Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Ryanair errichtet Basis in Berlin-Tegel

Beitrag 1 - 3 von 3
Beitrag vom 17.10.2018 - 11:51 Uhr
Usersuper_uschi
User (14 Beiträge)
Spannend zu sehen, wie Ryanair durch die Verhandlungen mit den Gewerkschaften manövriert.
Beitrag vom 17.10.2018 - 13:29 Uhr
Userd@ni!3l
User (94 Beiträge)
"...ihr Idioten." :-D

Da hat aber jemand Feingefühl :-D. Ich verstehe ja sonst einiges, was der so macht - aber der Ölpreis ist in Bremen jetzt nicht so anderes als an den Basen, wo er die Maschinen hin verlegt...
Beitrag vom 17.10.2018 - 20:55 Uhr
UserRolfKeller
User (10 Beiträge)
«Dazu übernehme der Billigflieger vier dort stationierte Maschinen seiner Partner-Airline Laudamotion.» Man könnte dies leicht überlesen, ist aber fake News! Nein, es gab und gibt keine Laudamotion-Airbusse am Tegel. O'Leary übernimmt seine eigenen vier Maschinen wieder, die bisher proforma unter dem Kürzel von Laudamotion flogen und schon bisher nur über Ryanair gebucht werden konnten. Hätte Ryanair diese Flüge nicht für Laudamotion ausgeführt, wären dem Billigflieger die wertvollen Slots verloren gegangen. Die Aushöhlung von Laudamotion läuft längst. Niki Lauda und seine Leute sind durch die neue Geschäftsführung im Wesentlichen bereits entmachtet, und das vorgespielte Interesse von «Learymotion» an neuen Airbussen dient wohl auch nur dazu, bei Boeing das Preisniveau für weitere blauweisse 737 Max 8/10 nochmals zu drücken.