Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / "Wir haben kein Interesse, unsere Dr...

Beitrag 16 - 27 von 27
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 24.09.2023 - 18:26 Uhr
UsercosmoB
User (228 Beiträge)
Wäre mein Arbeitgeber so schwach und altmodisch wie die Lufthansa, wäre er längst bankrott, da hätte uns die chinesische Konkurrenz schon längst überrollt. Komischerweise ist China unser grösster und wichtigster Markt und trotz oft dreifacher Preise im Vergleich zur lokalen Konkurrenz können wie gar nicht soviel produzieren wie wir an Bestellungen einsammeln und das wird sich in den nächsten zehn Jahren auch nicht ändern. Die LH hat das Glück, dass die Masse der Deutschen gerne deutsch synchronisierte Filme im Flieger sehen will, ein Warsteiner trinken möchte und sich in einem Umfeld wo die Mitarbeiter alle Deutsch sprechen wohl fühlen. Produktmässig kann die Lufthansa insbesondere in der Businessclass schon lange nicht mehr mit der Konkurrenz mithalten. Ich bin gerade in Mumbai und im Vergleich zur BA Club Suite ist die Lufthansa Businessclass eine bessere Economy Plus mit fremden Nebensitzern. Aber wer gerne mit inferioren Produkten zu Toppreisen fliegt, dem sei die LH wärmstens empfohlen und der Spitzenairport Frankfurt noch dazu :)

Und ja ich fliege auch viel lieber mit Qatar Airways, viel besserer Sitz, besserer Service und ich habe beim Zwischenstopp in der Lounge lieber erstklassiges Sushi frisch vor mir zubereitet, als Curry nach "Thaiart" aus dem Aluminiumgrosspack, das auch Hühnchen süsssauer sein könnte wie in der Senatorlounge.

Vielleicht denkt cosmoB ja auch anders, wenn eine Firma seinem Arbeitgeber Konkurrenz macht, weil er seine Mitarbeiter über selbst gedrucktes Monopoly-Geld bezahlt oder einen Großteil seiner Kosten aus den Einnahmen anderer Sparten in denen dieses Unternehmen oder Land ein marktbeherrschende Stellung einnimmt.

Klar ist Frankfurt keine Ausgeburt an Schönheit, weil der Flughafen einfach zu einem früheren Zeitpunkt gebaut wurde und zu einem Zeitpunkt in dem andere Rahmenbedingungen für das Verhalten der Gäste existierte. Wenn dir der vordergründige Micky Maus-Fassadismus das wichtigste Kriterium ist, dann kann man sowohl bei LH als auch in FRA froh sein, dich nicht als Gast zu haben.
Beitrag vom 24.09.2023 - 19:21 Uhr
User
User ( Beiträge)
Bevor jetzt noch der Pensionär was dazu schreibt und die Geschichten aus dem Paulanergarten überhand nehmen sein die Berliner daran erinnert dass sie noch vor ein paar Jahren ein Drehkreuz hatten was sich aber ohne auf die üblichen finanziellen Hilfen der Art "uns"; "wir" und "repräsentativ" zurückzufallen nicht halten konnte weil der Markt eben einfach nicht groß genug war und ist.
Beitrag vom 25.09.2023 - 01:02 Uhr
Userfbwlaie
User (4838 Beiträge)
BA "BA Club Suite": In einer 777 8 pro Reihe ist dann auch nicht so genial. Da muss mam wie bei LH (747) auch über den Nachbarn krabbeln... T5 Business L ist auch nicht der Renner. Im A32X ist es gleich suboptimal. Das können QANTAS und Singapur Airlines im B737 besser (vier Sitze pro Reihe! plus entsprechendes Essen & Trinken).
Wenn die Lounge voll ist, macht es keinen Spass, auch bei BA, Emirates, Cathay und Co.
Hauptsache, man kann im Flieger ruhig schlafen und kommt ausgeruht an!

