Community / / Skymark Airlines bestätigt Auftrag ...

Beitrag 1 - 1 von 1
Beitrag vom 23.02.2011 - 16:16 Uhr
UserRunway
User (2886 Beiträge)
Schon irgendwie ganz schön mutig aber nicht ohne Reiz. Dabei gibt es doch einige offene Fragen. Von 18 Boeing Kurzstreckenmaschinen um 4 Airbus Riesen-Langstreckenflieger zu vergrößern ist allein im Vertrieb ein großer Sprung. Die bisherigen Flieger sind zudem alle geleast. Welche finanziellen Resourcen stecken hinter der Gruppe um diese Investition zu schultern?.

Dann die Frage wo nehmen die Piloten her nachdem bisher kein einziger FBW-Airbus in der Flotte ist . Bleibt die Möglichkeit schnellstens mal ein paar A320 leasen und sich einen Stamm potenzieller künftiger A380-Piloten aufzubauen. Sonst bleibt nur abzuwerben was auch klappen könnte denn welcher (zumindest japanische) Airbus-Pilot wäre nicht bereit zu wechseln wenn er die Aussicht hat in 3-4 Jahren A380-Kapitän zu werden.