Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa will CO2-Emissionen real s...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 23.09.2022 - 08:56 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (913 Beiträge)
"Im Jahr 2050 will der Konzern CO2-neutral produzieren. Lufthansa hat gerade eine Partnerschaft mit OMV ausgeweitet, um SAF in größeren Mengen zu beziehen."

Was meint das genau?

LH hat sich auf der letzten IATA Jahresversammlung 2021 in Boston, neben fast allen anderen Teilnehmern, dazu bekannt "die Kohlendioxid - Emmisionen der Luftfahrt analog zur Einigung von Paris bis 2050 netto auf Null zu senken" (Quelle: Jens Flottau, Aero - Magazin 10/2022).

Ich hoffe doch das "neutral produzieren" genau das bedeutet und sich auf das gesamte Produkt "Fliegen" bezieht und nicht nur auf den Treibstoff.
Beitrag vom 23.09.2022 - 10:15 Uhr
UserChristian159
User (132 Beiträge)
"Im Jahr 2050 will der Konzern CO2-neutral produzieren. Lufthansa hat gerade eine Partnerschaft mit OMV ausgeweitet, um SAF in größeren Mengen zu beziehen."

Was meint das genau?

LH hat sich auf der letzten IATA Jahresversammlung 2021 in Boston, neben fast allen anderen Teilnehmern, dazu bekannt "die Kohlendioxid - Emmisionen der Luftfahrt analog zur Einigung von Paris bis 2050 netto auf Null zu senken" (Quelle: Jens Flottau, Aero - Magazin 10/2022).

Ich hoffe doch das "neutral produzieren" genau das bedeutet und sich auf das gesamte Produkt "Fliegen" bezieht und nicht nur auf den Treibstoff.

Gerade eine Partnerschaft mit OMV auszuweiten UND sich dazu bekennen, in 2050 die Kohlendioxid - Emmisionen auf Null zu senken, schliesst sich doch nicht aus. Warum zweifeln Sie?