Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Emirates-Chef fordert neue Haftungsr...

Beitrag 1 - 2 von 2
Beitrag vom 06.10.2021 - 09:00 Uhr
Usercogito.ergo.sum
User (98 Beiträge)
Was spricht dagegen, sich bilateral auf solche "erweiterten Haftungsklauseln" zu einigen? Im Gegenzug hätte Mr Clark, im Falle eines pünktlichen Starts der Auslieferung, auch sicher zu seinem Vertrag gestanden und ab Juli 2020 die "stattliche 777-9-Flotte" übernommen.
Beitrag vom 06.10.2021 - 15:43 Uhr
Userbadkapp
User (7 Beiträge)
Emirates kann doch sowas bei den Verhandlungen mit den Herstellern in die Verträge schrieben lassen.
Aber wahrscheinlich wird kein Hersteller das unterschreiben.

Wenn so etwas Pflich wird, werden die Flieger entsprechend teurer da die Hersteller die möglichen Kosten mit einkalkulieren werden.