Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa stockt Inlandsflüge auf

Beitrag 1 - 10 von 10
Beitrag vom 12.05.2023 - 14:33 Uhr
UserCharlie-Alpha
User (298 Beiträge)
Wie niedlich...40 Plätze mehr gegenüber 800 pro ausgefallenem (halb-) stündlichem ICE. Schöne PR Aktion.

Hui...da fällt man doch glatt glatt vom Hocker, oder!? xD

Vor allem Hand aufs Herz, wie viele der Plätze werden dringendst für dezentral wohnende IDs gebraucht damit in FRA operationell nicht der Himmel einstürzt!?
Beitrag vom 12.05.2023 - 16:03 Uhr
UserPLANEtruth
FQTV CC-Lover Selbstzahlen
User (687 Beiträge)
Schöne PR Aktion.

;-) ;-) ;-)


.... meine Worte seit vielen Monaten hier auf dieser Webseite, wenn es um die Lufthansa-Group geht.
Ich denke wir alle kennen die Wahrheit die dahinter steckt?


Beitrag vom 12.05.2023 - 17:07 Uhr
UserBoeing738
F/O
User (62 Beiträge)
Wie niedlich...40 Plätze mehr gegenüber 800 pro ausgefallenem (halb-) stündlichem ICE. Schöne PR Aktion.

Hui...da fällt man doch glatt glatt vom Hocker, oder!? xD

Vor allem Hand aufs Herz, wie viele der Plätze werden dringendst für dezentral wohnende IDs gebraucht damit in FRA operationell nicht der Himmel einstürzt!?

Naja, 40 Plätze pro Flug x 150 Flüge = 6000 Plätze. Gute PR aber in Hinblick auf die aktuellen Preise auch gut für den Umsatz. Und wenn man bedenkt, dass nur ein Bruchteil der Bahnfahrenden überhaupt auf das Flugzeug umsteigen würde und dass eben dieser kleine Teil in der Regel weniger auf den Preis achtet (Politiker, Firmen, etc.), dann macht das aus Sicht von LH durchaus Sinn.
Beitrag vom 12.05.2023 - 18:54 Uhr
UserChristian159
User (592 Beiträge)
Wie niedlich...40 Plätze mehr gegenüber 800 pro ausgefallenem (halb-) stündlichem ICE. Schöne PR Aktion.

Wo sehen Sie denn da eine PR Aktion?

Hier geht es alleine um Umsatzmaximierung und das bestreitet doch auch niemand.
Beitrag vom 12.05.2023 - 22:41 Uhr
UserCharlie-Alpha
User (298 Beiträge)
Aber mit nem A321 statt A320 auf einer handvoll Flügen "maximiert" man doch keinen Umsatz. xD
Hätte man nen A330 oder gar A340 aus der Ops-Reserve genommen, dann hätte man schon eher das Gefühl gehabt (parallel dazu auch nice zum Training um schnell zu Legs zu kommen)

Ich wette es geht vor allem darum, die eigenen Mitarbeiter, die sonstwo wohnen zu ihren Abflügen nach FRA zu kriegen. Nothing else...
Beitrag vom 13.05.2023 - 00:16 Uhr
UserMD 11
User (961 Beiträge)
Aber mit nem A321 statt A320 auf einer handvoll Flügen "maximiert" man doch keinen Umsatz. xD
Hätte man nen A330 oder gar A340 aus der Ops-Reserve genommen, dann hätte man schon eher das Gefühl gehabt (parallel dazu auch nice zum Training um schnell zu Legs zu kommen)

Ich wette es geht vor allem darum, die eigenen Mitarbeiter, die sonstwo wohnen zu ihren Abflügen nach FRA zu kriegen. Nothing else...

333/343 Ops Reserve...Sie sind ja niedlich. Abgesehen davon dass auch hier nur 55 respektive 79 Paxe mehr reingehen als im 321 CEO, wäre die Frage wer den Spass bezahlen soll.

LOL, hier sind ja echt Profis unterwegs.
Beitrag vom 13.05.2023 - 06:20 Uhr
UserChristian159
User (592 Beiträge)

Ich wette es geht vor allem darum, die eigenen Mitarbeiter, die sonstwo wohnen zu ihren Abflügen nach FRA zu kriegen. Nothing else...

Wieso sollte das denn der Grund sein? Etwa weil sonst die Krankheitsquote wieder steigt?
Beitrag vom 13.05.2023 - 07:35 Uhr
User4UPilot
User (407 Beiträge)
Ist doch das gleiche wie die 747 nach Mallorca. Dort hin ist es wegen der riesigen Nachfrage- nach Hamburg ist die 747 dann wegen Crew Training unterwegs. Kann man wohl nicht wegen Nachfrage verkaufen- also ein PR Aktion wie es gerade passt.
Beitrag vom 13.05.2023 - 16:36 Uhr
Userhamtlg
User (69 Beiträge)
So wie es aussieht hat man sich in der Schlichtung mit der Bahn geeinigt, der Streik ist abgesetzt. LH muss also keine zusätzliche Kapazität mehr anbieten.
Beitrag vom 14.05.2023 - 00:07 Uhr
UserAngros
User (643 Beiträge)
So wie es aussieht hat man sich in der Schlichtung mit der Bahn geeinigt, der Streik ist abgesetzt. LH muss also keine zusätzliche Kapazität mehr anbieten.

Die Tickets sind doch schon längst verkauft...

@Charlie-Alpha: Ihr Dauerargument vom "Mitarbeiter einfliegen" klingt im ersten Moment ja nett, aber da sollten Sie mitbedenken, dass die Möglichkeit auf Jumpseats auf A321ceo und auch auf den neueren Maschinen sehr überschaubar bis nicht vorhanden ist. Oder denken Sie ernsthaft, die Firma würde Vollzahlersitze, die sie in der Situation zu super Preisen verkaufen könnte, blockieren, um IDs von A nach B zu karren? Das glauben Sie ja selbst nicht.