Dieser Beitrag wurde am 25.09.2023 01:08 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 25.09.2023 - 08:46 Uhr
User2heavy4u
User (144 Beiträge)
Ich fliege mehrfach monatlich in Europa und rund um die Welt

Wenn man so viel Zeit im Flugzeug verbringt, lohnt es sich diese sinnvoll zu nutzen. Bei Ihnen wäre z.B ein Deutschkurs extrem hilfreich. Für sie selbst und vor allem die Mitmenschen, welche ihr Buchstabenwirrwar lesen müssen
Beitrag vom 25.09.2023 - 09:22 Uhr
UserDaedalos1504
User (485 Beiträge)
Ich fliege mehrfach monatlich in Europa und rund um die Welt

Wenn man so viel Zeit im Flugzeug verbringt, lohnt es sich diese sinnvoll zu nutzen. Bei Ihnen wäre z.B ein Deutschkurs extrem hilfreich. Für sie selbst und vor allem die Mitmenschen, welche ihr Buchstabenwirrwar lesen müssen

Ich weiß nicht, inwiefern Ihr Beitrag etwas Sinnvolles zum eigentlichen Thema beitragen soll, aber ein Kurs über korrekte Interpunktion wäre für Sie auch nicht schlecht. Wer im Glashaus sitzt...

Aber zurück zum Thema. CosmoB liegt da schon richtig. Es gibt einen meilenweiten Unterschied zwischen der Business der BA und LH. Bin vor einem Monat mit BA (A350-1000) nach Amerika geflogen. Das Produkt war top. Zurück ging es leider wegen Verfügbarkeit mit LH (A350-900). Da gab es dann wieder den obligatorischen Nebenmann in der Business dazu. Die Monitore stammen aus einer anderen Zeit und man konnte nur dann etwas darauf erkennen, wenn die Kabine abgedunkelt war und der Nebenmann nicht gerade die Leselampe nutzte. Die Reaktionszeit der Monitore ist auch eine Katastrophe, da nutzte es auch nichts, dass das komplette IFE mehrmals im Flug resettet wurde. Anschlussflug in MUC war zwei Stunden verspätet.

Man braucht wirklich keine Golfairlines, um die Drehkreuze in Deutschland zu schwächen. Das schafft man auch alleine.
Beitrag vom 25.09.2023 - 09:29 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2203 Beiträge)
Bevor jetzt noch der Pensionär was dazu schreibt und die Geschichten aus dem Paulanergarten überhand nehmen sein die Berliner daran erinnert dass sie noch vor ein paar Jahren ein Drehkreuz hatten was sich aber ohne auf die üblichen finanziellen Hilfen der Art "uns"; "wir" und "repräsentativ" zurückzufallen nicht halten konnte weil der Markt eben einfach nicht groß genug war und ist.

Eigentlich wollte ich nichts hierzu schreiben aber wenn ich so nett aufgefordert werde (btw. kommen 'Gechichten aus dem Paulanergarten' nicht immer nur von @enzym,@isar,@Rubisco usw.usf., Sie wissen selber besser unter welchen Namen Sie früher hier schrieben ...😅) dann doch.

@x-ray hat hier u.a. die PAX-Zahlen 08/2023 für FRA und BER veröffentlicht.

Ich finde es schon interessant, das ein 'Provinzairport' BER, ohne FEEDER (da kein Hub), also nur im P2P immerhin ca. 38 % der PAXe von FRA erreicht!

Und nun, (tusch) speziell für Sie @Legacy etc.:
MUC hatte 08/2023 3.748.813 PAXe.
Also schafft der BER gegenüber MUC sogar ca. 60 %, und das ganz ohne ein HUB zu sein!!!

Achja, dazu noch eine Frage zu Ihrem 'Beitrag'.
Wann war Berlin je ein HUB: "...dass sie noch vor ein paar Jahren ein Drehkreuz hatten"?
Verwechseln Sie das mit Tempelhof vor dem 2. Weltkrieg, oder was meinen Sie?

Zum Beitrag von @cosmoB.

Ich finde Ihre Lobhuddelei über den BER etwas übertrieben.
Ich - über Geschmack lässt sich streiten - finde ihn architektonisch völlig misslungen (weder modern noch schön) und das Hauptgebäude viel zu klein. Ich stelle mir es sehr eng vor, wenn in der viel zu kleinen und m.E. völlig fehl geplanten (allein diese komischen Checkin - Würfel!) Abfertigungshalle und der völlig ohne Platzreserverven gehaltene Sicherheitskontrollbereich monatlich (kontinuierlich) mehr als 4 Mio. PAXe abgefertigt werden sollen!?

