Airports
Älter als 7 Tage

Köln/Bonn bringt sich bei Kontrollen ein

Flughafen Köln/Bonn
Flughafen Köln/Bonn, © Flughafen Köln/Bonn

Verwandte Themen

KÖLN - Als Konsequenz aus den langen Warteschlangen will sich der Flughafen Köln/Bonn bei den Sicherheitskontrollen selbst mit einbringen.

"Wir als Flughafen sind bereit, bei den Kontrollen Verantwortung zu übernehmen. Das heißt auch, dass wir mitentscheiden können und Einfluss auf die Organisation der Kontrollen bekommen müssten", sagte Flughafen-Chef Thilo Schmid dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag).

Auch eine vom Flughafen gestellte Infrastruktur könne dabei helfen. "Wir sind in dem Zusammenhang bereit, selbst auch in technische Ausrüstung zu investieren, um die Abläufe auch dadurch zu beschleunigen", führte Schmid aus. "Wir haben eine große Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Dienstleistern und könnten diese auch einbringen. Was die Planung, Steuerung und das Monitoring angeht, haben wir viel Expertise."

Bislang stehen die Sicherheitskontrollen unter Aufsicht der Bundespolizei und sind weitgehend an private Dienstleister ausgelagert.
© dpa-AFX | 16.07.2022 09:47


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden