Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Mavi Gök erklärt sich zu Zwischenf...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 14.06.2024 - 12:09 Uhr
UserEricM
User (5653 Beiträge)
Es sei zu "Wartezeiten" und "unangenehmen Situationen" gekommen. Mavi Gök begründete den Vorfall, der sich schon am 6. Juni zugetragen hat, mit einem "technischen Problem und anderen betrieblichen Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle lagen"

[Loriot]Ah-ja[/Loriot]
Also "erklärt sich" im Titel stellt sich beim Lesen des Artikels als ziemliche Übertreibung raus.
"Mavi Gök übt sich in Euphemismen" hätte als Titel wohl besser gepasst.
Beitrag vom 14.06.2024 - 16:54 Uhr
UserFW 190
User (2143 Beiträge)
Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

You pay peanuts, you get monkeys. Ich musste erstmal Google nach der Airline befragen, den Namen hatte ich vorher noch nie gehört.

Wenn die APU nicht geht, geht halt die Klimaanlage nicht, aber die Piloten könnten immer noch ein Triebwerk starten und schon geht auch die Klimaanlage wieder.
Das habe ich mal persönlich so bei Germanwings auf Mallorca erlebt, wo wir im vollen Flugzeug in der Sonne auf einen Slot warten mussten. Kostet halt Sprit und Geld.