Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Warum Emirates und Lufthansa (vermut...

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 25.11.2022 - 08:03 Uhr
Userconaly
User (55 Beiträge)
Wie man Katar überhaupt einen derartigen Freifahrtschein ausstellen konnte bleibt mir unbegreiflich. Viele kritisierten die WM da unten, QR ist Teil dieses Konstrukts, aber denen gibt man eine einseitige Einladung. Und nein, für keine einzige EU-Airline bringt der freie Zugang zu Doha auch nur einen minimalsten Vorteil...
Beitrag vom 25.11.2022 - 08:48 Uhr
UserVB
User (327 Beiträge)
Das versteht wohl kaum jemand in der Branche, warum es CATA gibt.

Den Grund muss man woanders suchen. Es wird einen Deal geben für irgendetwas, war Qatar den Europäern hilft und im Gegenzug gibt es CATA. Zum Zeitpunkt des Abschlusses war die Machtübernahme der Taliban in Kabul ein Thema und Qatar war dort gut vernetzt. Eine Möglichkeit, kann aber auch etwas anderes sein.

Beitrag vom 25.11.2022 - 18:26 Uhr
UserGB
User (158 Beiträge)
LNG
Beitrag vom 25.11.2022 - 18:41 Uhr
UserEricM
User (4285 Beiträge)
LNG

Das wäre zum Zeitpunkt der Verhandlung von CATA immerhin _sehr_ vorausschauend gewesen.

Meine Lieblingstheorie ist ja immer noch, dass die EU mit dem Luftverkehr ein Beispiel zur Falsifizierung von Freihandelstheorien durchziehen will.
Also solange Sozialrechtliche, Arbeitsrechtliche und andere Standards als vermeintliches "Handelshemmnis" abbauen, bis der Markt bzw die europäischen Marktteilnehmer, deren Verbände ständig nach weniger Regulierung schreien, zusammenbricht.
Das wäre dann ein guter Datenpunkt, falls sich TTIP nochmal regt.

Dieser Beitrag wurde am 25.11.2022 18:42 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 30.11.2022 - 13:36 Uhr
UserAerLingus
User (69 Beiträge)
Der Kranich hat doch gar nicht den EK-Standard...