Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa fordert Entscheidung zu ITA

Beitrag 1 - 4 von 4
Beitrag vom 04.08.2022 - 14:55 Uhr
Useramikino
Ex-Vielflieger
User (448 Beiträge)
Giorgia Meloni ist ganz und gar nicht für einen Verkauf, sie glaubt an die Existenz eines italienischen Flaggschiffs in Eigenverantwortung. Wird schwierig werden für LH, ein Ausbau der vorhandenen Marktanteile wäre jetzt angesagt.
Allerdings wäre dann auch der Hub Rom futsch, aber um den ging es ja im Grunde.
Beitrag vom 04.08.2022 - 15:15 Uhr
UserJumpfly
User (332 Beiträge)
Ich glaube es ging viel weniger um Rom als neuen Hub, sondern viel mehr darum, dass MXP kein Hub wird weil zu nach an MUC, VIE und ZRH. Meiner Meinung nach wäre Mailand als Hub besser geeignet als Rom, sowohl aus geographischer Sicht, aber auch weil dort die Kaufkraft und die Businessnachfrage deutlich höher sind.
Beitrag vom 04.08.2022 - 15:35 Uhr
Useramikino
Ex-Vielflieger
User (448 Beiträge)
Ich glaube es ging viel weniger um Rom als neuen Hub, sondern viel mehr darum, dass MXP kein Hub wird weil zu nach an MUC, VIE und ZRH. Meiner Meinung nach wäre Mailand als Hub besser geeignet als Rom, sowohl aus geographischer Sicht, aber auch weil dort die Kaufkraft und die Businessnachfrage deutlich höher sind.

Das hat bis heute nicht funktioniert, aus politischen Gründen, und es wird auch Teil des Deales sein, Rom als Hub zu behalten. Aus Mailand wird mit Zubringern gearbeitet, Entfernung nach Zürich, Wien, München und Rom etwa gleich weit, 1 - 1,5 Std. Flugzeit. Abgesehen das die Norditaliener lieber mit der LH Gruppe fliegen denn mit AZ.
Beitrag vom 04.08.2022 - 20:57 Uhr
UserCGNWAW
User (550 Beiträge)
Ich glaube es ging viel weniger um Rom als neuen Hub, sondern viel mehr darum, dass MXP kein Hub wird weil zu nach an MUC, VIE und ZRH. Meiner Meinung nach wäre Mailand als Hub besser geeignet als Rom, sowohl aus geographischer Sicht, aber auch weil dort die Kaufkraft und die Businessnachfrage deutlich höher sind.

Das hat bis heute nicht funktioniert, aus politischen Gründen, und es wird auch Teil des Deales sein, Rom als Hub zu behalten. Aus Mailand wird mit Zubringern gearbeitet, Entfernung nach Zürich, Wien, München und Rom etwa gleich weit, 1 - 1,5 Std. Flugzeit. Abgesehen das die Norditaliener lieber mit der LH Gruppe fliegen denn mit AZ.


MXP wird nie als Hub funktionieren zumal der Flughafen inzwischen auch gewaltigen Modernisierungsbedarf hätte