AeroSvit-Pleite
Älter als 7 Tage

Ukraine: Auch Donbassaero am Boden

Foto
Donbassaero Airbus A320-231, © curimedia

Verwandte Themen

DONETSK - Nach AeroSvit und Dniproavia musste nun auch die dritte Airline der Ukraine Aviation Group den Betrieb einstellen. Donbassaero soll 2011 noch einen marginalen Gewinn von 0,7 Millionen EUR (7,6 Millionen UAH) eingeflogen haben.

Nach Meldung der Agentur ITAS-TASS vom Dienstag eröffnete das Handelsgericht in Donetsk ein Konkursverfahren und stellte die Airline für eine Restrukturierung vorläufig bis 9.Juli 2013 unter Gläubigerschutz. Ein erster Anhörungstermin wurde für 27.März angesetzt. Alle Flüge und der Ticketverkauf sind ausgesetzt.

Donbassaero ist eine der ältesten Fluggesellschaften der Ukraine. Sie wurde 1933 als nationale Airline des Staates Donetsk gegründet und 2010 in die Ukraine Aviation Group integriert. Heimatbasis ist der internationale Flughafen von Donetsk.

Die Airline flog zuletzt mit neun Airbus A320 und einem A321 Charterdienste und im Wetlease Linie für AeroSvit.
© aero.at | 16.01.2013 10:55


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2014

Video-Blog

Die Auslieferung eines Passagierflugzeugs

Take Off hat die Auslieferung eines neuen Passagierflugzeugs begleitet.

Shop