Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / T5 könnte Kongresszentrum werden

Beitrag 16 - 19 von 19
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 06.09.2023 - 16:57 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1575 Beiträge)
Was ich spannend finde, dass man scheinbar in der 18.000 Einwohner Stadt Schönefeld neue Wohnungen für 13.000 Menschen bauen will.

Die Argumentation in dem verlinkten Artikel, man brauche keine Büros, weil man keine Business-Class Kunden bekommen hat, finde ich eigenartig. War das wirklich die Annahme damals, dass erst die Business Class Kunden kommen und man danach dann plötzlich Bedarf für Büros und Hotels hat? Das wäre doch eine interessante Art die Marktdynamiken hier zu verstehen.
Beitrag vom 06.09.2023 - 21:32 Uhr
Userfollowme
User (83 Beiträge)
Ich sehe da eher Nachfrageprobleme aber die wird zur Not das dort bereits angesiedelte Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schon aus dem Weg räumen denn für die sind diese riesigen Parkplätze ein Traum.

Lassen Sie es gut sein. Offensichtlich haben Sie sich nie wirklich mit dieser Region beschäftigt.

Schönefeld als Gemeinde wurde 2003 gegründet. Damals mit 6000 Einwohnern. Jetzt, 20 Jahre später sind es bereits 20000. Und der BER eröffnete erst 2020!.

Wie bereits erwähnt, boomt die Region, nicht nur Schönefeld. Die Nachbarstadt Wildau hat eine renomierte TFH, eine weitere Nachbarstadt (Königs Wusterhausen) ist ebenfalls wirtschaftlich stark.
Die drei Komunen haben sich zum Regionalen Wachstumskern "Schönefelder Kreuz" zusammengeschlossen und bilden gemeinsam die Airpot Region BER.
So wird zum Beispiel daran geplant, diese drei Komunen mit einer Straßenbahn zu verbinden. Immerhin rund 20 km.

Und seien Sie sicher, leerstehen werden die Wohnungen sicher nicht.

Ich versuche ihre Agitation zu verstehen, komme aber nicht dahinter. Nur weil es beim BER gründlich schief gelaufen ist, sind hier im Nordosten der Republik nicht nur Deppen unterwegs.

Und selbst der BER wird sich positiv entwickeln, auch wenn es kein Drehkreuz wird. Es braucht halt seine Zeit. Aber die kommt, ganz sicher.
Egal wieviel sie oder andere nun bashen.




Dieser Beitrag wurde am 06.09.2023 21:40 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 08.09.2023 - 00:24 Uhr
User
User ( Beiträge)
Es sei euch Preißn ja grundsätzlich auch gegönnt.

Dieses Großmannsgetue der Berliner von wegen Zentrum hier und Zentrum da während andere ihre Rechnungen bezahlen und auch sonst die Konsequenzen deren Handelns übernehmen müssen (hab ich mit dem Bundesamt ganz leicht angedeutet) ist irgendwie ein bischen ignorant und ziemlich aus der Zeit gefallen.
Beitrag vom 08.09.2023 - 08:29 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2189 Beiträge)
Es sei euch Preißn ja grundsätzlich auch gegönnt.

Dieses Großmannsgetue der Berliner von wegen Zentrum hier und Zentrum da während andere ihre Rechnungen bezahlen und auch sonst die Konsequenzen deren Handelns übernehmen müssen (hab ich mit dem Bundesamt ganz leicht angedeutet) ist irgendwie ein bischen ignorant und ziemlich aus der Zeit gefallen.

Na @Isar&Vergangene, verfallen Sie so langsam wieder in alte Stereotype und Ausdrucksweisen😄!?

Nochmal:
nehmen Sie sich mal einen Atlas oder schauen bei Google maps und suchen erstmal wo der BER und die Gemeinde Schönefeld liegt.

Achja, und wie war das? Heißt 'Zentrum' jetzt nicht 'Campus'!?

Btw. Mir scheint das da so ein klitzekleines bisschen Neid durchschimmert...🫣
1 | 2 | « zurück | weiter »