Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Datengau in der Luft

Beitrag 16 - 21 von 21
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 15.11.2018 - 09:52 Uhr
UserEricM
User (2162 Beiträge)
Was is'n bei ner B737 fly by wire ?
MAX

Die MAX kann gar nicht fly by wird airbus-like sein. Da hätte dir garantiert ne neue Musterzulassung durchlaufen müssen und ginge nicht mehr als 737 durch ...

Es ist letztendlich egal ob Aktoren elektrisch, hydraulisch oder mechanisch bewegt werden.
In allen Modellen von Boeing und Airbus haben Flugsteuer-Geräte einen Einfluss auf diese Aktoren.
Und aktuell wird ein solcher Einfluss als Absturzursache vermutet(!).
Da jetzt eine Boeing vs. Airbus Diksussion draus zu machen geht doch am Thema vorbei...
Beitrag vom 15.11.2018 - 15:51 Uhr
UserFW 190
User (1521 Beiträge)
Die drei 737-MAX-Versionen werden mit einigen Fly-by-wire-Systemen ausgestattet und sollen eine strömungsgünstigere APU-Verkleidung erhalten.[49]
Aus Wiki, und
Bei hohen Anstellwinkeln (um 14°) erzeugen die Triebwerksgehäuse soviel Auftrieb, dass den Piloten die Kontrolle über die Fluglage erschwert und ein Strömungsabriss wahrscheinlicher wird.[50] Deshalb hat Boeing ein elektronisches System namens Maneuvering Characteristics Augmentation System (MCAS) eingeführt, welches kritische Situationen verhindern soll. Um aber die Umschulung von NG-Piloten auf die MAX-Modelle zu erleichtern, hat Boeing jedoch das MCAS und seine Funktionsweise verschwiegen;

Also wenn über Spoiler auch eine Kontrlle der Rollbewegung möglich ist und mittels MCAS die Pitch dann sind doch die beiden wesentlichen Funktion FBW. , oder?
Beitrag vom 15.11.2018 - 15:58 Uhr
UserFW 190
User (1521 Beiträge)
Warum konnte denn durch „Ziehen“ die Fluglage nicht kontrolliert werden? Achtung nur Vermutung:
Das Höhenleitwerk war soweit durch das System vertrimmt, das die Ruderflächen Ausschläge nichtgeug waren.
Beitrag vom 15.11.2018 - 20:12 Uhr
UserA320Fam
User (1010 Beiträge)
Also wenn über Spoiler auch eine Kontrlle der Rollbewegung möglich ist und mittels MCAS die Pitch dann sind doch die beiden wesentlichen Funktion FBW. , oder?

Das wären für mich Sekundär-Controls.
Für meine Begriffe ist erst 'richtiges' FBW, wenn alle Primären Controls über Elektrokabel erfolgen.
Auch der A320 hat noch 2 richtige Seile. Aber nur als Backup. Alles primäre erfolgt über FBW.

Aber das ist ja hier eigentlich OT ...
Beitrag vom 15.11.2018 - 20:45 Uhr
UserFW 190
User (1521 Beiträge)
@A320
Ja ist kein vollwertiges FBW, nur ein kleiner. Hast recht aber die Ursache des Unglücks scheint hier mit dem MCAS den Anfang genommen zu haben.
Beitrag vom 16.11.2018 - 09:09 Uhr
Usermenschmeier
User (517 Beiträge)
@A320
Ja ist kein vollwertiges FBW, nur ein kleiner. Hast recht aber die Ursache des Unglücks scheint hier mit dem MCAS den Anfang genommen zu haben.

Nein das ist kein FBW, denn die Computer greifen in die Steuerseile.
FBW beschreibt nur das Ersetzen dieser Seile durch elektrische Leitungen und ausdrücklich nicht die computerisierte Automatisierung. Denn die gabe es so auch schon bei bsp B757, DC10, A300 usw usw. und das sind sicher alles keine FBW Flugzeuge.

MCAS ist im übrigen, bezogen auf die Funktion auch keine neue Erfindung in nicht FBW Flugzeugen, das gab es in ähnlicher Form schon auf der L1011. Genauso wie Active Lift Control heute besser bekannt als Load Alleviation.
1 | 2 | « zurück | weiter »