Von Freunden weiß ich das es hinter dem Sicherheitsbereich nicht viel besser aussieht: ewig lange Wege und die Laufbänder (die jetzt wohl funktionieren) fast 'versteckt' und kaum zu finden. Was ich mir seinerzeit, bei der Besichtigung vor der Eröffnung, auch schon dachte, zumal der Weg dahin auch erst einmal ziemlich lang ist... . Und die Idee, alle PAXe, egal von welcher Sicherheitsschleuse (ausser T2) die kommen und egal von welchem Gate die abfliegen, durch den (kleinen) Dutyfree - Bereich zu schleusen, ist wohl auch eher kontraproduktiv und erzeugt einen berühmt-berüchtigten 'Flaschenhals'.

Über die 'Schönheit' der beiden Flügel rechts und links vom Hauptgebäude brauchen wir gar nicht zu diskutieren. Einfach nur gruselig - 'moderne' Werkshallen Architektur!

Und T2 - das ist ja wie die ehemaligen Anbauschuppen am TXL!


Beitrag vom 25.09.2023 - 12:53 Uhr
Usercontrail55
User (4515 Beiträge)
Eigentlich wollte ich nichts hierzu schreiben aber wenn ich so nett aufgefordert werde dann doch.
War die Verlockung doch zu groß...
@x-ray hat hier u.a. die PAX-Zahlen 08/2023 für FRA und BER veröffentlicht.

Ich finde es schon interessant, das ein 'Provinzairport' BER, ohne FEEDER (da kein Hub), also nur im P2P immerhin ca. 38 % der PAXe von FRA erreicht!

Und nun, (tusch) speziell für Sie @Legacy etc.:
MUC hatte 08/2023 3.748.813 PAXe.
Also schafft der BER gegenüber MUC sogar ca. 60 %, und das ganz ohne ein HUB zu sein!!!
Nur damit ich ob der vielen Richtungswechsel nicht den Überblick verliere, Sie sind happy und stolz, dass der BER (weil es der BER ist und Sie Berliner?) im Vergleich zu anderen Flughäfen in D, so ganz ohne Feed, auch in der Lage ist eine ordentliche Portion an Klimasünden zu produzieren?? Ausgerechnet Sie? Ok, kann man machen . Es wurden schon Werte für weniger über Bord geworfen.
Beitrag vom 25.09.2023 - 13:35 Uhr
UserX-Ray
User (490 Beiträge)
Eigentlich wollte ich nichts hierzu schreiben aber wenn ich so nett aufgefordert werde dann doch.
War die Verlockung doch zu groß...
@x-ray hat hier u.a. die PAX-Zahlen 08/2023 für FRA und BER veröffentlicht.

Ich finde es schon interessant, das ein 'Provinzairport' BER, ohne FEEDER (da kein Hub), also nur im P2P immerhin ca. 38 % der PAXe von FRA erreicht!

Und nun, (tusch) speziell für Sie @Legacy etc.:
MUC hatte 08/2023 3.748.813 PAXe.
Also schafft der BER gegenüber MUC sogar ca. 60 %, und das ganz ohne ein HUB zu sein!!!
Nur damit ich ob der vielen Richtungswechsel nicht den Überblick verliere, Sie sind happy und stolz, dass der BER (weil es der BER ist und Sie Berliner?) im Vergleich zu anderen Flughäfen in D, so ganz ohne Feed, auch in der Lage ist eine ordentliche Portion an Klimasünden zu produzieren?? Ausgerechnet Sie? Ok, kann man machen . Es wurden schon Werte für weniger über Bord geworfen.

😂😂😂

Ja, ist schon interessant. Wenn es um Lokalpatriotismus geht, fallen die ganzen Umwelt-Parolen schnell mal untern Tisch…
Beitrag vom 25.09.2023 - 14:25 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2203 Beiträge)
@contrail55 und @X-Ray:

Wo habe ich auch nur mit einem Wort erwähnt bzw. geschrieben das ich "...happy und stolz..." über die PAXe aus/in BER bin!?

