Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Nacht im Airport erlaubt?

Beitrag 1 - 14 von 14
Beitrag vom 01.05.2020 - 23:15 Uhr
UserKäptn
User (1 Beiträge)
Oft kommen Flieger abends oder gar spät abends am Zielflughafen an. Aber mein Anschluss mit der DB geht oft erst nächsten Morgen. Kann man generell in deutschen Flughäfen problemlos die Nacht dort verbringen?
Beitrag vom 28.05.2020 - 19:15 Uhr
UserGruebelDuebel
User (11 Beiträge)
Lässt sich pauschal leider nicht sagen. Kommt darauf an, um welchen Flughafen es sich handelt. "Generell" müsste ich sagen, nein. Einige Flughäfen schließen über Nacht.
Beitrag vom 23.02.2021 - 15:49 Uhr
UserDanTheMan
User (26 Beiträge)
Kommt auch darauf an ob Land- oder Luftseite...
Beitrag vom 23.02.2021 - 16:41 Uhr
Userdlehmann66
User (464 Beiträge)
Kommt auch darauf an ob Land- oder Luftseite...
nehmen wir an ich bin mit einem non-Schengen Flug angekommen und verlassen den internationalen Raum nicht d.h. ich betrete nicht das Land und ich habe auch kein Geld und kein Rückflugticket bei mir. Kann man mich zu etwas zwingen oder wie wäre der Verlauf, wenn der Flughafen schliesst. Um den Flughafen zu verlassen, müsste ich einreisen...
Beitrag vom 23.02.2021 - 22:21 Uhr
UserA345
User (757 Beiträge)
Kommt auch darauf an ob Land- oder Luftseite...
nehmen wir an ich bin mit einem non-Schengen Flug angekommen und verlassen den internationalen Raum nicht d.h. ich betrete nicht das Land und ich habe auch kein Geld und kein Rückflugticket bei mir. Kann man mich zu etwas zwingen oder wie wäre der Verlauf, wenn der Flughafen schliesst. Um den Flughafen zu verlassen, müsste ich einreisen...

Fragen Sie doch mal Tom Hanks ;-) Spaß beiseite. Selbst auf den Flughäfen, wo es ein Nachtflugverbot gibt, werden keine Passagiere rausgeschmissen. Zumindest habe ich das noch nie erlebt. Was ich aber schon hundertfach gesehen habe ist, dass Menschen die Nacht im Terminal verbringen. Auf Koffern, unter Koffern, neben Koffern. Obdachlose werden wahrscheinlich weniger geduldet als Reisende, die eine plausible Erklärung haben, wieso sie sich die Nacht über im Flughafen aufhalten.
Beitrag vom 15.04.2021 - 19:13 Uhr
UserLupus gestorben
User (21 Beiträge)
Kommt auch darauf an ob Land- oder Luftseite...
nehmen wir an ich bin mit einem non-Schengen Flug angekommen und verlassen den internationalen Raum nicht d.h. ich betrete nicht das Land und ich habe auch kein Geld und kein Rückflugticket bei mir. Kann man mich zu etwas zwingen oder wie wäre der Verlauf, wenn der Flughafen schliesst. Um den Flughafen zu verlassen, müsste ich einreisen...
Bei Ihrem Beispiel ist der Passagier im Transit. Wie will da ein Flughafen jemanden hinauswerfen? Zumal es für den Flughafeneigner sehr teuer werden könnte, so der Transitreisende nicht nach D einreisen darf.

Dieser Beitrag wurde am 15.04.2021 19:14 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.09.2021 - 09:57 Uhr
UserFRAHAM
User (276 Beiträge)
Es ist aber nicht so, dass jeder Flughafen über Nacht das Terminal offen hat. Bei Flughäfen wie Frankfurt oder München ist das ganz sicher, da sind sogar öffentliche Bereiche und vereinzelte Geschäfte und "Restaurants" die ganze Nacht geöffnet.

