Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Neue Suche nach Steve Fossett

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 15.07.2008 - 21:39 Uhr
UserGast
User (-4 Beiträge)
Steve Fossett ist ausgestiegen und hat alles hinter sich gelassen.
Er ist nicht tödlich verunglückt. In Südamerika hat er sich eine
neue Identität besorgt, auch optisch verändern lassen. Das alles
wurde von langer Hand vorgeplant, entsprechendes Geld ist in
Südamerika für ihn (von ihm) gebunkert worden.
Er wollte nochmals neu anfangen, weg von seiner ständig störenden
Frau, weg von seinem Image, das ja auch Pannen beinhaltet.
Steve Fossett lebt. Aber nicht mehr unter Steve Fossett.
Ich kenne dieses Geheimdosier. Zuverlässig. Interessiert aber
niemand ernsthaft. Die US-Behörden indes (entscheidende
Politiker) wissen Bescheid, wurden rechtzeitig vorher eingeweiht
und geschmier. Offiziell ist er tod. Niemand wird ihn je finden können..!
Beitrag vom 17.07.2008 - 13:37 Uhr
UserSR-111
Schler
User (18 Beiträge)
Sowas zu behaupten ist immer einfach. Aber das könnte zu ihm passen
Beitrag vom 17.07.2008 - 13:48 Uhr
UserJM_Stade
System Ingenieur bei Airbus
User (71 Beiträge)
Es stimmt aber, er wurde auf einer kleinen Hacienda zusammen mit Elvis gesichtet. Sie haben aber Identitäten getauscht, man muß also nach Steve Presley und Elvis Fosset fragen....schlaue Kerlchen... :shock:
Beitrag vom 17.07.2008 - 14:33 Uhr
UserTakeoFFM77
User (214 Beiträge)
Der verarmte Landadel Karl-Friedrich aus Unna kennt das Geheimdossier über Steve Fosset... Danke "fg", ich hatte einen bescheidenen Tag bis hierhin, aber über Deinen Text konnte ich echt herzhaft lachen.
Bist Du sicher, dass es keine außerirdischen Entführer waren, denen die alten Erkenntnisse aus Anal-Experimenten der Roswell-Zeit nicht mehr ausreichen? ;-)
Beitrag vom 17.07.2008 - 14:35 Uhr
UserOldfly1
*
User (1570 Beiträge)
:D Moin, (Ich habe ja schon einiges dazu geschrieben, aber gut Spaß muss sein.)

Irgendwann kommt der Supermann zurück und schreibt ein Buch "Ich" bin als "erster" ins Jenseits geflogen, und ich konnte es gar nicht verhindern.

Es war so wunderbar, aber man kann nur eine begrenzte Zeit dort bleiben..... usw.

Der Mann ist Krank genauso wie Bush oder Amishuttab aus dem Iran, und das sind nicht die einzigsten.

Solche Menschen treten unsere Werte mit Füssen und ihr klatscht dazu, und kauft deren Bücher....

Was für ein Babilon.

Gruß