Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing 767 bei harter Landung besch...

Beitrag 1 - 10 von 10
Beitrag vom 21.08.2023 - 09:24 Uhr
Userpattyofficer
User (40 Beiträge)
Diese B767 wird ein Ersatzteilspender...
Beitrag vom 21.08.2023 - 10:30 Uhr
UserOrdap
User (1 Beiträge)
Sehr geehrtes Aero-Team, ihr müsst mal richtig übersetzen! Ich fliege zwar keine Boeing mehr, gehe aber davon aus, dass 1,6g noch keine "Hard Landing" (für das Hauptfahrwerk) ist. Anders kann es möglicherweise beim Bugrad aussehen, denn dieses ist gemäß der englisch-sprachigen Meldung dreimal mit 1,4g bzw. 1,6g eingeschlagen.
Beitrag vom 21.08.2023 - 10:45 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (1383 Beiträge)
Also 1.4 g und 1.6g am Bugrad ist nicht schön, sollte aber nicht die Belastung sein die eine B767 in eine Coladose mit bekanntem Knickeffekt verwandelt.

Da muss schon was anderes auch noch gewirkt haben, denn der Hebel sollte nicht ausreichen.
Beitrag vom 21.08.2023 - 23:17 Uhr
User2heavy4u
User (144 Beiträge)
Also 1.4 g und 1.6g am Bugrad ist nicht schön, sollte aber nicht die Belastung sein die eine B767 in eine Coladose mit bekanntem Knickeffekt verwandelt.

Da muss schon was anderes auch noch gewirkt haben, denn der Hebel sollte nicht ausreichen.

Entgegen ihrer Laienmeinung: Noe. 1.6g am Bugrad (mehrfach) gibt structural damage. "Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit Verlängerung schafft"
Beitrag vom 22.08.2023 - 00:09 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (1383 Beiträge)
Also 1.4 g und 1.6g am Bugrad ist nicht schön, sollte aber nicht die Belastung sein die eine B767 in eine Coladose mit bekanntem Knickeffekt verwandelt.

Da muss schon was anderes auch noch gewirkt haben, denn der Hebel sollte nicht ausreichen.

Entgegen ihrer Laienmeinung: Noe. 1.6g am Bugrad (mehrfach) gibt structural damage. "Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit Verlängerung schafft"

Rechnen sie es doch vor, anstatt immer nur Unsinn zu posten.

Beitrag vom 22.08.2023 - 07:28 Uhr
UserWMJH
User (293 Beiträge)
@GrKlappe: Rechnen sie es doch vor, anstatt immer nur Unsinn zu posten.

Während 2heavy4u bereits fachlich korrekte Beiträge im Forum lieferte haben Sie bereits öfters polarisiert und Behauptungen aufgestellt.
Vielleicht können ja Sie hier mal die gewünschte Rechnung liefern um Ihr anscheinendes Fachwissen zu zeigen..?
Beitrag vom 22.08.2023 - 07:57 Uhr
Usercontrail55
User (4629 Beiträge)
Also 1.4 g und 1.6g am Bugrad ist nicht schön, sollte aber nicht die Belastung sein die eine B767 in eine Coladose mit bekanntem Knickeffekt verwandelt.

Da muss schon was anderes auch noch gewirkt haben, denn der Hebel sollte nicht ausreichen.

Entgegen ihrer Laienmeinung: Noe. 1.6g am Bugrad (mehrfach) gibt structural damage. "Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit Verlängerung schafft"

Rechnen sie es doch vor, anstatt immer nur Unsinn zu posten.

Hier haben Sie einen Vergleich. Normale Werte am MLG und durch den Hebel verstärkte Werte am NLG. "...enhancing the excessive moment around the aircraft lateral axis ..."
 https://aviation-safety.net/database/record.php?id=20190818-0
Beitrag vom 22.08.2023 - 13:54 Uhr
User2heavy4u
User (144 Beiträge)
Also 1.4 g und 1.6g am Bugrad ist nicht schön, sollte aber nicht die Belastung sein die eine B767 in eine Coladose mit bekanntem Knickeffekt verwandelt.

Da muss schon was anderes auch noch gewirkt haben, denn der Hebel sollte nicht ausreichen.

Entgegen ihrer Laienmeinung: Noe. 1.6g am Bugrad (mehrfach) gibt structural damage. "Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit Verlängerung schafft"

Rechnen sie es doch vor, anstatt immer nur Unsinn zu posten.



Wissen haben sie zwar absolut keines, aber ihr Humor gefällt mir :D
Beitrag vom 23.08.2023 - 18:21 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (1383 Beiträge)
@GrKlappe: Rechnen sie es doch vor, anstatt immer nur Unsinn zu posten.

Während 2heavy4u bereits fachlich korrekte Beiträge im Forum lieferte haben Sie bereits öfters polarisiert und Behauptungen aufgestellt.
Vielleicht können ja Sie hier mal die gewünschte Rechnung liefern um Ihr anscheinendes Fachwissen zu zeigen..?

Was soll denn so ein Schwachsinn von ihnen ?


Wo trägt das und der trottel zum Forum bei?

Normalerweise haben sie bei Heavy landings ein versagen des Fahrwerks und dessen aufhängung, das ein front gear so aufschlägt das es durch den hebel zur massiven verformung am Rumpf kommt ist mir neu.
Habs mal gegoogled und nur die B767 gefunden.

Wenn ich mich richtig erinnere, studium ist auch schon ne weile her, sind 1,6g jetzt keine kräfte auf die nicht ausgelegt wird im Flugzeugbau.
Auslegung eines front landing gear ist mir nicht mehr geläufig.

Gefunden habe ich das hier, ist aber keine reale Betrachtung

 https://www.fzt.haw-hamburg.de/pers/Scholz/arbeiten/TextGolberg.pdf

Was ist das eigentlich für ein Forum geworden, in dem jede äu´ßerung von irgendwelchen Keyboard warriors die in der Schule die Toilette von innen gesehen haben, abschätzig betrachtet wird`?

Ala, sie idiot, sie wissen eh nix.

Na bravo.

Zumal ich die Behauptung 1,6g am Bugrad gibt structural damage mal für Hahnebüchern bis gewagt halte.
Das soll der bitte belegen.
Beitrag vom 23.08.2023 - 19:12 Uhr
UserA320Fam
User (1735 Beiträge)
@Große Klappe
Schönes Beispiel für immer austeilen aber selbst nichts einstecken können.
Allein Ihre Antwort spricht ja wieder für sich. Gehts azch mal abgeklärt und ohne Beleidigung? Sie beschweren sich über die Art und Weise eines Kommentars auf genau dieselbe Art und Weise ... ist schon etwas strange ...