Bei den meisten Flugplätzen wird das Terminal sicherlich irgendwann geschlossen. Da spielt dann auch Schengen keine Rolle, weil das Terminal sowieso nicht größer ist als eine Familien-WOhnung...
Beitrag vom 13.11.2021 - 18:46 Uhr
UserNicci72
User (491 Beiträge)
In Hamburg wird das Terminal zwischen 24:00 Uhr und 04:00 Uhr geschlossen. Die spätesten Maschinen, die hereinkommen, sind die Lufthansa-Maschinen aus Frankfurt und München - zumeist als Feeder-Flüge genutzt (Reisende von der Langstrecke werden noch 'nach Hause' gebracht). Zudem häufiger mal Urlaubsflüge von den Kanarischen Inseln, aus Griechenland oder Ägypten. Das sind dann Urlauber, die von ihrer Reise zurück sind. Zudem noch die Spätmaschine von Air France aus CDG. Um 23:00 Uhr tritt eigentlich das Nachtflugverbot in Kraft, Maschinen, die 15 - 20 Minuten später kommen, werden üblicherweise aber noch hereingelassen. Die letzten S-Bahnen fahren kurz nach Mitternacht ab Hamburg Airport. Taxis sind rund um die Uhr verfügbar.

Obwohl der Hamburger Flughafen keine kleine Klitsche ist, gibt es da eigentlich keinen Grund, im Airport übernachten zu wollen. Hamburg ist kein Hub, die Zahl der Langstreckenflüge ist äußerst überschaubar und daher kann man dort eigentlich auch nicht nachts 'hängenbleiben' wie in Frankfurt oder München.

Ein kurzer Bericht zum Thema von meinem 'Heimatflughafen'.😃
Beitrag vom 28.11.2021 - 12:14 Uhr
UserCoco Jones
User (7 Beiträge)
Kommt auch darauf an ob Land- oder Luftseite...

Ja das stimmt
Beitrag vom 09.03.2022 - 11:17 Uhr
UserEricM
User (3973 Beiträge)
Bei den meisten Fluggesellschaften dürfen Sie zum Beispiel so lange im Wartebereich bleiben, wie Sie möchten. Ich habe sogar schon kleine Hotelboxen gesehen, in denen man z. B. schlafen oder einen Film sehen kann. Ich habe mir sogar eine Schachtel von diesem Link-Spam  https://www.advidera.com/glossar/linkspam/ bestellt, um andere nicht in Verlegenheit zu bringen, aber ich gehe trotzdem aus. Ich habe hier sogar einen gemietet, um auf meinen Anschlussflug zu warten.

Ist zwar hübsch gemachter Link-Spam, aber trotzdem Spam ...

Dieser Beitrag wurde am 09.03.2022 11:18 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 09.03.2022 - 18:51 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (351 Beiträge)
Bei den meisten Fluggesellschaften dürfen Sie zum Beispiel ... .... um auf meinen Anschlussflug zu warten.

Ist zwar hübsch gemachter Link-Spam, aber trotzdem Spam ...

Und nun nochmal für alle erreichbar.
;-)
Beitrag vom 09.03.2022 - 18:59 Uhr
UserEricM
User (3973 Beiträge)
Und nun nochmal für alle erreichbar.
;-)
Nein das nicht, den Text und Link, was er sich angeblich bestellt hatte, hab ich durch eine Erklärung erstezt, was Link Spam ist.
Da kann man gerne draufklicken - schlimmstenfalls lernt man was :)
Beitrag vom 10.03.2022 - 19:44 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (351 Beiträge)
Nehme alles zurück! Aber wohl auch kein anderer wird sich getraut haben, darauf zu klicken.
;-)
Habe was gelernt.
Beitrag vom 09.06.2022 - 20:36 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (546 Beiträge)
Obwohl der Hamburger Flughafen keine kleine Klitsche ist, gibt es da eigentlich keinen Grund, im Airport übernachten zu wollen. Hamburg ist kein Hub, die Zahl der Langstreckenflüge ist äußerst überschaubar und daher kann man dort eigentlich auch nicht nachts 'hängenbleiben' wie in Frankfurt oder München.

Ist schon einige Jahre her. Teneriffa - Hamburg. Der Flug hatte Verspätung und bereits nach dem Start sagte der Kapitän, dass der Flug wohl nach Hannover umgeleitet werden müsste da es nicht sicher wäre noch in Hamburg landen zu können wegen Nachtflugverbot. Hab mich schon gefreut nicht noch mit dem Zug nach Hannover zu müssen, aber es sollte anders kommen und wir konnten noch kurz vorm schliessen in Hamburg landen. Es war kurz nach 23 Uhr als das Flugzeug am Gate ankamm. Bis das Gepäck da war war es schon nach Mitternacht. Es ging weder Bus noch Bahn zu der Zeit.Wir sind nur mit dem Taxi weggekommen.Es geht schon in HH zu stranden.

Dieser Beitrag wurde am 09.06.2022 20:37 Uhr bearbeitet.