Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Wintereinbruch am FRA: Umleitungen u...

Beitrag 1 - 12 von 12
Beitrag vom 04.12.2021 - 15:37 Uhr
Userfreightdawg
busfahrer
User (229 Beiträge)
...wenn die FRAPORT im Dezember hinterrücks vom Winter überrascht wird.
Beitrag vom 04.12.2021 - 16:12 Uhr
UserFlyheavyjet
User (27 Beiträge)
Von wegen, der Winterdienst hat funktioniert. Die Fraport hatte gestern schlicht vergessen, den Winterdienst für heute früh zu alarmieren. Deshalb konnte nicht geräumt werden. Braking Action poor bis in den Vormittag. Die 25R wurde gegen halb neun wieder geschlossen und die 25C für landings geöffnet. Bei der Landung war die Bahn bis auf die Ausrollspuren voll mit Matsch. Den Winterdienst haben da die landenden Flieger übernommen.

Die Inkompetenz wird in Deutschland immer mehr der Normalfall. Aber Hauptsache die Fraport-Pressestelle gibt eine gutklingende Meldung an die Presse. Ich als LH würde den Flughafen verklagen!
Beitrag vom 04.12.2021 - 16:14 Uhr
UserSENflyer
User (165 Beiträge)
Es ist einfach nur lächerlich - liebe Fraport, aufwachen, Winter ist da.
Beitrag vom 04.12.2021 - 16:54 Uhr
UserGnadiru29
User (1 Beiträge)
Alle Jahre wieder, leider.
Wenigstens N*ICE hat die letzten Wochen schwer geübt, hilft halt leider nicht bei den Bahnen.
Beitrag vom 05.12.2021 - 07:39 Uhr
Userfliegerschmunz
User (353 Beiträge)
1. die FRA Port hat schon öfter den Winteranfang verschlafen
2. Flieger werden nicht umgeleitet, sondern Besatzungen entscheiden unter Führung des Kapitäns nach Rücksprache mit der jew. Verkehrszentrale, ob und ggfls wohin im Rahmen des Möglichen ausgewichen wird
3. die Firma N*ice hat den falschesten aller Namen, deren performance war noch nie nice
4. Mittelmaß ist im von BWLern und Juristen geführten Deutschland schon ein Höchstwert
Beitrag vom 05.12.2021 - 09:53 Uhr
UserFW 190
User (1891 Beiträge)


Die Inkompetenz wird in Deutschland immer mehr der Normalfall...

... insbesondere in Verbindung mit ständig erweiterter Bürokratie. Genau das habe ich heute morgen bei lesen eines Berichtes über die FFW auf dem Land empfunden. Es wird immer schwerer Freiwillige zu finden die den Dschungel der Verordnungen überblicken (können oder wollen).
Beitrag vom 05.12.2021 - 19:52 Uhr
UserRakso
User (2 Beiträge)
Kleine Anekdote zu FRA, zugegeben schon ein paar Jahre her.

Flug MUC-FRA ca. 30 Min verspätet da in MUC Schnee lag und eine Bahn gesperrt war (es ware ordentlich Schnee wie es halt in MUC nicht unüblich ist). Aufgeregte Passagierin welche Panik hatte Ihren Anschuss in FRA zu verpassen. Etwas überhebliche Stewardess welche meinte kein Problem in FRA habe man das besser im Griff und Sie werde ihren Anschuss noch schaffen. Folge: ca. 1 Stunde über FRA gekreist und somit Anschuss weg.

In FRA lagen keine 2 cm Schnee……
Beitrag vom 06.12.2021 - 06:41 Uhr
UserAngros
User (511 Beiträge)
Kleine Anekdote zu FRA, zugegeben schon ein paar Jahre her.

Flug MUC-FRA ca. 30 Min verspätet da in MUC Schnee lag und eine Bahn gesperrt war (es ware ordentlich Schnee wie es halt in MUC nicht unüblich ist). Aufgeregte Passagierin welche Panik hatte Ihren Anschuss in FRA zu verpassen. Etwas überhebliche Stewardess welche meinte kein Problem in FRA habe man das besser im Griff und Sie werde ihren Anschuss noch schaffen. Folge: ca. 1 Stunde über FRA gekreist und somit Anschuss weg.

In FRA lagen keine 2 cm Schnee……

Zur Ehrenrettung der Flugbegleiterin muss man jedoch anmerken, dass die Chance so gesehen hoch war, dass der Anschlussflieger selbst noch mehr Verspätung ansammelt ;-)
Dass Fraport irgendwas besser im Griff hätte, das ist halt gelogen…
Beitrag vom 07.12.2021 - 00:23 Uhr
UserBartsch
User (17 Beiträge)
Ich persönliche würde, als Lufthansa, diese Fraport bis aufs äußerste verklagen.
Und natürlich auch gewinnen.
Persönlich saß ich am Freitag in LH1042 nach CDG. Boarding war ca. 10 Minuten vor Abflug erledigt.
Aber leider passierte danach erstmals nichts, kein zurücksetzten der Maschine oder anlassen der Triebwerke. 15 Minuten später wurden wir vom Piloten informiert, dass es keine Entlade- und Beladecrew gäbe. Sie als Fachleute in diesem Forum wissen was das heißt. Glücklicherweise saß ich vor dem Vorhang und war nach ca. 1 Stunde Wartezeit doch recht beschwipst.
Wahrscheinlich hat man zu viel Personal den Laufpass gegeben. Sehr sehr schwache Leistung.
Beitrag vom 08.12.2021 - 16:05 Uhr
UserFRAHAM
User (133 Beiträge)
Schade, dass es nciht auch eine Alkoholkontrolle vor dem Absenden eines Beitrages hier im Forum gibt ...
Beitrag vom 10.12.2021 - 02:39 Uhr
UserBartsch
User (17 Beiträge)
Schade, dass es nciht auch eine Alkoholkontrolle vor dem Absenden eines Beitrages hier im Forum gibt ...
Das sehe ich genauso. Sehr guter Beitrag :)
Beitrag vom 10.12.2021 - 15:19 Uhr
UserYannes28
User (1 Beiträge)
Schon lustig, wenn man sieht, was die meisten Carrier (vor allem die LH) generell schon beim Abflug an Verspätung bei "normalen" Umständen generieren. Und der BER wird als großer Verspätungsgenerator dargestellt...