Community / / Boeing baut 737-MAX-Paneele aus und ...

Beitrag 1 - 8 von 8
Beitrag vom 10.01.2024 - 17:26 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2296 Beiträge)
Ohne jetzt Boeing 'in Schutz nehmen zu wollen', aber das:

"Auch Airlines verwenden den Zugang bei Wartungsarbeiten regelmäßig - das NTSB untersucht deswegen auch die Wartungsprotokolle von Alaska Airlines. Die Gesellschaft hatte nach der Auslieferung des Flugzeugs noch eine Satellitenempfangsanlage nachgerüstet."

ist eine (zumindest für mich) interessante Zusatzinformation.

Heißt:
das Teil wird (wenn vorhanden) quasi regelmäßig von den Airlines bzw. Wartungsfirmen ein- und ausgebaut.

Bin echt gespannt was die Untersuchungen bringen werden.

Klingt jetzt zwar komisch:
Aber ich wünschte es Boeing fast das sie daran nicht auch noch schuld sind.
Beitrag vom 10.01.2024 - 17:47 Uhr
UserNiedersachsenHans
User (201 Beiträge)
Laut NYPost hat Calhoun in einer Pressemitteilung schon den Fehler eingestanden, und Besserung gelobt!
Das hört sich so an, dass Boeing schon genau weiß, was und warum das passiert ist!
 https://nypost.com/2024/01/10/news/boeing-ceo-dave-calhoun-admits-error-says-mid-air-blowout-can-never-happen-again/?utm_campaign=nypost&utm_source=twitter&utm_medium=social
Beitrag vom 10.01.2024 - 18:30 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2296 Beiträge)
Laut NYPost hat Calhoun in einer Pressemitteilung schon den Fehler eingestanden, und Besserung gelobt!
Das hört sich so an, dass Boeing schon genau weiß, was und warum das passiert ist!
 https://nypost.com/2024/01/10/news/boeing-ceo-dave-calhoun-admits-error-says-mid-air-blowout-can-never-happen-again/?utm_campaign=nypost&utm_source=twitter&utm_medium=social

Wenn ich das richtig verstehe 'räumt er Fehler' ein, aber nicht explizit die Verantwortung von Boeing für exakt dieses Ereignis.

Was bleibt ihm auch - in der Situation in der sich Boeing gerade befindet - anderes übrig, als 'Asche über sein Haupt zu schütten'!?

Und due Zusicherung 'das sowas nie wieder passieren wird' kann auch bedeuten das, wenn Ursache und Verantwortlichkeit felsenfest festgestellt SIND, Boeing (mal wieder) eine entsprechende Handlungsanweisungen/ Ergänzung, in diesen Fall für den Ein- und Ausbau dieses Panels, an die Airlines- bzw. Wartungsbetrieb gibt.
Beitrag vom 10.01.2024 - 20:09 Uhr
UserMHalblaub
User (763 Beiträge)
Ohne jetzt Boeing 'in Schutz nehmen zu wollen', aber das:

"Auch Airlines verwenden den Zugang bei Wartungsarbeiten regelmäßig - das NTSB untersucht deswegen auch die Wartungsprotokolle von Alaska Airlines. Die Gesellschaft hatte nach der Auslieferung des Flugzeugs noch eine Satellitenempfangsanlage nachgerüstet."

Kleine Zusatzinformation zu satellite dish bei einer 737. Die sitzt komplett außen auf der Hülle. Die Firma, die diese Anlagen einbaut, hat sich auch schon zu Wort gemeldet: die Tür wird nicht für den Einbau verwendet. Für was auch. 5 Sitzreihen weiter hinten gibt es eine größere Tür.

Das ist der typische Boeing PR-spin. Schlechte Piloten, schlechte Wartungstechniker, schlechte ... aber bei Boeing alles OK.
Beitrag vom 10.01.2024 - 21:43 Uhr
User25.1309
User (412 Beiträge)

die Tür wird nicht für den Einbau verwendet. Für was auch. 5 Sitzreihen weiter hinten gibt es eine größere Tür.

@MHalblaub

Mich würde auch interessieren, was die mit "regelmäßig ausgebaut" meinen? Bei jeder Cabin Conversion, also so alle 8 Jahre???
Wer das Ding ausbaut, weil er auf den Flügel muss und keine Leiter hat, landet auf dem Asphalt^^

Wird immer absurder.

Gruß, 25.1309
Beitrag vom 10.01.2024 - 21:52 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2296 Beiträge)
@MHalblaub und @25.1309

Ich bin weit davon entfernt Boeing 'verteidigen zu wollen'.

Jedoch m.E. basiert dieser Artikel nicht auf 'Boeing- PR', sondern auf einer Meldung zur Untersuchung des Vorfalles durch die NTSB.

Und vielleicht warten wir einfach ab was dabei final herauskommt!?
Beitrag vom 10.01.2024 - 22:27 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (656 Beiträge)
...
Und vielleicht warten wir einfach ab was dabei final herauskommt!?

Wer hat den ersten Beitrag dazu geschrieben?
Beitrag vom 10.01.2024 - 22:27 Uhr
UserEricM
User (5488 Beiträge)
Laut NYPost hat Calhoun in einer Pressemitteilung schon den Fehler eingestanden, und Besserung gelobt!
Das hört sich so an, dass Boeing schon genau weiß, was und warum das passiert ist!


Den Eindruck würde ich an seiner Stelle auch erwecken wollen ...

Das ist der typische Boeing PR-spin. Schlechte Piloten, schlechte Wartungstechniker, schlechte ... aber bei Boeing alles OK.

Stimme zu ...

Dieser Beitrag wurde am 10.01.2024 22:31 Uhr bearbeitet.