Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Airbus will der CSeries als A220 neu...

Beitrag 1 - 12 von 12
Beitrag vom 10.07.2018 - 23:16 Uhr
Usersciing
User (248 Beiträge)
Und JetBlue gibt gleich mal Unterstützung.
MoU für 60+60 A220-300.
 https://mms.businesswire.com/media/20180710006015/en/667361/5/Airbus_Fleet_highres.jpg?download=1
Beitrag vom 10.07.2018 - 23:44 Uhr
Usersciing
User (248 Beiträge)
Der richtige Link

 https://www.businesswire.com/news/home/20180710006015/en/JetBlue-Selects-Airbus-A220-300-Key-Component-Generation
Beitrag vom 11.07.2018 - 02:36 Uhr
UserAltmetallflieger
User (154 Beiträge)
Dazu kommen noch mal 60 Flieger die David Neeleman für seine neue Airline Moxy ab 2020 haben will.
Wurde vor kurzem hier berichtet.
Beitrag vom 11.07.2018 - 20:00 Uhr
UserAILERON
User (1355 Beiträge)
Eine Frage mal in die Runde. Entstammt die C-Serie und nun die A220 aus der ehemaligen Dornier 728?
Beitrag vom 12.07.2018 - 08:02 Uhr
Useraerotech
User (31 Beiträge)
Eine Frage mal in die Runde. Entstammt die C-Serie und nun die A220 aus der ehemaligen Dornier 728?
Nein
Beitrag vom 12.07.2018 - 15:55 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (178 Beiträge)
Eine Frage mal in die Runde. Entstammt die C-Serie und nun die A220 aus der ehemaligen Dornier 728?
Nein

Wobei es mal interessant wäre, wo die Entwickler von Fairchild Dornier 2003 nach der Pleite eine neue Beschäftigung gefunden haben.Die Entwicklung der C-Serie begann 2004.
Beitrag vom 12.07.2018 - 17:25 Uhr
Userdaniel1138
User (387 Beiträge)
Eine Frage mal in die Runde. Entstammt die C-Serie und nun die A220 aus der ehemaligen Dornier 728?
Nein

Wobei es mal interessant wäre, wo die Entwickler von Fairchild Dornier 2003 nach der Pleite eine neue Beschäftigung gefunden haben.Die Entwicklung der C-Serie begann 2004.

Wo werden die wohl untergekommen sein?! Airbus, Boeing, Lockheed, Embraer...
Beitrag vom 12.07.2018 - 20:13 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (178 Beiträge)


Wo werden die wohl untergekommen sein?! Airbus, Boeing, Lockheed, Embraer...


Vielleicht auch bei BBD?

Wenn da auch ein paar bei BBD unterkamen wäre die Ähnlichkeit mit der D0 728 doch nicht ganz zufällig. Man muss ja keine Baupläne kaufen, wenn man die Entwickler ins Team holt, oder?
Beitrag vom 12.07.2018 - 21:03 Uhr
UserA320Fam
User (399 Beiträge)
@ Nur_ein_Y_PAX

Wenn da auch ein paar bei BBD unterkamen wäre die Ähnlichkeit mit der D0 728 doch nicht ganz zufällig. Man muss ja keine Baupläne kaufen, wenn man die Entwickler ins Team holt, oder?

Sehen sich nicht die allermeisten Verkehrsflugzezge ähnlich? Oder woran wollen Sie da spezielle Ähnlichkeiten erkennen?
Beitrag vom 13.07.2018 - 00:30 Uhr
UserNur_ein_Y_PAX
User (178 Beiträge)
Sehen sich nicht die allermeisten Verkehrsflugzezge ähnlich? Oder woran wollen Sie da spezielle Ähnlichkeiten erkennen?

Wo genau hab ich den das gesagt.Die Antwort auf Frage nach der Ähnlichkeit ist nur eben immer viel zu leichtfertig mit einem Nein gegeben.
Ich weiss nicht ob ein Entwickler bei BBD untergekommen ist. Aber wenn, wird er sicher die Erfahrungen aus der Entwicklung der Do 728 mitgebracht haben. Erst wenn das ausgeschlossen werden kann, kann man die Frage mit Ja oder Nein beantworten.

Dazu ist das Ende des einen zu zeitnah am Beginn des Anderen. Da könnte schon der Ein oder Andere bei BBD gelandet sein.

Dieser Beitrag wurde am 13.07.2018 00:32 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 13.07.2018 - 10:27 Uhr
Userdaniel1138
User (387 Beiträge)
Natürlich wird ein Dornier-Ingenieur Erfahrungen aus der Entwicklung der Do 728 mitgebracht haben. Das kann nicht der Vorwurf sein (Erfahrungen =/= geheime Dokumente). Und wenn es in der Flugzeugindustrie ähnlich zugeht, wie in der Automobilindustrie, dann kann man davon ausgehen, dass die Hälfte aller beschäftigten Ingenieure auch schon mal bei einem direkten Konkurrenten beschäftigt war.
Beitrag vom 13.07.2018 - 20:06 Uhr
UserAILERON
User (1355 Beiträge)
Was wurde eigentlich aus der Entwicklung der Do 728 nach der Pleite? Wurden diese nicht verkauft?