Ich habe lediglich die nackten Zahlen von @X-Ray ins Verhältnis gesetzt. Und war ehrlich gesagt doch sehr erstaunt über das Ergebnis.

Das das Ergebnis Ihnen als FRA und MUC Erklärer offensichtlich nicht in die Argumentationskette passt - Ihr Problem!

Das die BER - PAXe genauso viel, mehr oder minder, Umweltdreck produzieren, wie die PAXe die von anderen Airports fliegen, ist doch völlig klar. Da ist kein Unterschied. Wie sollte das auch gehen? Wie kann man nur auf einen solchen Schwachfug kommen!?

Naja, aber wie halt immer bei Ihnen:
Sie lesen und interpretieren halt das was Sie wollen. Und wenn es noch so schwachsinnig ist: Hauptsache wieder versucht zu diskreditieren!


Ach und noch was dazu: ich hatte schon mehrmals zum Ausdruck gebracht das ich es sehr gut finde, dass offensichtlich innerdeutsch immer weniger Menschen P2P fliegen und stattdessen die Bahn und/ oder Busse benutzen. Gilt natürlich auch für Berlin... ;)

Ps. Ich bin kein Berliner (und das ist auch gut so...🥲).

Dieser Beitrag wurde am 25.09.2023 17:26 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 25.09.2023 - 17:46 Uhr
Usercontrail55
User (4515 Beiträge)
@contrail55 und @X-Ray:

Wo habe ich auch nur mit einem Wort erwähnt bzw. geschrieben das ich "...happy und stolz..." über die PAXe aus/in BER bin!?

Ich habe lediglich die nackten Zahlen von @X-Ray ins Verhältnis gesetzt. Und war ehrlich gesagt doch sehr erstaunt über das Ergebnis.

Das das Ergebnis Ihnen als FRA und MUC Erklärer offensichtlich nicht in die Argumentationskette passt - Ihr Problem!
Sie nun wieder, über das Ergebnis und wie ich es sehe habe ich doch garnichts gesagt. Ich und MUC???
Das Sie das natürlich verneinen, damit war zu rechnen, deshalb hab ich mir das auch 2 x angeschaut. Die Attribute "ein Privinzflughafen schafft, selbst ohne Feed, immerhin x % vonn FRA" sowie "schafft sogar ca. 60 % von MUC und das ganz ohne ein HUB zu sein!!! + Tusch" benutzt man, wenn man eine Leistung hervorheben will. Wenn einem die Leistung nicht passt verwendet man üblicher Weise Aussagen wie zB " obwohl kein Feed/Hub wurden leider x viele Passagiere befördert"
Seiss drum.
Das die BER - PAXe genauso viel, mehr oder minder, Umweltdreck produzieren, wie die PAXe die von anderen Airports fliegen, ist doch völlig klar. Da ist kein Unterschied. Wie sollte das auch gehen? Wie kann man nur auf einen solchen Schwachfug kommen!?
Auch über die Qualität des Umweltdrecks habe ich mich nicht geäußert, das dichten Sie sich wieder zusammen.

Beitrag vom 25.09.2023 - 20:39 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2203 Beiträge)
@contrail55 und @X-Ray:

Wo habe ich auch nur mit einem Wort erwähnt bzw. geschrieben das ich "...happy und stolz..." über die PAXe aus/in BER bin!?

Ich habe lediglich die nackten Zahlen von @X-Ray ins Verhältnis gesetzt. Und war ehrlich gesagt doch sehr erstaunt über das Ergebnis.

Das das Ergebnis Ihnen als FRA und MUC Erklärer offensichtlich nicht in die Argumentationskette passt - Ihr Problem!
Sie nun wieder, über das Ergebnis und wie ich es sehe habe ich doch garnichts gesagt. Ich und MUC???

Wunderbar- genauso habe ich Ihre Antwort erwartet. Bestätigt auf das herzallerliebste meine These, daß Sie nur das Lesen (wollen), was Ihnen in den 'Kram' passt. 

