Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Sitzkonfort bei Boeing 787-8

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 20.06.2019 - 11:48 Uhr
UserMamornos
User (4 Beiträge)
Sitzkonfort bei Boeing 787-8
Flug mit Qatar Airways von Doha nach Clark, Philippinen. Eingesetzter "Dreamliner" (better: nightmare-liner) bot nur schlechten Sitzkonfort. Enge Sitzfläche und am meisten störend, eingeschränkter Fußraum. Unter jeden zweiten Sitz befand sich die box für das entertainment equipment. Nachdem wir zu zweit flogen hatte eine Person alles andere als einen angenehmen mehr als 8-Stunden-Flug.
Ist bekannt ob diese Einschränkung des Fußraums bei allen Boeing 787-8, gleich welcher
Airline, zutrifft? Problem ist, dass, wenn man bei der Airline anruft, die Frage nicht beantwortet werden kann.
Beitrag vom 29.06.2019 - 21:19 Uhr
UserKahuna75
User (23 Beiträge)
Es gibt mehrere Internetseiten, die recht zuverlässig darüber Auskunft geben. Zur 787-8 von Qatar wird davon berichtet, dass Sitze in den Reihen A, C, D, F, H, und K einen verkleinerten Fußraum haben können aufgrund der Anwesenheit der Entertainment Box.
Ich bin wirklich kein Guru, aber befrage mal eine Internetsuchmaschine.
Beitrag vom 29.06.2019 - 23:27 Uhr
UserRobR
User (681 Beiträge)
Die B787 die ich kenne, fliegen als mit einer 9er Bestühlung (3-3-3) herum und haben alle enge 17"-Sitze.
Entertainmentboxen werden sie auch alle haben, da hatte ich bisher Glück dass sie nicht unter meinem Vordersitz waren.
Beitrag vom 15.07.2019 - 16:19 Uhr
Usertaxiway
User (3 Beiträge)
Ich fliege seit 1985 privat nach Südostasien. Immer die gleiche Strecke, habe inzwischen alle Fluggesellschaften und Flugzeuge durch, inklusive IL62 M und Airbus A380. Aber was ich Boeing mit der der 787 geleistet har ist ja echt ein Witz. Ich habe die "Entwicklung" des "Dream"liners bei Aero mit allen Artikeln über Jahre verfolgt. Ich lese "neues Raumkonzept" usw. ca. 10 cm mehr Kabineninnenbreite als im A 330 wow. Ich dachte, die bei Boeing "haben verstanden", die Menschen werden durchschnittlich grösser, also ist Boeing so schlau und gibt ca. 10 cm mehr Breite, (d.h. 2%, na ja, wenigstens was), aber dann musste ich lesen 9er Reihen, also 2% mehr Kabinenbreite aber 12 % mehr Sitze pro Reihe. Tolle "Entwicklung". Nun ja den Sitzabstand kann man ja vergrößern. Aber da gibt es ja jetzt so "tolle Sitze" mit intelligenten Lösungen die Sitzlehne zu verschmälern um so noch mehr Passagiere ins Fluzeug zu quetschen. Zum Beispiel der A 321, meines Wissens mal für 180 Passagiere konzipiert. Man stelle sich mal vor, vor 20 Jahren, 180 Passagiere steigen in einen A 321, bis er voll ist, denkt man, und dann sagt die Stewardess: Wir freuen uns ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir in einem "Innovaton-Flieger" sind mit ganz tollen Sitzen, mit tollen Innovation-Dünnen-Lehnen. Auf Grundlage dieser "Innovation" dürfen wir jetzt nochmal 60 Passagiere in unserem super modernen Flieger begrüßen. Toll nicht? 😉 Und sie müssen nicht mal stehen, das haben wir alles diesen tollen Sitzen zu verdanken. Ich glaube die Passagiere vor 20 Jahren hätten gedacht, sie sind im falschen Film. 😀 Ähnliches bei der Boeing 777 obwohl dies ja eher den Fluggesellschaften zuzuschreiben ist. Damals Vietnamairlines (Entwicklungsland) Boeing 777-200ER 9 Sitze. Fand ich gut, obwohl mir damals die 747 vom Raumgefühl noch besser gefallen hat, weil noch breiter. Und dann der Schock, bei der 5Star Airline Emirates 10 Sitze pro Reihe. Ich bin nicht groß (1,72) und normalgewichtig, aber diese "Boxen" (Reihe hinter der Trennwand wg. Baby) haben mir gereicht.
Bestes Flugzeug für mich A 380 vom Raumgefühl, von der Klimatisierung, Geräuschlevel, Sitzen A 350, von der Raumaufteilung A 330/A340, da man max. 1 Passagier hat über den man rübersteigen muss. Sehr angenehm.
Mein perfektes Flugzeug für die Economy wäre ein A 350 mit 8er Bestuhlung pro Reihe. Ein echter Fortschritt gegenüber dem A330/A340, auch wenn wir alle grösser werden 😀
Beitrag vom 13.09.2019 - 12:46 Uhr
Userflycrazy
User (170 Beiträge)
Wir flogen gerade mit Air Europa 787-9 von Miami nach Madrid und kurioserweise 787-8 von Madrid nach Frankfurt. Die 9-er Reihe war eigentlich ok, wir sind nur eine 3-er Familie, insofern mögen wir die 4-er und 5-er Reihen nicht so. Flug und Platz waren ok, Lautstärke auch (Reihe 22 ist noch über dem Flügel, Reihe 45 hinter dem Flügel ging auch). Bei Air Europa macht man das mit den etwas besseren Sitzen dann ganz konsequent per Aufpreis, ist klar, das will der Kunde so ...