Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Qatar Airways stimmt A350-Reparatur zu

Beitrag 1 - 9 von 9
Beitrag vom 01.02.2023 - 20:03 Uhr
Userrambazamba123
User (514 Beiträge)
Soso. Nachdem also ein Richter in London verlangt, dass Qatar endlich den Beweis für das Grounding durch die katarischen Sicherheitsbehörden binnen 12 Wochen nachliefert, den Qatar als Grundstein der Klage nicht vorlegen konnte, einigt man sich nun ganz plötzlich außergerichtlich. Das stinkt zum Himmel wie eine offene Dose Surströming, die 6 Wochen offen hinter einer Heizung lag.
Beitrag vom 01.02.2023 - 20:43 Uhr
Userppler
User (22 Beiträge)
Surströming musst ich erst mal in Wikipedia nachschlagen. Schöne Beschreibung 😂

Ich stimme der Analyse zu rambazamba 👍
Beitrag vom 01.02.2023 - 21:04 Uhr
UserNAimleZz
User (1 Beiträge)
Wehe Airbus ist eingeknickt und zahlt denen nen Pfennig... und nun haben wir Qatar an der Backe bei A320 als ob das Debakel mit dem ersten NEO nicht schon groß genug war...
Beitrag vom 01.02.2023 - 22:28 Uhr
Userfliegerschmunz
User (632 Beiträge)
Al Bäcker backt kleine Brötchen, weil Qatar (airways) in Brüssel bei Bestechung erwischt wurde. da ist es dann vielleicht doch besser, sich nicht noch mehr mit Europa anzulegen.
Oder Boeing hat extra für Qatar airways eine neue Preisliste geschrieben....
Beitrag vom 02.02.2023 - 01:46 Uhr
UserBushpilot
User (12 Beiträge)
Letztlich ist das doch gut: Der fortlaufende Streit hat keinem geholfen, und war sehr teuer, zu Lasten von wem? Es war gut, Al Baker endlich mal die Stirn zu bieten. Hoffentlich hat er daraus gelernt. Ein fortgesetztes Gerichtsverfahren hätte ewig weitergehen können, und verdient hätten nur die Anwälte.
Beitrag vom 02.02.2023 - 03:17 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (1383 Beiträge)
Das ist nicht Qatars Ernst, oder?

Ich meine, das hätten sie gleich haben können, ohne dieses Theater.



Da steckt doch was dahinter, kann mir doch keiner erklären das es da nicht ein politisches Thema von Qatar aus gab?
Offensichtlich gab es dieses grouding nie, bzw. keinen technischen grund dafür.
Warum hat Qatar das überhaupt gemacht?
Beitrag vom 02.02.2023 - 03:23 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (1383 Beiträge)
Die Frage ist, was mit den Orders passiert,ist das erledigt?

So wie es klingt ist das jetzt genau der Status der ohne Rechtsstreit passiert wäre?

Airbus repariert die Dinger und gut ist es?

Ich glaube Qatar hat sich einfach smart über Corona gerettet mit dem Thema. Just als alles wieder anzieht.....

Gut für Airbus, besonders die 19 - oder 22 A35K die offen waren.

Dieser Beitrag wurde am 02.02.2023 03:26 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 03.02.2023 - 17:48 Uhr
UserMoeDaMaster
User (1 Beiträge)
Im zweiten Absatz steht "Airbus und Boeing". Das sollte doch "Airbus und Qatar" heißen, oder?

Gruß,

Moritz
Beitrag vom 03.02.2023 - 21:35 Uhr
UserFly-away
Moderator
@Moritz,
danke für Hinweis. Redaktion wurde informiert.
mfG
Fly-away Moderator