an die Luft anzuhalten, ob der Friseur das auch genau so verstanden hat, wie ich es gemeint habe. Wächst ja wieder nach ;-)
Alles inclusive und ganz ohne Jetlag ;-)
Ich finde Jetlag garnicht so schlecht, eher Richtung Asien als nach Westen. Alternativ, um im Rhytmus zu bleiben, geht auch mal Winterzeitumstellung.
Danke und gerne! Das gebe ich auch genau so zurück.
Und ich erst mal.
An mich oder an FloCo? Sie sprechen erneut in Rätseln.

Darum auch die blanken Nerven bei shuttle737, Contrail55 und einigen anderen hier.
Wie kommen Sie darauf, dass meine Nerven blank lägen? Woran machen Sie das fest?
Mir geht es prächtig, habe abgenommen, jogge regelmäßig und verbringe Zeit mit der Familie. Ok, Reisen fehlt, das ist nicht schön, Homeoffice ist so lala. Aber sonst, alles gut. Von Panik keine Spur.
Beitrag vom 27.10.2020 - 07:50 Uhr
UserCargofan
User (24 Beiträge)
Echt albern die „Diskussion“ und voll am Thema vorbei
Beitrag vom 27.10.2020 - 15:40 Uhr
UserFW 190
User (1602 Beiträge)
Echt albern die „Diskussion“ und voll am Thema vorbei

Ja, leider, aber einige meinen immer noch auf die Kommentare der 4/ 5 Trolle antworten zu müssen. Meine negativ Liste umfasst eben diese 5 oder gar 6 aggressiven Schreihälse.
Beitrag vom 27.10.2020 - 15:57 Uhr
User100-58
User (563 Beiträge)
Echt albern die „Diskussion“ und voll am Thema vorbei

Ja, leider, aber einige meinen immer noch auf die Kommentare der 4/ 5 Trolle antworten zu müssen.
Es sollte doch jeder für sich entscheiden dürfen wann er hier Beiträge schreibt. Wenn das nicht Ihren persönlichen Präferenzen entgegenkommt, sollten Sie versuchen damit klar zu kommen.
Meine negativ Liste umfasst eben diese 5 oder gar 6 aggressiven Schreihälse.
Sorry, ich kenne hier keine aggressiven Schreihälse. Und dieser Fred war schon von Anfang an von der Spur abgekommen. Ihre persönliche Negativliste in Ehren, aber versuchen Sie doch einfach mal etwas sachlicher zu schreiben.
1 | 2 | « zurück | weiter »