Triebwerke
Älter als 7 Tage

IndiGo lässt neun Airbus A320neo nicht starten

Pratt & Whitney PW1100G an Airbus A320neo
Pratt & Whitney PW1100G an Airbus A320neo, © Airbus

Verwandte Themen

DELHI - IndiGo verzichtet derzeit gezwungenermaßen auf mindestens neun ihrer 22 A320neo. "Es bestehen Probleme mit den Triebwerken", bestätigte der indische Günstigflieger das temporäre Grounding innerhalb seiner neuen Airbus-Flotte. "Airbus und Pratt & Whitney arbeiten an einer Lösung."

Die indische Luftfahrtbehörde DGCA hatte die A320neo-Betreiber Indigo und GoAir bereits im Februar aufgefordert, die technische Überwachung der neuen Triebwerke zu verschärfen. Nach den ersten 1.000 Flugstunden müssen die PW1100G Getriebefans engmaschig alle 500 Flugstunden inspiziert werden.

Auf Empfehlung des Konstrukteurs Pratt & Whitney wies IndiGo ihre Piloten außerdem an, mit der A320neo vorerst nicht über 30.000 Fuß zu steigen, um eine mögliche Störung des Triebwerks-Ölsystems zu vermeiden und die Triebwerke insgesamt zu schonen.

Die hochmodernen und äußerst wirtschaftlichen Getriebefans leiden unter technischen Kinderkrankheiten. Dazu zählen deutlich verlängerte Anlasszeiten, Probleme mit der Brennkammerisolierung und Lagergehäusen, verschleißanfällige und leckende Öldichtungen sowie irrtümliche Warnungen vor Metallspänen im Ölkreislauf.

Stabilere Dichtungen

Neue Karbon-Dichtungen sind seit drei Monaten verfügbar und werden von Pratt & Whitney schrittweise in aktuelle Triebwerke nachgerüstet. Im April hatte der amerikanische Ultragünstigflieger Spirit den Flugbetrieb mit drei A320neo ebenfalls wegen erforderlicher Triebwerksinspektionen ausgesetzt.

Die anhaltenden Probleme mit dem Getriebfan ärgern nicht nur Betreiber, sondern bremsen auch den Hochlauf des Programms. Im ersten Halbjahr konnte Airbus lediglich 54 A320neo und fünf A321neo ausliefern, darunter zahlreiche Flugzeuge mit den alternativ angebotenen LEAP-1A Triebwerken des Herstellers CFM.
© aero.de | Abb.: Airbus | 13.07.2017 10:29


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 08/2017

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden