Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa stellt Flugbetrieb von Ger...

Beitrag 136 - 139 von 139
1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 06.04.2020 - 13:09 Uhr
UserAirBus-Fahrer
User (185 Beiträge)


Einverstanden, aber nicht, ohne Ihnen meine Version Ihres Abschlusssatzes mitzugeben:

Wir geben nicht unser Bestes, sondern behalten den größten Teil davon und sehen, wie CS seinem Wunsch gerecht wird. Schafft er es nicht, hat er versagt. Schafft er es, haben wir alles richtig gemacht.

Ich habe nichts anderes von Ihnen erwartet. Vielen Dank. :) 👍
Beitrag vom 06.04.2020 - 13:28 Uhr
Usercontrail55
User (1590 Beiträge)
„Eins und eins zusammenzählen, zwischen den Zeilen lesen usw“... alles ein bisschen vage. Also halten wir fest: Laut der Chefs der LH Gruppe wird versucht auf Entlassungen von Festangestellten Mitarbeitern zu verzichten. Das ist die aktuell gültige Aussage von Herrn Spohr (natürlich geht das nur unter Mithilfe der Arbeitnehmer). Alles andere sind Spekulationen und Meinungen.
Dazu empfehle ich Ihnen diese gültige Aussage von Herrn Spohr. Podcast "Aktuelles Statement" 27März, 3:05 - 3:30. Das ist nicht zwischen den Zeilen.
Von dem her schlage ich vor beenden wir das Thema an der Stelle, geben jeder unser Bestes und dann schauen wir inwiefern CS mit seinem Wunsch recht behält.
So machen wir das und bleiben Sie gesund. :-)

Dieser Beitrag wurde am 06.04.2020 13:29 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 06.04.2020 - 13:33 Uhr
Usercontrail55
User (1590 Beiträge)
Ist ja schön, dass BA niedriger Personalkosten hat. Dafür hat Großbritannien ein marodes Gesundheitssystem. Die Lohnnebenkosten sind niedriger als in Deutschland. Das fliegt den Britten gerade um die Ohren.

Dafür regnet es da auch mehr! Was soll diese Aussage oder kaufen Sie Ihre Tickets nach den Gesundheitssystemen der Länder?

Nö, ich will damit nur ausdrücken, dass sich in UK bald etwas ändern wird zu Ungunsten von BA.
Es ändert sich hier aber auch eine Menge zuungunsten deutscher Airlines, zB Luftverkehrsabgabe.
Man sieht in UK Turbokapilatismus auf Kosten der Arbeitnehmer und Gesundheit.
Möchtest du so ein System für Deutschland haben ?
Haben wir ja auch schon teilweise, aber es ist unerheblich was wir uns wünschen. Wir müssen in dem Umfeld leben welches da ist und haben null Einfluss auf das Umfeld in anderen Ländern, aber diese buhlen um den gleichen Kunden. Was also tun?
Beitrag vom 06.04.2020 - 13:42 Uhr
Usergordon
User (2077 Beiträge)


Einverstanden, aber nicht, ohne Ihnen meine Version Ihres Abschlusssatzes mitzugeben:

Wir geben nicht unser Bestes, sondern behalten den größten Teil davon und sehen, wie CS seinem Wunsch gerecht wird. Schafft er es nicht, hat er versagt. Schafft er es, haben wir alles richtig gemacht.

Ich habe nichts anderes von Ihnen erwartet. Vielen Dank. :) 👍

Ich erfülle gerne alle Erwartungen :)
1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | « zurück | weiter »