Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa und Bahn erwarten wieder m...

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 04.07.2021 - 10:37 Uhr
User4UPilot
User (352 Beiträge)
Was sollen denn die Unternehmen auch sagen? Im November werden die Unternehmen einen Teufel tun, ihre Leute auf Dienstreise zu schicken.
Beitrag vom 04.07.2021 - 10:58 Uhr
UserBoeing757767
User (635 Beiträge)
Was sollen denn die Unternehmen auch sagen? Im November werden die Unternehmen einen Teufel tun, ihre Leute auf Dienstreise zu schicken.

Und das ist genau weil ? Im November sind normalerweise sehr viele Dienstreisen, da MA generell versuchen die Herbstferien ( Sept o Okt ) und Weihnachtsferien ( Dez ) frei zu bekommen.

Da drängt sich genau der NOV auf, um die letzten Jahresabschlüsse zu machen.
Wenn man sich endlich auf verlässliche Reisebedingungen einigen könnte.

Dieser Beitrag wurde am 04.07.2021 10:59 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 04.07.2021 - 11:14 Uhr
Userneutraler Beobac..
selbstständig
User (344 Beiträge)
Was sollen denn die Unternehmen auch sagen? Im November werden die Unternehmen einen Teufel tun, ihre Leute auf Dienstreise zu schicken.

Und das ist genau weil ? Im November sind normalerweise sehr viele Dienstreisen, da MA generell versuchen die Herbstferien ( Sept o Okt ) und Weihnachtsferien ( Dez ) frei zu bekommen.
>
Ein Blick auf das letzte Jahr (Sommer - Herbst) sollte reichen, um festzustellen, dass das nur mehr "positiver Spekulatismus" ist. Wenn wir bereits HEUTE (Anfang (!) Juli) schon wieder (leicht) steigenden Inzidenzen haben, und das bei den jetzigen Impfquoten (im letzten Jahr wurde noch gar nicht geimpft) und des viel größeren Wissens über die Pandemie, dann erscheint mir das doch sehr unwahrscheinlich.

Da drängt sich genau der NOV auf, um die letzten Jahresabschlüsse zu machen.
Wenn man sich endlich auf verlässliche Reisebedingungen einigen könnte.

Da nützen dann auch "verlässliche" Reisebedingungen nix, da sich das Virus, verdammt nochmal, einfach nicht an unsere Bestimmungen und Bedingungen halten will. Siehe Indien, Großbritannien, Israel (!), Portugal usw.usf.

Ich würde mich jedoch sehr freuen, wenn es anders kommen würde.
Beitrag vom 05.07.2021 - 01:12 Uhr
UserPLANEtruth
FQTV CC-Lover Selbstzahlen
User (629 Beiträge)
.... "ERWARTEN" koennen die Damen und Herren der Bahn und Lufthansa vieles . . . was dann tatsaechlich Fakt ist, bleibt abzuwarten.
Australien zu, Indonesien zu, Thailand nur mit Quarantaene, USA zu, England zu, Brasilien zu, Argentinien zu, Suedafrika sehr bedingt nur geoeffnet, Portugal zu, Russland zu, Hong Kong zu, Indien zu, Israel zu, Japan zu, . . . die Liste wird schon wieder laenger anstatt kuerzer, anscheinend bezieht die Lufthansa Ihre Infos von der Bahn, die Bahn hat aber andere Voraussetzungen als dies bei der Lufthansa der Fall ist.

PR scheint hier alles zu sein, um Sonntagszeitungen wieder mit dem Namen eines Unternehmens zu fuellen.

Na dann, lassen wir die Herren der Lufthansa und Bahn mal "ERWARTEN"wie sich die Dienstreisen dann tatsaechlich ergeben werden?! :-)