Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Wisst Ihr, was mit ITA los ist?

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 10.01.2022 - 07:33 Uhr
Usermuellandmore
User (6 Beiträge)
ITA sollte meines Wissens zum 1. Januar in Skyteam integriert werden. Ich bestreite nicht, dass sich was getan hat z.B. in Hinblick auf Codeshares. In vielen Bereichen scheint es sich jedoch zu verzögern.

Zum Beispiel hatte Delta Skymiles vor 14 Tagen Tabellen zur Meilenvergabe auf ITA-Flügen eingestellt. Die haben sie jetzt wieder entfernt. Da steht nun, dass auf ITA keine Meilen gesammelt und keine Statusvorteile gewährt werden können (mit Ausnahme von Codeshares mit Delta-Flugnummer).

ITA's Vielfliegerprogramm Volare startete *nicht* wie angekündigt zum 1.1. Und ITA-Paxe kriegen angeblich selbst in Business und selbst an den ITA-Hubs keinen Loungezugang, weil die Übernahme der Lounges von AZ noch nicht unter Dach und Fach sein soll.

Schließlich läuft die Webseite der ITA bei Dingen wie online check-in wohl noch nicht ganz rund.

Auf den Punkt gebracht: Vom Hörensagen her habe ich den Eindruck, vieles bei ITA ist noch eine große Baustelle. Könnt Ihr einschätzen, wie es vorangeht, insbesondere in Hinblick auf Skyteam, Lounges und Vielfliegerprogramme?
Beitrag vom 31.01.2022 - 11:22 Uhr
UserTheLiner
User (6 Beiträge)
ITA sollte meines Wissens zum 1. Januar in Skyteam integriert werden. Ich bestreite nicht, dass sich was getan hat z.B. in Hinblick auf Codeshares. In vielen Bereichen scheint es sich jedoch zu verzögern.

Zum Beispiel hatte Delta Skymiles vor 14 Tagen Tabellen zur Meilenvergabe auf ITA-Flügen eingestellt. Die haben sie jetzt wieder entfernt. Da steht nun, dass auf ITA keine Meilen gesammelt und keine Statusvorteile gewährt werden können (mit Ausnahme von Codeshares mit Delta-Flugnummer).

ITA's Vielfliegerprogramm Volare startete *nicht* wie angekündigt zum 1.1. Und ITA-Paxe kriegen angeblich selbst in Business und selbst an den ITA-Hubs keinen Loungezugang, weil die Übernahme der Lounges von AZ noch nicht unter Dach und Fach sein soll.

Schließlich läuft die Webseite der ITA bei Dingen wie online check-in wohl noch nicht ganz rund.

Auf den Punkt gebracht: Vom Hörensagen her habe ich den Eindruck, vieles bei ITA ist noch eine große Baustelle. Könnt Ihr einschätzen, wie es vorangeht, insbesondere in Hinblick auf Skyteam, Lounges und Vielfliegerprogramme?

würde mich auch interessieren!
Beitrag vom 31.01.2022 - 12:28 Uhr
Usermuellandmore
User (6 Beiträge)
würde mich auch interessieren!

Kann ein Update liefern..

Zur Loungesituation:

- ITA bietet nun immerhin (oder nur, je nach Perspektive) an 12 Standorten Loungezugang. Zwei sind ITA-eigene Lounges in LIN und FCO. In einer dritten italienischen Stadt (TRN) gibt es eine Contract Lounge. An neun weiteren Standorten gibt es ebenfalls Loungezugang. In Deutschland sind Frankfurt (AFKL Lounge) und München (AFKL Lounge) dabei.

- Loungezugang soll an diesen 12 Standorten sowohl für ITA-Paxe in Business als auch ITA-eigene Vielflieger als auch für Skyteam Elite+ auf ITA-Flug funktionieren.

- Was i.d.R. scheitern soll: Zugang zu anderen Skyteam-Lounges (außer dem einen Dutzend mit Vertrag). Das soll problematisch sein, wann immer man auf ITA-Metall fliegt.

Zum ITA Volare Vielfliegerstatus:

- Wird vielfach noch nicht als Skyteam Elite+ erkannt, wenn man mit anderen Skyteam-Airlines (also nicht mit ITA) fliegt. Demnach ist es möglich, dass ITA Volare Elites keinerlei Vorteile erhalten. Kein zusätzliches Freigepäck, kein Zugang zu Skyteam-Lounges (bis auf die o.g. 12) usw.

Zu den Prämien-/Statusmeilen:

- Auch hier gibt es noch viele Schwierigkeiten. Überwiegend sollte man davon ausgehen, keinerlei Meilen sammeln zu können, wenn man auf ITA unterwegs ist und ein anderes Programm als Volare nutzen will. Wer Volare nutzt, kann wohl darauf hoffen, dass erflogene Meilen im März nachgetragen werden (eine Art retro-credit).
Beitrag vom 07.02.2022 - 15:56 Uhr
UserDitrixWag
User (4 Beiträge)
Ich stimme Ihnen vollkommen zu, und da es mir auch nahe ist, würde ich das auch ändern.