Das Sie das natürlich verneinen, damit war zu rechnen, deshalb hab ich mir das auch 2 x angeschaut. Die Attribute "ein Privinzflughafen schafft, selbst ohne Feed, immerhin x % vonn FRA" sowie "schafft sogar ca. 60 % von MUC und das ganz ohne ein HUB zu sein!!! + Tusch" benutzt man, wenn man eine Leistung hervorheben will. Wenn einem die Leistung nicht passt verwendet man üblicher Weise Aussagen wie zB " obwohl kein Feed/Hub wurden leider x viele Passagiere befördert"
Seiss drum.

Mein Beitrag ging auf Ihre Beiträge UND auf die von @X-Ray ein. Deshalb stand auch oben drüber:
"@contrail55 und @X-Ray:"

Sie müssen also nicht alles auf sich beziehen (oder sind sie ein und derselbe!?).

Das die BER - PAXe genauso viel, mehr oder minder, Umweltdreck produzieren, wie die PAXe die von anderen Airports fliegen, ist doch völlig klar. Da ist kein Unterschied. Wie sollte das auch gehen? Wie kann man nur auf einen solchen Schwachfug kommen!?
Auch über die Qualität des Umweltdrecks habe ich mich nicht geäußert, das dichten Sie sich wieder zusammen.


Ne, haben Sie nicht!? Sie scheinen nicht mal mehr zu wissen, was Sie selber geschrieben haben. Dazu weiter unten ein Beispiel.

Doch vorerst das: 

"deshalb hab ich mir das auch 2 x angeschaut. Die Attribute "ein Privinzflughafen schafft, selbst ohne Feed, immerhin x % vonn FRA", 

aber dabei dummerweise übersehen, das ich den Ausdruck  'Provinzflughafen' ganz bewusst in Apostrophe gesetzt habe, weil der BER hier gerne mal von einigen Foristen so bezeichnet wird (btw. in einem anderen Thread gab es vor kurzem eine Diskussion zum Thema 'Ironie' - ob man die kennzeichnet oder ob Leser/innen eine solche von selbst erkennen).
Der BER ist kein 'Provinzflughafen', kann auch gar keiner sein, weil es nun einmal der Airport der Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist (auch wenn das Einigen nicht passt). 

Genauso verhält es sich mit Ihrer Interpretation: 

"schafft sogar ca. 60 % von MUC und das ganz ohne ein HUB zu sein!!! + Tusch". 

Wenn Sie wirklich alles 2 x gelesen (und verstanden) hätten, dann hätten Sie den Kontext dieses Teiles mit den ständigen abwertenden Äußerungen zu Berlin und den 'alles ist bei uns so superduppertoll' Beiträgen zu München/Bayern, eines gewissen Foristen aus der südlichen Hemisphäre von Deutschland (der mich im übrigen zu meinem Beitrag animiert hat - was Ihnen offenbar auch entgangen ist:

"War die Verlockung doch zu groß..."

bemerkt.

Doch nun noch zum o.g. Beispiel das Sie offenbar manchmal selber nicht mehr wissen, was Sie schrieben. 

"im Vergleich zu anderen Flughäfen in D, so ganz ohne Feed, auch in der Lage ist eine ordentliche Portion an Klimasünden zu produzieren?? "

Geht es dabei nicht um 'Klimasünden' die am BER (selbstverständlich auch) produziert werden?

"Auch über die Qualität des Umweltdrecks habe ich mich nicht geäußert, das dichten Sie sich wieder zusammen."
Nein haben Sie nicht - komisch.
Was war das dann oben?

Im übrigen könnte das auch an @X-Ray gegangen sein, denn der schrieb:

"Ja, ist schon interessant. Wenn es um Lokalpatriotismus geht, fallen die ganzen Umwelt-Parolen schnell mal untern Tisch…".

So nun Schluss von meinerseits, sonst schreibt der Moderator wieder ganz zu Recht, wir kommen zu weit vom Thema ab.

Aber antworten Sie gerne was Sie wollen.




Beitrag vom 25.09.2023 - 21:46 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (645 Beiträge)
...

Naja, aber wie halt immer bei Ihnen:
Sie lesen und interpretieren halt das was Sie wollen. Und wenn es noch so schwachsinnig ist: Hauptsache wieder versucht zu diskreditieren!
...
Das sagt der Richtige!!! :-D :-D


Dieser Beitrag wurde am 25.09.2023 21:47 Uhr bearbeitet.
1 | 2 | « zurück | weiter »